Halloween basteln: Gruselige Mini-Mumie


Ihr wollt für Halloween basteln…  mit coolen Ideen? Hier haben wir was für euch. Wenn ihr rechtzeitig anfangt, könnt ihr das ganze Haus mit Mini-Mumien schmücken!

Alles was ihr für die Mini-Mumie benötigt: zwei Pfeifenputzer, zwei Reißzwecken, eine Mullbinde, eine Styroporkugel, eine Schere, einen Stift und ein wenig Ausdauer!

Zuerst nehmt ihr einen Pfeifenputzer und biegt ihn so, dass ihr ungefähr die Mitte habt (also an beiden Seiten gleich lange Enden).

Das selbe macht ihr mit dem zweiten Peifenputzer und dann legt ihr sie nebeneinander und zwirbelt sie bis zur Mitte zusammen, wie auf dem Bild unten.

Biegt die alleinstehenden „Arme“ etwas nach außen. Nun sollte das Gerüst so aussehen:

Als nächstes schneidet ihr oben (am Kopfbereich) etwas ab.

Drückt nun dort den Kopf drauf, so dass die Kugel auch gut am Pfeifenputzerkörper hält. Wenn die Styroporkugel kein Loch hat, müsst ihr mit einem Schaschlickspieß eines eindrücken.

Jetzt kommt die spaßigere Aufgabe: Wickelt euer Pfeifenputzermännchen ein! Beginnt dafür am besten am Körper des Männchens (wie auf dem Bild unten).

Bewegt euch vom Körper hoch zum Kopf!

Wickelt von dort aus Richtung Arm.

Biegt den Arm ein wenig und umwickelt ihn etwas fester.

Nun wandert mit der Mullbinde langsam vom Arm zum Körper zurück und weiter Richtung Beine.

Auch hier biegt ihr das Bein und umwickelt es etwas fester.

Wandert von einem Bein zum anderen mit der Mullbinde. Wickelt sie dann zurück zum Körper. Falls bis dahin eure Mullbinde nicht zuende gegangen ist, umwickelt den Körper noch ein paar Mal!

Stopft den kleinen Rest der Mullbinden am Rücken der Mumie, so dass kein Stück mehr rausschaut.

Eure Mumie hat nun Form angenommen! Aber Moment! Unsere Mumie ist noch blind. Das müssen wir sofort ändern! Nehmt die Reiszwecken und malt darauf jeweils einen Punkt für die Augen.

Drückt die Reißzwecken-Augen der Mumie nun in den Kopf.

Natürlich könnt ihr auch Wackel-Augen (affiliate Link, also Mini-Werbung) nehmen und sie einfach drauf kleben.

Fertig ist eure Tolla-Mumie! Unsere Mumie nimmt gleich mal Platz in einem Kaffeebecher.

Euch viel Spaß beim Nachbasteln!

Liebe Grüße,

Béa

(re-Blog, überarbeitet)

Béa Beste
About me

Schulgründerin, Mutter, ewiges Kind. Glaubt, dass Kreativität die wichtigsten Fähigkeit des 21. Jahrhunderts ist und setzt sich für mehr Heiterkeit beim Lernen, Leben und Erziehen ein. Liebt Kochen, reisen und DIY und ist immer stets dabei, irgendeine verrückte Idee auszuprobieren, meist mit Kindern zusammen.

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN

Selbstgemachte Haselnuss-Schoko Creme – statt Nutella!
12. Oct 2019
Kindersprüche zum Schlapplachen – Kindermund 215
15. Sep 2019
Familienkonflikte – Eltern sollten niemals ihre Kinder mit reinziehen (Gastbeitrag)
12. Sep 2019
Selbstregulation funktioniert nicht mit: „Geh in dein Zimmer und komm erst wieder raus, wenn du dich beruhigt hast.“
02. Sep 2019
Geliebte Weggefährten verbleiben auf der Leinwand – Gastbeitrag von der Künstlerin Tamara Tavella
16. Jul 2019
Sand in den Schuhen, Flecken auf den Kleidern – Ja, Kinder dürfen sich dreckig machen!
06. Jul 2019
Die Typologie der „Kindersünden“ – 4 ganz nervige Angewohnheiten von Kindern
03. Jul 2019
Deswegen ist Bestrafung mit Schweigen nicht nur seelische Grausamkeit, sondern Machtmissbrauch!
29. Jun 2019
Handy zocken am Spielplatz und das mit 4? Kommt die „Jugend von heute“ nicht mehr an der Digitalisierung vorbei?
18. Jun 2019

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Werbung

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem Stern (*) markiert.