„Erziehen ist ein Kinderspiel“ – mein neues Buch im Trias Verlag ist raus und ich verlose 3 Exemplare!


Ihr Lieben, mit Stolz und fast mit Ehrfurcht gebe ich euch bekannt: Mein zweites Buch „Erziehen ist ein Kinderspiel“ ist ganz frisch erschienen!!! Diesmal im Trias Verlag.

Diesmal möchte ich euch das Vorwort hier zugänglich machen – und drei Exemplare unter euch blitzverlosen.

„Erziehen ist ein Kinderspiel“ – das Vorwort zum Buch

Ich hatte nie vor, am Wegesrand anzuhalten, nur um Kühe anzuschauen. Ich hätte niemals jemandem meinen letzten Bissen Schokoladenmuffin gegeben. Es war mir nicht danach, auf Autofahrten gefühlte 70.000 Mal »Töröööö« zu ertragen. Ich wollte niemals Steine in meinen Küchenschubladen und Sand in meiner Handtasche haben. Ich hatte nicht die Kraft, Wunden mit Küssen zu heilen. Und ich wollte immer sonntags bis in den frühen Nachmittag ausschlafen… .

.. bis ich ein Kind bekam.
Ungeplant. Aber gewollt.

Ich war 21 und davor hatte ich viel Jugend und Unbeschwertheit verpasst. Warum und wie, erfahrt ihr im ersten Kapitel dieses Buches. Hier ist nur wichtig, dass ich mich damals bewusst auf das Abenteuer Elternschaft eingelassen habe – mit der Absicht, dabei glücklich zu sein und das neue Wesen in meinem Leben zu einem starken und glücklichen Menschen heranwachsen zu lassen.

Mutter zu werden war die beste Entscheidung meines Lebens.

Jahre später habe ich mich noch einmal bewusst für Kinder entschieden, als ich Schul- und Kita-Gründerin, und weitere Jahre später erneut, als ich Familienbloggerin wurde. Wie Kinder und Eltern glücklich und gesund miteinander leben und umgehen können, ist mein Thema geworden.

Und das Leitmotiv: das Spielen.

Der Titel dieses Buches wird euch vielleicht irritiert und provoziert haben. Wer »Kinderspiel« als »Papperlapapp, leichte Sache« versteht, wird wahrscheinlich nahezu beleidigt sein. Denn Kinder stellen unser Leben auf den Kopf und überfordern uns mehrfach am Tag, von der Nacht ganz zu schweigen. Sie machen uns müde, sie bringen uns zum Verzweifeln und über alle unsere Komfortgrenzen hinweg. Und sie bescheren uns zugleich großartige Momente voller Erfüllung, Liebe und Versunkenheit in dem, was wir mit ihnen tun.

Ja, genau. Das meine ich mit »Kinderspiel«.

Das ist wie damals, als wir selbst Kinder waren. Es war grenzüberschreitend, manchmal schwer, manchmal ausgelassen und manchmal unmöglich. Wir sind gestürzt und haben uns wehgetan. Und wir haben so enorm viel dabei gelernt und ausprobiert. Das meine ich mit »Kinderspiel« – die erste ernste Sache unseres Lebens.

Wir haben die Chance als Eltern, das mit unseren Kindern zu erleben. Wie das Spielerische einfacher und leichter zu schaffen ist, habe ich in diesem Buch aufgeschrieben. Ich möchte dieses Buch nicht als Ratgeber verstanden wissen, sondern als eine Sammlung von kreativen Ideen und Erfahrungen.

Jeder Mensch, jede Familie ist einzig artig und deswegen wird nicht alles zu euch passen. Pickt euch das heraus, was euch guttun könnte, und vergesst den Rest. Und für alles andere gilt: Atmet, tief und oft. Benennt all die Gefühle, die ihr im Bauch spürt: Liebe, Ärger, Wut, Verunsicherung, Freude …


ANZEIGE


Wenn eure Kinder euch sagen, dass sie euch gerade hassen (das kommt öfters vor, als man vorher dachte), denkt an die Wärme ihres kleinen Körpers, als sie gerade frisch auf der Welt waren. Alles geht schnell vorbei. Lasst das Geschirr sich auch mal stapeln und …

… macht Party.
Lacht viel und laut.
Tretet in Pfützen!
Singt und tanzt wie Bekloppte.
Macht was Verrücktes.
Spielt.

