Kindersprüche zum Schlapplachen – Kindermund 109


Yuhu, auch diese Woche sind die Kindermund Kindersprüche sooo witzig und herzerwärmend! Hier geht es schon los:

Die Twitterbeute an #Kindermund – #tollakindermund

Kindermund Kindersprüche – Bei Facebook eingefangen

Michelle Roters
Bruder meiner ehemalig besten Freundin: „Ich hab heute eine flachgelegt.“
Sie: „Bitte was??“
Er:“Ja, ich hab ihr ein Bein gestellt und die is voll auf die Fresse geflogen…“

Melanie Junker-Fasking
Ich als kleine Maus: „Mama, Mama, da fliegt eine Sybille!!!“

Tamara Pelgrims
Mein Sohn machte aus unsichtbar und durchsichtig ganz gerne mal „unsichtig“.
Ist ja auch nicht so leicht mit der Unterscheidung.

Johanna Mainzer
Ich: „Benjamin, schau mich bitte an, wenn ich mit dir rede!“
Benjamin *petzt die Augen zu*: „Nein, Mama!“
Immerhin hat er verstanden was ich wollte…

Sonja Lorentz
Mein Sohn (fast 3) letztens, als er seiner Schwester (7) beim Aufräumen helfen sollte: „Ich nicht helfen. Ich nicht großer Mann.“

Oder auch mal, als es nicht nach seinem Kopf ging: „Ich jetzt Schnauze voll!“
Ich hab das wohl einmal zu oft gesagt ?

Auch interessant, dass zwei Kinder unterschiedliche Begriffe für Wohnzimmer haben. Die Tochter sagte immer „Wohnzmittag“ und beim Sohn ist es „Sommasimma“.

Annabell Arendt
Wir kommen an einem Jogger vorbei…
Tochter (4): „Mama was macht der Mann da?“
Ich: „Joggen, das ist Sport. Das machen manche Leute gerne.“
Tochter: “ Äh mit schwitzen und so? Ne. Danke!“
Eindeutig mein Kind ?

Liz Outlaw
Kind 5.0. Ich wecke ihn für die Schule.
„Guten Morgen mein Schatz“, tönt es aus der Decke (die hatte er sich über den Kopf gezogen) … „Küss mich, ich bin eine verzauberte Waschmaschine“
Habe ihn natürlich sofort entzaubert.

Kathrin Meyer
Wir haben vor dem Schlafengehen ein Buch angeschaut. Kind wollte nicht schlafen und fing das Sabbeln an.
Ich dann nach 10 Min.: „Maus, jetzt wird es Zeit zum Schlafen, schau mal die Sonne geht auch schon schlafen!“
Sie dann einfach nur stumpf: „Aber Mama, die Sonne hat mit mir kein Buch angeguckt!“

Myriam Rousil
Ich hab früher immer jedem ganz stolz erzählt: „Wenn mein Papa auf die Waage steigt, geht der Zeiger immer einmal ganz rum!“ ?

Janine Berlin
„Mama, kannst du bitte aufhören mit dem Pyramiden. Das ist so laut. Ich muss mich konzentrieren.“
Pürieren meint sie (5 Jahre).

Tanja Ciprian
Meine Tochter, 5.5-jährig, heute vormittag zu mir: „Mama, ich muss dich noch entehren.“
„Äääh was??!“ ?
Ich hatte mir gerade die Haare gebürstet – und sie wollte mir danach das T-Shirt hinten enthaaren…


ANZEIGE


Petra Bohn
Mein Kleiner (5) hat neulich „Picknick“ erklärt: „Das ist wie Zelten, nur ohne Zelt. Da nimmt man eine Decke und was zu essen mit!“

Dorothea Pietschmann
Meine Tochter hat einen Flummi bekommen, der glitzert und innen drin ist ein Bild von einem Dinosaurier, beschriftet. Sie zeigt ihn meiner Bekannten, die versucht zu entziffern, wie das Tier heißt: „Oh, schau mal, ein Con, Conto…. “
Tochter (2,5) völlig gelassen: „Nein, das ist ein Flummi…“

