Kindersprüche zum Schlapplachen – Kindermund 78


Sonntag Abend ohne Kindermund? Geht gar nicht! So, hier sind euere Kindersprüche zum Schlapplachen und gute Laube bekommen.

Kindersprüche zum Schlapplachen bei Twitter

 

Kindersprüche zum Schlapplachen bei Facebook

Sabine Fay
Ich war gerade 4 1/2, als wir nach Erlangen gezogen waren; dort gibt es den Hugenottenplatz und als ich mit meiner Mutter im Bus fuhr, sagte ich zu ihr deutlich: „Mama, jetzt kommt der Nuttenplatz“ und wunderte mich, warum plötzlich alle um mich herum im Bus lachten!

Katharina Groß
Frieda (6): „Mama, ich muss eine Mütze aufsetzen, sonst bekomme ich eine Mittelmeerentzündung“.

Stephanie Wieschendorf
Sohnemann (7) beschwert sich, dass er nie bestimmen darf. Der Papa daraufhin: „Wenn du deine eigenen Kinder hast, dann bist du Bestimmer.“ Sohn irritiert: „Papa, aber Männer bekommen keine Kinder.“

Rike Renz
Mein Bub, damals 2, versucht mir mit Nachdruck ein Stück Schokolade in den Mund zu schieben. Nachdem er sich von meinem „Nein, Danke!“ nicht beeindrucken lässt, fange ich in einem Anflug von Albernheit an zu singen: „Ich will keine Schokolade, ich will lieber einen Mann!“
Mein Bub daraufhin, ganz erstaunt: „Aber Mami, du hast doch mich!“

Manuela Jacksteit
Ich erzähle meinen beiden, dass ich im April zwei Tage nicht da bin.
Die spontane erste Aussage unseres Sohnes (fast 5): „Cool Papa! Dann können wir endlich mal machen was wir wollen.“

Martina Wendland
Töchterlein (8) erzählt voller Empörung von einem Nintendo Spiel ihres Freundes: „Das ist voller Blutrünstigkeit und man muss Monster erballern!“

Beatrice Heupel
Ich erkläre meinem Sohn im Garten die Erdbeerpflanzen… Die kleinen Kugeln sind noch grün und wachsen dann zu roten Erdbeeren. Er zeigt auf eine weiße Blüte selbiger Pflanze und sagt: „Und die sind weiß, das werden dann Eisbären!“

Miriam Geiler Geb Roller
Tochter (5) beim Abholen „Mama, vorhin ist eine Frikadelle durch den Kindergartenhof geflogen!“
Sie meinte eigentlich eine Libelle.

Claudia Jerke
Ich: “ Tochter, was möchtest du auf deine Pizza?“
Tochter (damals knapp zwei): “Lalami und Pilze!“
Sohn (5): “Das darf sie nicht!“
Ich: “Wieso nicht?“
Sohn (sichtlich genervt über meine Unwissenheit): “Mama. Die heißen Champijungs. Wenn sie die essen dürfte würden sie ja Champimädchen heißen oder?!!“
Ähm ja.

Magdalena Efrt
Tochter (4) erzählt ganz aufgeregt von einem Buch, dass die Erzieherin im Kindergarten vorgelesen hat.
“Das hieß ‚da stimmt doch was nicht!?‘ und da haben sich lauter Fehler eingekuschelt…“

Susann Richter
Meine Tochter hat im Kindergarten herumerzählt, dass die Teletubbies bei uns daheim sind, um was zu reparieren.
In Wahrheit war es ein Telekom-Techniker, der die Leitung geprüft hat…

Johanna Mainzer
Mein Sohn bekommt im Sommer sein erstes eigenes Zimmer (Er schläft noch bei mir). Er schaut sich einen IKEA Katalog an und zeigt alles was er haben will. Dann meint er: „Und eine Katze brauch ich auch. Die hält mein Bett warm wenn ich im Kindergarten bin!“

Martina Handelmann
Wir stehen im Dönerladen und meine Tochter (6) fragt: „Mama, warum wird das Fleisch rasiert?“
Der ganze Laden lachte! 

Cindy R. Lehmann
Mein Sohn bestellt bei mir immer ein Schulbrot mit Salatwurst (Cervelatwurst).