Dafür gibt es dieses Buch.
Es ist in Zeiten vor Corona entstanden, aber bestimmt in der fragilen und rauhen Welt danach umso relevanter.

____

Und jetzt kommt das Beste: Ich verlose 3 Exemplare von „Erziehen ist ein Kinderspiel“.

Und so könnt ihr gewinnen:

Verratet mir, warum ihr unbedingt genau dieses Buch „Erziehen ist ein KInderspiel“ braucht!

Also:

> … den Facebook-Post liken, gern auch teilen, aber auf jeden Fall nett kommentieren…

> … oder hier weiter unten im Blog einfach kommentieren…

> … oder diesen Beitrag über andere Social Media verbreiten (also Twitter, Instagram, etc.)

Sorgt bitte dafür, dass ich das mitbekomme, also taggt @TOLLABEA auf Twitter, oder @tollabea auf Instagram mit dem Hashtag #erziehenisteinkinderspiel.
Wenn es etwas anderes ist wie z.B. Snapchat oder TikTok, bitte hier unten kommentieren, um es mich wissen zu lassen.

Wir nehmen nur ernst gemeinte Antworten in die engere Auswahl, so was wie nur „dabei“ und „haben wollen“ fliegt raus. Dann entscheidet das Los. Die Glücksfee ist 13 Jahre alt und achtet sehr auf Gerechtigkeit. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen, die Gewinner geben wir über das Medium bekannt, über das sie teilgenommen haben. Facebook steht in keinerlei Verbindung mit dem Gewinnspiel und auch nicht als Ansprechpartner zur Verfügung. Der Gewinn kann nicht in bar ausgezahlt werden.

Einsendeschluss ist der 16. August 2020 – um 23:59!
Viel Glück!

Und natürlich freue ich mich, wenn ihr möglichst vielen Menschen von diesem Buch erzählt… 😘😘😘

Eure Béa

 


ANZEIGE


Béa Beste
About me

Schulgründerin, Mutter, ewiges Kind. Glaubt, dass Kreativität die wichtigsten Fähigkeit des 21. Jahrhunderts ist und setzt sich für mehr Heiterkeit beim Lernen, Leben und Erziehen ein. Liebt Kochen, reisen und DIY und ist immer stets dabei, irgendeine verrückte Idee auszuprobieren, meist mit Kindern zusammen.

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN

Vielleicht doch kein Ekeliges Halbes Jahr? „Miteinander durch die Pubertät“ von Inke Hummel – Rezension
19. Sep 2020
Gnade für alles, was ich am Tag nicht schaffe!
14. Sep 2020
Das schlechte Gewissen loswerden indem wir es willkommen heißen?
29. Aug 2020
Die „Erziehungsexperten“ seid ihr!
18. Aug 2020
Von kleinen und großen Entscheidungen und wie Achtsamkeit mir helfen kann
27. Jun 2020
Aber anderen geht es viel schlechter!
13. Jun 2020
Krass! Ich bin Autorin im Duden-Verlag. DER Duden!!!
29. Feb 2020
Nein sagen für Anfänger
03. Dec 2019
Ich-Botschaften: Auch bei Kindern sorgen sie für bessere Kommunikation!
04. Nov 2019