Leona Anders
Tochter 3 1/2: „Ooooh Mama, auf dem Baum, da sind aber viele Vögel!“
Kurz darauf flatterte der Schwarm davon und Tochter kommentierte: „Jetzt sind sie weggevögelt!‘

Bine Lhost
Ich hab vor Jahren in einer Katholischen Kita gearbeitet. Da ging es darum, dass Anwesenheitsbuch zu ergänzen d.h. Name, Geburtsdatum, Konfession. Ich habe unsere Zwillinge gefragt: „Was seid ihr zwei, katholisch oder evangelisch?“
Beide wie aus der Pistole geschossen: „Nein wir sprechen nur Deutsch!“

Maike Maja Groth
„Guck mal eine Raupe! Die macht raup-raup-raup …“ (Tochter 2,5 J.)

Michaela Jenicek
Bei uns sang(en) eine Zeit lang Mark Forsters „Göre“!

Mel Sweet-Smile
Kind aus meiner Einrichtung damals 2,5 Jahre, wollte immer „Nackichterine“ (Nektarine) essen ❤️

Ursula Martinek
Die Puppe bekommt eine Schleife um den Bauch.
Puppenmama (3 J.): „Jetzt ist sie geschleift.“

Jazzy He
Mein Sohn ( 7Jahre)
„Wenn ich kein Bauarbeiter später werden kann, dann möchte ich Bürgermeister von der Schule werden!“

Sani Thoe
Maxi und Midi wollen die Oma erschrecken und Maxi erklärt mir: „Weisst du Mama, die Oma ist ganz erschrecklich…“.

Rebekka Kämpfen
Ein Beitrag aus der Schweizer Mundart:
Mein 3-jähriger singt voller Inbrunst: „Ich ben en Kaugummiritter im Rhy“ – (Rhy=Rhein).
Originaltext: „Ich ben en Cowboy und riite dur d’Prärie…

Franzi Beckert
„Wer noch keinen Ständer hat, geht bitte nach oben und holt sich einen runter…!“
(Notenständer in der Musikschule)

Birgit Ruthenberg
Mein Sohn beim Essen.
Ich: „Soll ich den Apfel schnell zurechtschneiden?“
Er : „Nein zulinks!“
Kinderlogik.

Und er sagt immer :
„Mama verarme mich bitte!“
(er meint umarmen)

Franziska Green
In den letzten Tagen waren alle drei Kinder krank. Die Nächte dementsprechend kurz…
Kind, gerade erst 4 Jahre alt geworden: „Mama, was ist los?“
Ich: „Ich bin müde“
Kind: „Weißt du Mama, Pinguine können im Stehen schlafen“

Nina Kloppenborg
Oh, dazu fällt mir was von mir ein als ich ca. 6 Jahre alt war.
Ich mit meinem besten Freund damals in seinem Garten:
Er (H): „Ich hol mir eben einen runter!“
Ich (N) : „Soll ich dir helfen?“
H: „Nein, ich kann das schon allein!“
N: „Aber zu zweit geht’s schneller!“

Es ging um Äpfel… am Apfelbaum in seinem Garten…

Diana Sondermann
Ich bin weit entfernt von (m)einer Traumfigur. Töchterlein lag mit mir im Bett, um noch ein wenig zu kuscheln. Auf einmal streichelt sie meine nicht vorhandene Taille und sagt: „Mama, ich kuschele soo gerne mit dir. Du bist so schön flauschig.“
So nett hat das noch niemand ausgedrückt.

Anja Zimmel
Unsere Große heißt Jasmin, Tim (fast 3) sagt immer Defin zu ihr.
Neulich die Große zum Kleinen: „Sag mal JAS!“
Der Kleine: „Jas.“
Wieder die Große: „Und sag mal MIN.“
Der Kleine: „Min.“
Wieder die Große: „Und sag mal JASMIN!“
Der kleine : „Defin!“

Daniela Korn
„Mama, ich backe dir zum Geburtstag einen Kuchen. Wie alt wirst du?“
„36“
„Oh. OK. Ohne Kerzen.“

Daniela Korn
Sohn (7) „Mama, bekommt meine Schwester (12) auch Brüste?“
„Ja sicher.“
„Werden die auch so groß wie deine?“
„Das kann man vorher nicht wissen.“
Sagt er zu seiner Schwester: „Du, ich hoffe du bekommst schönere Brüste als Mama. Die sind voll häßlich.“
Ich -> ?
Immer diese brutale Ehrlichkeit bei Kindern.

