Kindersprüche zum Schlapplachen – Kindermund 241


Ihr Lieben, Lachen und sich amüsieren gehört zum Seelenwohl! Also, habt auch in diesen verunsichernden Zeit Spaß mit den Kindermund-Kindersprüchen… und teilt sie an andere Familien weiter, weil: Ein Lächeln auf den Lippen tut einfach gut.

Los geht die Beute mit Twitter und #tollakindermund


ANZEIGE


Was wir an Kindermund über die Tollabea Facebook Community bekamen

Andrea Stoll
Hab meiner Tochter ( 2,5) erklärt, dass wir alle Freunde einladen, wenn wir Geburtstag feiern.
Sie: „Also laden wir alle Freunde in den Kofferraum ein und feiern dort?“
Nein mein Schatz! Man lädt nur den Einkauf in den Kofferraum. Freunde lädt man ins Wohnzimmer ein 😅🙈

Jenny Schmidberger
Meine Tochter (damals 5) meinte zur Oma: „Du bist ganz schön alt!“
Dann hat die Oma so getan als wäre sie traurig und meine Tochter dann: „So Oma du bist nicht alt, du schaust nur so aus!“

Stephanie Scheu
„Mama, ich möchte Super-Fuck schauen!“
…. gemeint war Supertruck

oder: „Mama, ich bin so froh dass ich dich getroffen habe…“
Moritz, 3 Jahre

Nina Kröner-Paschen
Mein Sohn (4) nach dem Zahlen des Eintritts im Hallenbad: „So Mama, als erstes müssen wir in die Umkleidebiene!“
🐝 😂

Katharina Büttner
Mit meinen beiden Töchtern im Auto. Im Radio gibt Howard Carpendale sein ‚Ti amo‘ zum besten… gut gelaunt lasse ich mich dazu hinreißen, laut mitzusingen. Die Dreijährige daraufhin trocken: „Mama, lass den Mann das lieber mal alleine machen!“

Karina Schmidt
Mein Sohn damals 6, wollte im Schwimmbad sein „Abscheißen“ (Abzeichen) machen 😂

Stephanie Schobert
Meine Große fragte letztens beim Waffel essen, ob wir noch „Nougatmarmelade“ haben.
Das bleibt jetzt so, Nutella ist mir zu langweilig 😂

Kathy Kowol
Generation YouTube: Ben (10) will mir beim Schnitzel panieren helfen. Ich erkläre ihm alles und er legt los!
Sein Kommentar als er fertig ist: „Mama das war wie ein Tutorial, nur in live!“
Ämmm jaaaaa 😅

Dana Frauendorf
Wir waren heute im Spaßbad. Anfangs wollte Mausi nur auf die Kinderrutschen.
Irgendwann wurde es mir dann zu blöd ihr die ganze Zeit zuzuschauen und hab mir einen Reifen geschnappt.
Mausi schaut mich an: „Soll ich dir tragen helfen? Der Reifen ist bestimmt ganz schön schwer.“
„Ja, wir müssen nach ganz oben.“
Mausi: „Oh, das sind ja nur 3 Treppen, das schaff ich.“
Oben angekommen lege ich den Reifen auf die Rutsche und setze mich drauf. Kind auf den Schoß und rein in die Röhre. Mausi klammert sich erst panisch an mich, dann kreischt sie los
Die Aufsicht unten am Auslauf fragt sie, ob alles okay wäre.
Mausi: „Die Rutsche ist voll cool! Fast wie eine Achterbahn, musst du auch mal probieren! Aber dafür musst du leider die Kopfhörer wegmachen, die werden sonst nass!“ 😅
Die Aufsicht wusste nicht wirklich, was sie jetzt darauf sagen soll 🤣🙈

Simone Goet Weis
Unsere Tochter meinte mal, nach ihrem Geburtstag: „Mama, ich weiß gar nicht mehr, wer mir aus der Landschaft (Verwandschaft) zum Geburtstag gratuliert hat.“ 😊😊😊

Alexandra Schieferdecker
Heute ist ja Frauentag und da habe ich meiner Tochter erklärt was es bedeutet, dann sagte sie: „Es gibt auch sowas für Männer, oder, Mama?“
Meine Antwort: „Ja das ist ein Tag, wo dumme Männer denken sich betrinken zu müssen!“
Antwort von meiner Tochter „Äh also so wie Papa!“
Ich hatte einen Lachflash da sich ihr Papa nie betrinkt und naja auch zum Vatertag nie da ist wegen seiner Arbeit – aber dieser schlaue Zusammenhang…  herrlich!