57 Kommentare

Anna
Antworten 10. August 2020

Liebe Bea,
Ich verfolge deinen Block schon ziemlich lange und liebe ihn. Mein erstgeborener ist mittlerweile 6 Jahre alt und das zweite soll in 2 wochen auf die Welt kommen. Ich freue mich schon total auf dein Buch, wenn es nur halb so gut ist wie deine Artikel dann Lohnt es sich auf alle fälle 😉 ich versuche gern mein Glück und wenn ich nicht gewinne dann werde ich es mit auf jeden Fall kaufen. Genau wie die ehrlichen Kinderlieder CD, die war echt eine super Idee😊 Hm warum ich gewinnen möchte? Ich denke jede Mama verdient eine kleine Auszeit aus dem Alltag und den gönne ich mir meist durchs lesen 😊 da ich ständig auf der suche nach neuen Büchern bin die mich auch fesseln und ich deinen Block kenne habe ich Große Hoffnungen 😊
Bleib so wie du bist.
Viele Grüße
Ein treuer Fan 😉

Jeannine
Antworten 10. August 2020

Oh wow, herzlichen Glückwunsch zum weiteren Buch 🌺
Ich bin gespannt auf deine Tipps und deine lustige Art, Kindererziehung zu "präsentieren" 🙂 das klingt nach einer phantastischen Sommerlektüre 📚

Steffi
Antworten 10. August 2020

Weil ich mein 2. Kind bekomme und frischen Input brauche

Ellen Henschel
Antworten 10. August 2020

Liebe Bea. Ich bin Mama von 3 Kinder und Erzieherin. Dieses Buch würde meinen Horizont vielleicht erweitern.Lg Ellen

Steffi
Antworten 10. August 2020

Spielen ist unser Leben... gerade mein Sohn benötigt so so viel 'Erziehung' durch seinen Aurismus, dass es am leichtesten ist, ihm spielerisch alles für seine Zukunft beizubringen. Das erfordert sehr viel Geduld... und die fehlt oft. Da wäre ein Buch wie dieses sicher sehr förderlich.

Kathrin
Antworten 10. August 2020

Hallo Bea, es kommt nur gerade leider zu selten als Spiel vor...gerade wenn der Große (10) und der Kleine (8) dauernd streiten - da stehen im Buch bestimmt Tipps zu? Darüber würde ich mich freuen!

Kathrin Then
Antworten 10. August 2020

Ich folge dir jetzt schon ein paar Jahre und finde deine Beiträge immer sehr lesenswert. Herrlich unaufgeregt und erfrischend pragmatisch findet man immer wieder Tipps und Tricks für ein entspanntes und glückliches Familienleben! Einfach so weitermachen!

Anita
Antworten 10. August 2020

Weil ich deine Tipps sehr gut auch bei meinen Kindern anwenden kann und ich sehr gerne deine Beiträge lese und versuche es umzusetzen...

Sonja Neuhäusler
Antworten 10. August 2020

Weil ein paar Tipps nie schaden können und der Bericht sich schon mal gut liest!!!

Ursula
Antworten 10. August 2020

Weil meine 9-jährige Tochter mich gerade passenderweise beschimpft und mir mitgeteilt hat, wie sehr sie mich hasst 🙈
Genau diese Szene benennst du ja auch oben in deinem Text 😄
Deshalb wäre es toll, wenn ich das Buch gewinne. Vielleicht hilft es ja 😅

Jasmin
Antworten 10. August 2020

Hallo liebe Bea,
Unsere älteste Tochter ist gerade mitten in der Trotzphase und ich würde sie gerne besser verstehen. Um wieder etwas Ruhe in unsere Familienleben zu bringen :-)

Hartenberger Melanie
Antworten 10. August 2020

Hallo, ich verfolge mit Freude alle Beiträge und genau wie beschrieben, picke ich mir heraus was für mich/und passt. Nicht nur bei meinen Kids konnte ich schon einiges "gebrauchen", auch bei meiner Arbeit mit psychisch kranken sind viele Tipps hilfreich gewesen. Ich möchte das Buch gewinnen, um es meinem Sohn zu schenken, er ist in der Ausbildung zum Erzieher und zzt. In einer Wohngruppe mit Kids von 8-15. Vorher möchte ich es gerne selbst lesen. Liebe Grüße und alles Gute!