Judith Tanner
Wir haben das Duftbuch von Carly dem stinkenden Gaisbock. Der stinkt fürchterlich. Meine Tochter (2,5) hat Mühe mit dem x-chs und ersetzt es einfach durch ein Z. Beim Einkaufen an der Kasse ist Charly unser Thema und welche Tiere stinken- sie fragt mich: „Stinkt dä Fuz?“
Der Blick der Kassiereri: unbezahlbar…

Vera Bachofner-Siegenthaler
Im Juli hat sich meine 3-Jährige am Vormittag den Kopf gestossen und es hat eine Beule gegeben. Ich erklärte ihr, das sei manchmal so, dass es dick werde, wenn man sich irgendwo weh tut. Am Nachmittag liegen wir zusammen im Planschbecken, sie streichelt inbrünstig eines meiner Fettröllchen und fragt, ob ich mir denn da auch weh getan hätte, weil es dick sei…

Martina Wendland
Töchterlein (8) hat zusammen mit ihrer Freundin M. in der Schule Mist gebaut.
Zu Hause erzählt sie mir: „Du Mama, die Mama von M. muss zu einem Gespräch in die Schule, da erzählt Frau W. ihr, was sie bei M. alles falsch gemacht hat. Aber du musst nicht hin, weil ich nicht akut bin“.
Puh, da hab ich wohl noch mal Glück gehabt.

Stephanie Behrens
Grade vorgestern erst. 4jähriges Besucherkind. Es regnet, dann Sonne, dann wieder Regen.
Kind: „Darf ich nach draussen?“
Ich so: „Das ist jetzt doof, es regnet ganz dolle.“
Kind: „Ach Mensch, wieso denn? Eben hat es doch noch gesommert!“

Karola Samhuber
Die Tochter (7) erzählt aus der Schule: „Der J. ist jetzt mein Freund.“
Ich: „Oh, schön, und was spielt ihr so zusammen?“
Sie: „Wir spielen nicht, wir reden miteinander und verraten uns unsere Geheimnisse. Und wenn wir uns dann immer noch mögen, dann spielen wir auch mal zusammen!“

Caro Neumi Wettlin
Mein Mann hat die Kleine gestern mittag und heute gefragt ob sie ihrem Vogel mal wieder Wasser geben will.
Sie: „Nein der ist grad ausgeflattert.“
Papa: „Kommt er naher wieder?“
Sie: „Ja wenn du gehst und die Tür aufmachst kommt er wieder!“

Bina Sabrina
Sohnemann geht im Kindergarten in die Gruppe der Tigerenten. Eines morgens beim Schuhe anziehen:
Ich: „Simon deine Schuhe sind falsch rum, du hast Entenfüße.“
Er: „Ich bin doch eine Tigerente.“

Tanja Fennen
Junior hat mir erzählt: „Im Kindergarten haben wir jetzt eine Raupe. Die hat sich ganz warm eingemummelt!
Ich: ??
Sohn: „Die schläft jetzt und wird bald ein Schmetterling!“
Aaaahh, die hat sich verpuppt!

Josi Krämer
„Wenn ich groß bin möchte ich auch zwei Kinder haben. Aber welche die brav sind, nicht so welche wie wir.“
Selbsteinsicht ist der erste Schritt zur Besserung, oder wie war das noch?