Sanna Marx
Ich war mit meiner Großen (da war sie grade 4 geworden) einkaufen und meinte so: „Wir brauchen noch Wattestäbchen.“
Da sagt sie ganz trocken „Mama, das heißt Fischstäbchen.“
(Jetzt stelle ich mir bildlich vor, wie ich mit Fischstäbchen die Ohren putze 🤣🤣🤣)

Jasmin Leifheit
Tja, ich frisch vom Friseur und komplett mal anders auf dem Kopf. Mein Sohn sah mich an und meinte: „Mama, gut siehst du aus aber deine Haare mag ich nicht!“ 🤣

Marion Pfingstl
Wir bei einer Freundin: Ihr Kleiner damals 2Jahre alt, wollte einfach nicht hören und war wirklich gerade nicht so lieb. Sein Papa schon richtig sauer! Dann kam das berühmte: „Wenn ich bis 3 zähle!“
Also wir sitzen im Wohnzimmer fängt sein Vater an: „1, 2 und… “
Plötzlich kam aus dem Kinderzimmer im oberen Stock ein kleines 3 😂😂😂 und „Ja was machste Nu??!!“
Ich bin fast gestorben vor Lachen.

Sonja Teppich
Meine Tochter, gerade 5 geworden, spielt momentan super gern wenn ihre kleine Schwester Mittagsschlaf macht mit uns das preisgekrönte und bekannte Spiel „Die Kita von Satan“!!!
(Die Siedler von Catan)

Oder als meine 4 jährige in der Kita beim abholen nochmal aufs Klo ging meinte sie am Ende: ‚Ich mach das jetzt wie Oma!‘
‚Was machst du wie Oma?!‘
‚Na ein Tuch in den Schlüpfer! Das macht Oma auch immer! Wenn Sie mal niessen muss oder zu doll hustet… ‚
Natürlich war gerade Hauptabholzeit 🙈😅

Gabi Wollek
Ich hole meine Tochter aus der Kita ab und finde sie im Vorraum. Ich habe sie gefragt, warum sie denn im Vorraum sitze. Ihre Erklärung war wie folgt. Bei uns war es heute sehr laut und wuselig. Ilka (Erzieherin) ruft laut in den Raum: „Wenn noch einer was sagt der fliegt raus.“
Meine Tochter meinte dann: „Piep!“
Sie wollte wissen was passiert. Hat sie dann raus gefunden.

Gina Hacker
Mama, immer wenn Paula und ich eine Flasche ausgetrunken haben sagen wir „geext“ .
„Wisst ihr denn überhaupt was exen heisst?“
Ja Mama, das ist ein Tier 😂

Und über Mail und PNs Kindermund:

Mein Sohn, ca. mit 3 Jahren schaute mich an, als ich aus der Dusche kam und sagte: „Mama, die ( meine Brüste ) brauchst du doch nicht mehr. Jetzt trinkt niemand mehr von uns!!!
😂😂😂 also ich muss heute noch drüber lachen. Ich könnt sie jetzt ja wegmachen lassen laut meinem Sohn!!!😂😂😂

Meine Tochter (8) kam aus der Schule: „Mama, wir müssen jetzt verstärkt auf unsere Hyäne achten!“
Ich: „Wie bitte? Ihr habt eine Hyäne als Schultier???“ (Neulich war mal die Rede von einem Schulhund.)
Sie: „Nee, wir sollten mehr Händewaschen und so!“
Alles klar, es geht um die Hygiene.

Unser Sohn, 4, als er zum ersten Mal in Krankenhaus durfte, um unsere Zwillinge nach der Geburt zu sehen: „Es sind zwei Babys! Zwei! Mama!!! Hast du dir das gut überlegt? Willst du sie beide?“
Ich etwas überrascht, weil wir in der Schwangerschaft oft darüber gesprochen hatten, er war beim Ultraschall dabei, etc.: „Aber das wusstest du schon immer mein Schatz, dass du zwei Schwestern haben wirst… Es sind ja beide unsere Babys!“
Mein Sohn dazu: „Da sahen sie weniger aus!“

Und was habt ihr noch gehört an Kindermund für nächste Woche?

Liebe Grüße und bleibt gesund!

Béa


ANZEIGE


Béa Beste
About me

Schulgründerin, Mutter, ewiges Kind. Glaubt, dass Kreativität die wichtigsten Fähigkeit des 21. Jahrhunderts ist und setzt sich für mehr Heiterkeit beim Lernen, Leben und Erziehen ein. Liebt Kochen, reisen und DIY und ist immer stets dabei, irgendeine verrückte Idee auszuprobieren, meist mit Kindern zusammen.

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN

Kindersprüche zum Schlapplachen – Kindermund 252
31. May 2020
Kindersprüche zum Schlapplachen – Kindermund 251
24. May 2020
Kindersprüche zum Schlapplachen – Kindermund 250
17. May 2020
Kindersprüche zum Schlapplachen – Kindermund 249
10. May 2020
Ich möchte euch eine „mittelgute Mutter“ vorstellen: Foffy, Sprachspielerin mit viel Humor!
08. May 2020
Kindersprüche zum Schlapplachen – Kindermund 248
03. May 2020
Kindersprüche zum Schlapplachen – Kindermund 247
26. Apr 2020
Homeschooling und Homeoffice Situationen und andere Katastrophen – Tweetsammlung
24. Apr 2020
Kindersprüche zum Schlapplachen – Kindermund 246
19. Apr 2020

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Werbung

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem Stern (*) markiert.