Daniela
Antworten 10. August 2020

Hallo Béa,
ich hüpfe mal ganz schnell in den Lostoof für das tolle Buch. Ich bin Mama von zwei Kindern im Vorschul- und Grundschulalter und gleichzeitig auch Erzieherin im U3 Bereich. Als ich deinen Blogartikel hier gerade gesehen habe, war mein erster Gedanke "Kinderspiel"?? was bitte ist am Leben mit Kinder denn einfach... Dann habe ich deinen Artikel gelesen und hatte Tränen in den Augen. Erziehung bzw das Leben als Eltern mit dem kindlichen Spiel, dem neugierigen Ausprobieren, Freuen, Scheitern und doch immer wieder neu zu vesuchen zu vegleichen, finde ich einen super schönen und gelungenen Vergleich. Genauso ist mein Leben mit meiner Familie, besonders seit Corona und den damit verbundenen Herausforderungen für uns alle.
Ich würde mich sehr freuen, ein Exemplar deines Buches zu gewinnen um es komplett lesen zu können und es dann an eine liebe Freundin weiterzugeben, die als doppelte Zwillingsmama auch mitten drin ist im Abenteuer "Kinderspiel".
Liebe Grüße,
Daniela

Nicole
Antworten 10. August 2020

Ich würde mich sehr über das Buch freuen, denn meine Zwillinge fordern mich sehr, da bin ich für die ein oder andere Anregung sehr dankbar😊 aber es gibt auch sehr schöne Momente, in denen ich ihr "Kinderspiel" beobachten kann und immer wieder fasziniert bin.

Roswitha Bechthold
Antworten 10. August 2020

Hallo, gerne bin ich dabei!!!Schon dein „Vorwort“ ist interessant! Deshalb möchte ich gerne gewinnen

Doreen
Antworten 10. August 2020

Ja, warum brauche ich das Buch eigentlich? Um all die kleinen Momente der Ratlosigkeit vielleicht ein bisschen gelassener zu sehen? Um die Diskussionen mit meinem Mann und wirklich tollen Papa auf eine Sacheben zu bringen, wie man was wie lange aushält und wann man eingreift? Und um bestimmt auch das ein oder andere Mal zu lachen und eben die Unbeschwertheit eines Kindes wieder zu wecken.

Mona
Antworten 10. August 2020

Hallo Bea,
Ich bin schon sehr gespannt auf dein neues Buch. Ich habe vier Kinder zwischen 3 und 11 Jahren. Bei uns ist immer viel los und manchmal auch eine sehr angespannte Stimmung.
Gerade in den letzten fünf Monaten, in denen wegen Corona immer mindestens zwei Kinder zu Hause waren, bin ich oft an meine Grenzen gekommen.
Es wäre wirklich schön, wenn ich aus der Erziehung ein Kinderspiel machen könnte und einiges lockerer nehmen könnte.
Viele Grüße und viel Erfolg für dein Buch
Mona

    Béa Beste
    Antworten 28. August 2020

    Hallo liebe Mona, herzlichen Glückwunsch, du bist eine der GewinnerInnen! Ich schreibe dir eine Mail... Liebe Grüße, Béa

Oana
Antworten 10. August 2020

Liebe Bea,
Glückwunsch zu dem Buch!
Erziehen ist mein Alltag. Ich habe selber zwei Kinder (5 und 7 Jahre) und wenn ich nicht Mama bin, bin ich Erzieherin. Ich bin sehr gespannt aus das Buch und wenn ich es nicht gewinne, dann kaufe es mir 🙂.
Schöne Grüße
Oana

Barbara Ling
Antworten 10. August 2020

Ich würde mich über das Buch sehr freuen, da ich ehrenamtlich mit Kindern zu tun habe aber selbst leider keine Kinder habe. Ich denke das mir das Buch eine gute Hilfe sein kann um einiges besser zu verstehen.