Laura Seidel
Mein 8jähriger nach dem Schultag: „Mama, der Benedikt und ich hatten heute einen Lattentag!“
Übersetzung: „Sie haben beim Fußball ständig an die Latte geschossen.“

Diana Sondermann
Töchterlein (4) muss zur U-Untersuchung. „Mama, was heißt das?“
„Da guckt der Arzt wieviel du gewachsen bist und was du schon alles kannst.“
„Höhöhö ich kann Karate!“

Juliana Susnjar
Mein Sohn wollte mit seinem neuen Fahrrad angeben das einen Fahrradständer besitzt und schreit laut:
„Mama schau mal ich habe einen Ständer!!!“

Anna John
„L. Schau mal, da sind Triceratopse.“
Er: „Ne, das sind keine Triceratopse.“
Ich: „Was sonst?“
Er: „Irgendwelche andere Topse!“

Lena Rehm
Ich habe 3 Jungs. Der Jüngste ist gerade mal 2 Monate alt. Als ich noch mit ihm schwanger war, fragte mich Bub 2 (5j) „wird es nicht doch ein Mädchen?“
„Nein, es bleibt ein Junge“.
„Na gut, dann wird das nächste Baby ein Mädchen!“
Eigentlich wollten wir kein 4tes Baby… Ich: „Und wenn es auch ein Junge wird?“
„Dann bekommen wir solange Babys, bis ein Mädchen dabei ist!“
„Weißt du mein Schatz, vielleicht wirst du später mal der Papa von einem Mädchen?!“
„Ne, ich werde nie Kinder bekommen. Soll ich sagen warum? Die sind mir zu anstrengend, wenn die genau so werden wie Bub 1 und ich!“

Wi Te
Tochter, 5J., Aufklärungsstand: „Mann und Frau müssen sich drücken, damit Babys kommen.“
Sie: „Mama, möchtest du noch ein Kind?
Ich: „Ja schon, aber der Papa nicht.“
Sie: „Dann drück halt schnell einen anderen Mann, das kriegt der Papa doch gar nicht mit!“
Ich: „Aber ich möchte doch gar keinen anderen Mann drücken!“
Sie: „Dann nimm doch Ben (Bruder, 4 J. alt). Dann sieht das Baby auch aus wie wir…“

Inga Kris
„Mama, kannst du bitte nochmal die zweite Katastrophe singen?“
Meine Tochter – 4 Jahre alt – sooo schlimm singe ich jetzt auch wieder nicht.. 🙂

Conny Neb
Sohnemann mit dem Nachbarsjungen auf dem Heimweg vom Kiga, jedesmal ab ins Gebüsch, Stöcke sammeln.
Irgendwann kamen sie raus, jeder mit einem riesigen Stock bewaffnet, und wir Mütter dürfen der Konversation lauschen:
„Aber ich habe den Längeren!“
„Na, und, dafür ist meiner viel dicker!“
„Länger ist aber besser!“
„Nein, dicker ist besser!“
„Mamaaaaa, was ist besser – länger oder dicker?“

Sie verstanden nicht warum wir einen Lachanfall bekamen!

Frauke Frau-Ke
Sohn (4) hat die Schaukel an den Kopf bekommen und entsprechend eine Beule.
Auf die Frage, wo die Beule her kommt: „Ich hab die Schaukel gebumst!“

Nata Schmelter
Mütter unterhalten ihre Kinder mit den Seifenblasen.
Eine sagt dann angeberisch: „Ha! Ich kann Größere blasen!“

Bina Sabrina
Mein Sohn, 3 Jahre, stellt sich heute früh auf die Personenwaage und stellt fest: „Mami, ich koste 17 Kilo.“

Na, und was habt ihr noch gehört? Wir freuen uns über Kommentare!

Liebe Grüße,

Béa


ANZEIGE


Béa Beste
About me

Schulgründerin, Mutter, ewiges Kind. Glaubt, dass Kreativität die wichtigsten Fähigkeit des 21. Jahrhunderts ist und setzt sich für mehr Heiterkeit beim Lernen, Leben und Erziehen ein. Liebt Kochen, reisen und DIY und ist immer stets dabei, irgendeine verrückte Idee auszuprobieren, meist mit Kindern zusammen.

