Kindersprüche zum Schlapplachen – Kindermund 165


Heute Abend, wie jeden Sonntag Abend, kommt eure Wochenendende-Erheiterung! Viel Spaß… viel Schmunzeln und ganz viel Freude! Und vielleicht mögt ihr weiter teilen, damit wir noch mehr Input bekommen von „frischen“ Familien?

Die Twitterbeute an #tollakindermund – Kindermund zum Schlapplachen

Was an Kindermund-Kindersprüchen über die Facebook-Community kam

Melanie Maier
Wir lesen eindeutig zu viel. Sohnemann (7) meinte beim Einkaufen: “Mama, die Wraps sind vom selben Verlag wie die Pita-Taschen.“
😂🙈

Christina Homberger
Mein Kleiner ist heute ganz begeistert auf einen großen Tannenzapfen zugerannt und hat immer wieder „Igel, Igel“ gerufen 😂

Beate Klinge
Meine Nichte (5) durfte mich gestern zum Babysitten bei Freunden begleiten.
Im Kinderzimmer sieht sie den kleinen Sohn und haut trocken raus: „Darf ich den behalten?“
„Aber du hast doch deinen Bruder zu Hause.“
Nichte: „Aber der hier ist viel süßer als mein Bruder!“
„Naja dein Bruder wird ja auch schon 2 und der kleine Kerl hier erst 1.“
Nichte: „Und wenn ich ihn wiederbringen wenn er fast 2 wird? Dann ist er ja auch nicht mehr so süß. Wie mein Bruder eben.“

Josi Krämer
Das tägliche Hausaufgaben machen ist eine prima Quelle für Mama-Tochter Missverständnisse und Kindermund.
Tochter trödelt rum obwohl sie eigentlich noch raus möchte.
Ich: „Komm, jetzt brings mal hinter dich.“
Tochter: „Ich lass es lieber vor mir liegen, hinten seh ich nichts…“

Kind hat keine Lust mehr, ist aber schon fast fertig. Ich: „Ach komm, die letzte Reihe schaffst du doch mit links.“ Tochter: „Aber ich bin doch Rechtshändler, Mama!“

Bianca Marschke-Kunz
„Mama, ist man mit zehn dann erwachsen?“
„Nein, mit 18.“
Sie denkT nach:  „Das ist aber echt alt, da ist man ja schon fast tot.“

Thera Maier
Ich fing im September in einer neuen Kita an zu arbeiten. Im Garten fragte ich ein Kind nach dessen Namen. Es verriet ihn mir, ein wenig später musste ich nochmals nachfragen. Und erklärte so aus Spaß, dass ich (37 Jahre) ja schon alt sei und deswegen vergesslich bin. Die Antwort des Kindes: „Ich glaube übermorgen bist du gestorben.“
Es sagte es so überzeugend, dass ich Angst vor übermorgen bekam.
Hab es aber überstanden.

Barbara Rohkamm
Mein Jüngster im Sommer (3 1/2): „Mama, das ist komisch, die Natalie (seine Betreuerin in der Kinderkrippe) hat gar keine Ohrringe, die hat nur lauter so Gesichtsstöpsel.“
Er meinte ihre Piercings in Augenbraue, Wange und Nase 😂

Melanie Haas
„Ich glaube die Hose müssen wir aussortieren… Die wird langsam zu kurz.“
„Ich zieh einfach längere Socken an Mama.“
König der Problem-Lösungen!

Andrea Krapf
Wenn unser kleiner Prinz mal groß ist, wird er „Gablerstapel“-Fahrer.

Außerdem noch Kindermund zum Schlapplachen, über andere Kanäle erhalten:

Und was habt ihr noch an Kindermund zum Schlapplachen für nächste Woche?

Liebe Grüße,

Béa

Béa Beste
About me

Schulgründerin, Mutter, ewiges Kind. Glaubt, dass Kreativität die wichtigsten Fähigkeit des 21. Jahrhunderts ist und setzt sich für mehr Heiterkeit beim Lernen, Leben und Erziehen ein. Liebt Kochen, reisen und DIY und ist immer stets dabei, irgendeine verrückte Idee auszuprobieren, meist mit Kindern zusammen.

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN

Kindersprüche zum Schlapplachen – Kindermund 174
09. Dec 2018
Kindersprüche zum Schlapplachen – Kindermund 173
02. Dec 2018
Kindersprüche zum Schlapplachen – Kindermund 172
25. Nov 2018
Urlaubsreif, die zweite! Noch mehr witzige Anzeichen, dass du dringend Urlaub brauchst
22. Nov 2018
Kindersprüche zum Schlapplachen – Kindermund 171
18. Nov 2018
Lustige Tweets zu Thema Adventskalender
16. Nov 2018
Sankt Martin mit Kindern – die Nachlese in Tweets mit viel Kindermund extra
12. Nov 2018
Kindersprüche zum Schlapplachen – Kindermund 170
11. Nov 2018
Kindersprüche zum Schlapplachen – Kindermund 169
04. Nov 2018

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Werbung

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem Stern (*) markiert.