Karin
Antworten 10. August 2020

Hallo Bea, ich möchte dein Buch gerne lesen, weil ich mir davon erhoffe, dadurch ein bisschen mehr Freude, Verrücktheit und Gelassenheit mit in unseren Familienalltag zu bringen. Ich ertappe mich leider viel zu oft, dass ich gestresst und streng bin, statt mit einem Lächeln auf dem Gesicht entspannt auf die Kinder zu zugehen.
Dein Blog bringt mich schon manches Mal ans nachdenken und der Kindermund regelmäßig zum Lachen. Eine tolle Mischung. DANKE!

Rowena Bulfone
Antworten 10. August 2020

Weil wir hier grade eine ziemlich schwere Zeit durchmachen und ein wenig Leichtigkeit und Spiel uns allen wieder guttäte

Barbara
Antworten 10. August 2020

Deine Tipps hier im Block sind oft hilfteich für mich, da trifft das auf das Buch sicher auch zu. Meine Tochter ist 7 und ihre Erziehung fühlt sich alles andere als leicht an. Vielleicht kann ja dein Buch was faran ändern!

Seehars
Antworten 10. August 2020

Also ich bin gewollt und überglückliche Mama, aber mir fehlt manchmal die Leichtigkeit. Das vorausschauende ist bei mir beruflich bedingt und nimmt mir das unbekümmerte leider auch in der Erziehung und meinem Leben. Es wäre daher eine Chance auf ein leichtes fast beschwipstes Lächeln. Vielen lieben Dank für die schöne Chance auf diesen tollen Gewinn!!!!

Sandra Ulbricht
Antworten 10. August 2020

Einen schönen Guten Abend, die Beschreibung des Buches klingt toll! Auch ich habe mich bewusst entschieden jung Mama zu sein und ich bereue es nicbt. Ich denke das dieses Buch mir wieder neue Impulse gibt, sowohl als Mama, als auch als Erzieherin. Ich würde es sehr gerne lesen. Liebe Grüße Sandra

Steffi
Antworten 10. August 2020

Dieses Buch klingt einfach super! Wie für uns gemacht! Hier läuft grade alles ziemlich aus dem Ruder. Meine beiden Kinder sind 4 und 7 Jahre alt und es wäre einfach nur traumhaft, wenn die Erziehung ein Kinderspiel wäre. Zu gerne würde ich den Rest der Sommerferien mit diesem tollen Buch verbringen und hoffentlich viele neue Ideen zum gleich Anwenden entdecken.

Jennifer Wolf
Antworten 10. August 2020

*hüpft in den Lostopf* Als Sternenkindeltern gehen wir jetzt den neuen aufregenden Pfad und werden Pflegeeltern. Da kommt dieses Buch wie gerufen. :)))

Birgit Bötefür
Antworten 10. August 2020

Weil ich das Buch unbedingt Probelesen muss, bevor ich es an viele weitere Interessenten verschenken kann.

Christiane Wulff
Antworten 11. August 2020

Liebe Bea,
Deine Leichtigkeit in allen Dingen Beiträgen bewundere ich und liebe ich.
Ich versuche schon viel, Haushalt einfach liegen zu lassen und lieber für meine zwei Kinder da zu sein.
Aber Tipps sind immer willkommen und vielleicht bekomme ich durch dein Buch für manche Situation noch einen neuen Blick auf meine “Probleme“ und damit Ideen es anders zu machen.
Liebe Grüße
Christiane

Birgit
Antworten 11. August 2020

Weil ein paar Tipps nie schaden können und der Bericht sich schon mal sehr interessant anhöhrt

Mama 2.0
Antworten 11. August 2020

Liebe Béa, ich mag deine Sicht auf die Welt, auf die Kinder, auf die kleinen Dinge des Lebens, auf die großen auch, und vor allem, deine Einstellung zum Thema Lehren und Lernen. Ich würde das Buch gerne gewinnen, weil ich immer neue Anregungen suche, wie ich das Miteinander mit meinen Kindern, aber auch meinen Schülern der Musikschule kreativ und abwechslungsreich gestalten kann. Danke für deinen kreativen Input, egal auf welcher Plattform! Und: herzlichen Glückwunsch zum neuen Buch-Baby! Cheers!