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN

Kindersprüche zum Schlapplachen – Kindermund 273
25. Oct 2020
Kindersprüche zum Schlapplachen – Kindermund 272
18. Oct 2020
Kindersprüche zum Schlapplachen – Kindermund 271
11. Oct 2020
Kindersprüche zum Schlapplachen – Kindermund 270
04. Oct 2020
Insider Witze – Warum sie etwas ganz Wunderbares sind und wir uns immer wieder an sie erinnern sollten
30. Sep 2020
Kindersprüche zum Schlapplachen – Kindermund 269
27. Sep 2020
Kindersprüche zum Schlapplachen – Kindermund 268
20. Sep 2020
Vielleicht doch kein Ekeliges Halbes Jahr? „Miteinander durch die Pubertät“ von Inke Hummel – Rezension
19. Sep 2020
Kindersprüche zum Schlapplachen – Kindermund 267
13. Sep 2020

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Werbung

9 Kommentare

Birgit
Antworten 17. September 2017

Meine Tochter Ellie, 7 Jahre,
" Mama, kann ich bitte verrostete Mandeln haben?"

Sandra
Antworten 17. September 2017

Ich heiße Sandra und meine Schwester konnte das , als sie klein war, nicht aussprechen. Da hieß ich dradra. Das Spiel mit sag mal Silbe eins und sag mal Silbe zwei haben wir auch mit ihr gespielt. Das freudige Strahlen beim "dradra" werde ich wohl nie vergessen.

Karin
Antworten 17. September 2017

Sohn (7): Mamma, da gibt es ein Glibbergel für die Badewanne. Hauptverdrecktheit (Haut Verträglichkeit) bestätigt. ... Was heißt eigentlich bestätigt??

R. Fritz
Antworten 17. September 2017

Im Geschäft gibt es grade jede Menge Herbstdeko und Halloweensachen. Mama kommt mit ca 4 Jährigem Knirps zur Kassa der begeistert ein Vampiergebiss in der Hand hält und laut ruft : "Fürchte dich Mama, ich bin jetzt ein Portier".

Nicole
Antworten 18. September 2017

Unterwegs mit der KiTa Freundin meiner Tochter erzählen mir beide ganz aufgeregt "Die Mia hat heute einer Spinne alle Beine ausgerissen!" Ich versuche den pädagogischen Ansatz uns sage "Oh wie gemein! Wenn die jetzt Kinder hatte, haben die keine Mama mehr", daraufhin die KiTa Freundin "Och, dann sucht der sich schnell eine andere Spinnenfrau für seine Kinder, es gibt ja genug". Joah, eigentlich logisch....

Juliane Jacobsen
Antworten 18. September 2017

Julian, 5 Jahre, zählt auf, welche Werkzeuge er in der Waldwoche kennengelernt hat: Laubsäge, Holzsäge, Nervensäge

Vanessa
Antworten 18. September 2017

Als mein Sohn noch keine drei Jahre alt war, waren wir zusammen mit seiner Oma, seinem Onkel und einem Freund unterwegs. Wir kamen beim Rossmann vorbei, da wollte ich noch schnell reinspringen. Zu der Zeit war Einkaufen recht unbeliebt bei meinem Sohn und er sagte zu seinem Onkel: "Wir warten draußen, weil wir Männer sind!"

Besagter Onkel heißt Phillip. Mein Sohn sagte immer Füdüd. Wenn man ihn die Silben einzeln sprechen ließ, klappte es. Sollte er dann "Phillip" sagen, rief er freudestrahlend "FÜDÜD!!!" und war super stolz auf sich :D

Eisbärmama
Antworten 20. September 2017

Meine Nichte heißt Belinda und hat sich selber auch nur Linda genannt. Als wir zusammen im Urlaub am Meer waren sagte sie immer Bä zum Meer weil es so salzig war. Wir haben es auch versucht mit sag mal Bä, sag Linda.
Die Antowrt: "Linda nicht Bä!"

Andrea K.
Antworten 21. September 2017

Der kleine Prinz schaut mich eines morgens genau an und sagt dann: "Mama, du hast da Schienen!" Als ich ihn gefragt habe, wo die denn wären, zeigt er auf meine (nur ganz dezent gerunzelte) Stirn und sagt: "Da, ganz viele!"

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem Stern (*) markiert.