Stefanie Weiß
Antworten 11. August 2020

Hallo und guten Morgen.
Das Buch klingt super. Meine Tochter ist 5 Jahre und mein Sohn 5 Monate.
Meine Tochter hat momentan eine Phase, wo ich manchmal nicht mehr weiter weiß, wie reagieren. Wie sie auf solche Sachen kommt... Da wäre es für mich sicher einfach, mal zu lesen umzusetzen, in der Hoffnung, dass es mir dabei hilft, meine Tochter richtig zu erziehen.
Würde mich riesig darüber freuen.
Vielen Dank für die Chance und einen schönen Tag.
Lg Stefanie

Christine Spr
Antworten 11. August 2020

Manchmal denke ich es ist ein Thema bei dem man viel von anderen reingeredet bekommt. Dabei macht es eben jeder anders. Wir sind in manchen Sachen lockerer, lassen Freiheiten wo andere Glicken, dafür werden wir wegen Dingen wie wenig bzw. nur ausgewählt TV schauen lassen kritisiert (dabei wissen wir aus Erfahrung wie danach gesponnen wird je nach Sebdung). Wir würden das Buch sehr gerne lesen!

Richard
Antworten 11. August 2020

Klasse, herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg mit dem Buch!

LG, Richard & Hugo von papammunity!

Steffi
Antworten 11. August 2020

Liebe Béa, was für ein großartiger Titel und wie erfrischend und ehrlich du in diesem Blogeintrag schreibst. Danke dafür! Ich bin auch Mutter von 3 (bald 4) Kindern, davon 1 (bald 2) meine eigenen. Ich liebe Kinder und im gleichen Moment treiben sie mich manchmal in den Wahnsinn. Ich liebe die Kinder, weil sie gleich morgens so gut gelaunt und voller Tatendrang sind, weil ich wieder selbst zum Kind werde, wenn ich in der Küche versuche eine Fliege mit einem Marmeladenglas einzufangen, damit mein Sohn sie aus der Nähe betrachten kann oder wenn er erfreut "Da!" ruft, wenn er oben in der Luft ein Flugzeug hört, wenn er anfängt zu "Miauen", wenn er die Katze im Garten sieht. Himmelhochjauchzend aber eben auch immer wieder das Gefühl an seine Grenzen zu stoßen. Sich über sich selbst zu ärgern, wenn man mal nicht die Geduld aufbringt, die man gerne aufbringen möchte und sich eventuell im Ton vergreift. Ich würde mich riesig freuen, wenn ich eines der Bücher gewinnen würde. Und falls das nicht klappt bestelle ich eben! :)

Steffi
Antworten 11. August 2020

Liebe Béa, ich lese aus Deinen Zeilen so viel Unbeschwertheit und Freude. Beides geht mir in vielen Momenten des Tages und an manchen Tagen komplett verloren, und ich wünsche es mir so so sehr, es wieder zu finden.
Heute ist wieder so ein Tag.

Ich würde mich sehr freuen, wenn wir das Buch gewinnen.

Jennifer
Antworten 11. August 2020

Oooh, herzlichen Glückwunsch zum Buch! 🙂 Ich mag deine Ansätze total und ein Kompendium von dir wäre so toll! Ich für meinen Teil habe nie erträumen lassen, als ich Kind gegen Karriere getauscht habe, dass unsere Lütte uns so sehr bereichern würde! Oder dass ich lerne, Perfektionismus gegen Spielfiguren auf den Adventskranz einzutauschen! Und und und... Fazit: mit unserer kleinen Lütte ist so viel Freude in unser Leben gekommen, wieviel von all dem kann man ihr zurückgeben, so dass sie sich an eine ziemlich glückliche Kindheit erinnern wird? ❤️

Andrea Sky (Facebook)
Antworten 11. August 2020

Oh wie toll!! Es gibt ein Buch von Tollabea. Großartig. 😊 Ich bin damals über die Tollabox auf dich aufmerksam geworden und verfolge deine Facebook-Seite schon eine ganze Weile. Deine Tipps, Anregungen und manchmal auch Provokationen 😉 sind immer sehr treffend und regen zum Nachdenken und Überdenken meiner inneren Haltung bzw. festgefahrenen Muster an. All dies in einem Buch ist grandios. 👏🏻
Mir gefällt schon das Vorwort deines neuen Buches sehr gut und ich würde mich freuen, noch mehr darin zu lesen.
Liebe Grüße, Andrea

Nada
Antworten 11. August 2020

Herzlichen Glückwunsch zur Veröffentlichung deines neuen Buches! Das Buch hört sich sehr interessant an! Ich könnte es im Moment dringend brauchen, da wir hier kurz vor der Geburt unseres zweiten Kindes stehen und es mit der Großen gerade nicht so einfach ist...Vielleicht sind ja ein paar interessante Anregungen für uns darin enthalten.

Magdalena
Antworten 11. August 2020

Ich habe eine zweijährige Tochter, die mitten in der Trotzphase steckt und da fehlen mir leider allzu oft Ideen, wie ich diese oft sehr anstrengende Zeit möglichst unbeschwert für mich und mein Kind gestalten kann. Ich finde den Ansatz dieses Buches wundervoll und glaube, dass mir viele Tipps darin gefallen und helfen werden, deshalb würde ich mich unglaublich über den Gewinn freuen 🌞

Martina Bayer
Antworten 12. August 2020

Ich würde es gerne i der Arbeit mit den jungen Müttern einsetzen, die oft unter ihren hohen Anforderungen leiden und unsicher sind.

Naida
Antworten 12. August 2020

Liebe Bea, ich wünsche mir das Buch, weil ich gerade immer wieder an meine Grenzen komme und gerne Deine Methoden ausprobieren würde :) Zur Zeit ist auch hier Dauerstreit (unter den beiden), Geschrei (meistens die Kleine) und lauter Schimpfe (auch fast ausschließlich die Kleine). Daher wäre Dein Buch sicherlich ein guter Denkanstoß für mich, wie wir aus diesen Situationen rauskommen. Manchmal klappt es auch jetzt, aber eben nicht immer... viele Grüße und vielen Dank für Dein tolles Blog, Naida

Mona
Antworten 12. August 2020

Liebe Bea, ich springe in deinen los vorbei, wenn ich mir vor dem Gewinn erhoffen würde, wieder viele nützliche Infos und Tipps herauszuziehen. Ich bin auch von deinem ersten Buch, dass ich mir während des Corona Homeschooling gekauft habe, wir konnten viele Spiele erfolgreich umsetzen. Dabei ist es erstaunlich, was und wie viel die Kinder lernen können, wenn man gerade nicht am Schreibtisch sitzt. Ich bin leider sehr geradlinig und konsequent, deshalb erhoffe ich mir besonders ein paar hilfreiche Tipps zum "fünfe gerade sein lassen", denn damit tue ich mich schwer.
Und unabhängig von der Gewinnchance möchte ich dir mal sagen, dass ich Deinen Blog großartig finde, gerne lese und mir auch hier Inspirationen abhole 😊
Liebe Grüße, Mona

Britta
Antworten 12. August 2020

Liebe Bea, Deine Kapialaufteilung hat mich seeehr neugierig gemacht. Unser letzter Film waren die Pinguine aus Madagaskar und seitdem ist "Lächeln und Winken" der Lieblingsspruch meiner Kinder :) Und das Kapitel "Let it go" würde ich natürlich auch sehr gerne lesen... Liebe Grüße, Britta

Antje
Antworten 12. August 2020

Als Zweifach-Mama komme ich immer mal wieder an meine Grenzen, manchmal sogar ziemlich oft! Meine Jungs sind nur 22 Monate auseinander, war auch nicht so geplant, aber das Leben hält ja die schönsten Überraschungen für einen bereit. Mittlerweile ist der jüngste 15 Monate alt und die Jungs erfüllen mich jeden Tag aufs neue. Es gibt auch viele neue Herausforderung, die ich gerne mit einer wertvollen Unterstützung meistere, wie dein Erziehungsratgeber. Deshalb versuch ich mal mein Glück.

christina horn
Antworten 12. August 2020

Guten Abend.

Meine Schwester ist Erzieherin im Kindergarten. Ich würde se gerne mit "Erziehen ist ein Kinderspiel" überraschen <3

Ich wünsche Euch einen schönen Abend,
Liebe Grüße

christna

Jessica Liesmann
Antworten 13. August 2020

Toll, dass dein neues Buch fertig ist! Ich wünsche dir viel Erfolg und bedanke mich für die Verlosung. Der Auszug aus dem Buch passt gut zu uns und meinem auf einmal völlig chaotischen Leben, was vorher in geordneten Bahnen lief.. Haha..ketzt mit den ersten kind ist alles anders, wenn mich jemand fragt wie es mit kind ist, sage ich immer : ich habe noch nie etwas so anstrengendes und wundervolles gemacht. Ich wünsche mir durch dein buch viele neue Anregungen und auch die sicherheit nicht immer alles falsch zu machen :p liebe und sonnige grüße

Jessika
Antworten 14. August 2020

Hallo Bea, ich leite eine kleine Kita und bin dort gerade, mitten in der „Corona-Zeit“ angefangen! Da dort noch einiges an neuerer Literatur einziehen dürfte, würde ich mich sehr freuen, das Buch für unsere Kinder und unser Team zu gewinnen 🐞🍀☺️
Liebe Grüße!!

Silvana B.
Antworten 14. August 2020

Das klingt toll. Ich denke, ich könnte es grad gut gebrauchen, zumal zuhause momentan nicht alles so rund läuft. Und auch als frisch gebackene Erzieherin bringt es mir sicher noch viel. ❤️

BRIGITTE R.
Antworten 15. August 2020

Ich versuche sehr gerne hier mein Glück , da mein nie genügend Tipps und sinnvolle Anregungen für den Alltag mit Kind bekommen kann . Jeder hat seine Sichtweise , aber die kann sich ja auch ändern oder ergänzen ....
Ich bin schon sehr gespannt und hoffe , das die Losfee mich findet . :)

Barbara
Antworten 16. August 2020

wer kann zu dem Thema keine Ratschläge brauchen :) vor allem wäre es aber ein Geschsnk für meine liebste Kollegin, sie hat vor kurzem ihr erstes Kind bekommen!

Sabrina Schue.
Antworten 16. August 2020

Weil ich das bei meinem Patenkind ab und zu auch gebrauchen könnte

Jessica
Antworten 17. August 2020

Ich stolpere immer wieder über deinen Blog und fühle mich immer angesprochen. Der Titel deines Buchs macht neugierig und ich bin immer dankbar für neue Inspirationen, wie man mit Kind auch leben kann und es für alle angenehm und liebevoll ist.

Jessica K.
Antworten 17. August 2020

Ich stolpere immer wieder über deinen Blog und fühle mich immer angesprochen. Der Titel deines Buchs macht neugierig und ich bin immer dankbar für neue Inspirationen, wie man mit Kind auch leben kann und es für alle angenehm und liebevoll ist.

Christina Z
Antworten 28. August 2020

Ich lese immer wieder deinen Block und bin überrascht mit welcher Leichtigkeit du alles meistert.
Ich bin auch sehr oft gelassen mit allem aber manchmal wünsche ich mir noch etwas mehr Durchblick um gewisse Situationen besser meistern zu können damit unser Alltag noch entspannter sein kann.
Vielen Dank für die viele Inspiration.

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem Stern (*) markiert.