Andrea Bauer
Unterhaltung über die Wahl zum Bundespräsidenten.
Ich zu einer Freundin: „Rate mal, wer noch Kandidat ist: Richter Alexander Hold!“
Mein Sohn (5): „Mama, warum weint der Alexander?“
Da muss man auch erstmal schalten…  liegt vielleicht an meiner bayerischen Aussprache: Hold -> heult.

Anna John
Die Kleine liegt im Krankenhaus und bekommt Besuch von ihren Geschwistern. Diese plündern ihren Nachtschrank, der voll mit mitgebrachtem Süßkram ist. Als einige Gummibärchen auf den Boden fallen, will die Große (4) sie sich trotzdem in den Mund schieben. Ich erkläre ihr, dass sie im Krankenhaus niemals etwas vom Boden essen darf.
Darauf hin sie: „Wird denn hier nicht geputzt?“

Ursula Kalb
Sohnemann (3)
Ich: „Magst du Weintrauben haben?“
K: „Ja bitte!“
*er am mampfen*
Ich: „Schau mal da sind die kleinen, die schmecken am besten!“
*habs eine im mund* – Sohnemann schaut mich ganz entsetzt an.
K: „NEIN!!! Nicht essen!! Darfst du nicht!“
Ich: „Warum?“
K: „Das sind Babys, die darf man nicht essen!“

Anna Zeitler
Wir waren gestern mit Felix (3) beim Frisör und anschließend mit den Kindern im Zoo.
Abends machen wir immer ein Quiz mit den Kindern vorm Schlafengehen.
Die Frage für Felix war: „Wo geht man hin, wenn man sich die Haare schneiden lässt?“
Dreimal dürft ihr raten, was seine Antwort war!

Verena Rojewski
Vater und Sohn (3) „streiten“ sich um das zukünftige neue Zimmer vom Sohn:
Vater: „Das ist so schön geworden. Ich glaube, ich ziehe da ein.“
Sohn: „NEIN!!! Das ist MEIN Zimmer!“
Vater: „Mach mal deine Augen zu … was siehst du?“
Sohn (mit geschlossenen Augen): „Mein Zimmer!“
Mit drei Jahren schon so gerissen – da werden wir noch Spaß bekommen…

Bine Arandt
Ich: „Kann es sein, das es langsam uncool wird Mama und Papa alles zu erzählen?“
Jacques (8) ganz trocken: „Sieht wohl so aus!“

Izabela Vogt
Letztens sagte meine 7jährige während einer Meinungsverschiedenheit zu mir: „Ich hätte nie gedacht, dass ich mal so doofe Eltern bekomme!“

Sabine Wust
Mein Sohn (3) singt z.Zt. gerne: „Aachen los! Durch die Nacht…“ – Helene hätte ihre Freude daran!

Adelheid Loers
Eine 9-jährige erzählt mir: „Zu meinem Geburtstag revoltiere ich mein Zimmer mit Lichterketten!“

Doris Rohweder
Meine Enkeltochter isst gerne MAJESTÄTENFISCH…..???
MATJES. 

Kirsten Buchwald
5 Uhr am Morgen, Wochenende, Fragen die die Welt bewegen:“Mama mögen Dinosaurier auch Nutella?“

 

Wir haben auch Kindersprüche zum Schlapplachen über diverse Nachrichtenkanäle erhalten

Konversation mit meinem 7 jährigen Sohn
Ich: „Leandro, geh doch mal raus in den Garten spielen .“
Leandro: „Nein! Ich weiß nicht gegen welche Wand ich den Fußball schiessen soll. Deshalb bleib ich drin.“

Meine Tochter (5): „Gibt’s morgen auch Herzchenmuffins?“ Ich sage, dass das nur wegen dem Valentinstag ist. Antwort: „Das geht auch am Valenmittwoch.“

Und Janis, 3 Jahre, ganz aufgeregt: „Ich hör‘ die Glockenschleuder!!!!!“
Nach längerem Überlegen und Nachfragen rausgefunden: Glockenschleuder – Kirche.

und:

„Weintraube??? Warum heißt die so?? Weint die immer???“

Mein Mann am Frühstückstisch zu mir fuchtelt mit der Zeitung: „Schau mal, interessante Stelle, die suchen eine Schwangerschaftsvertretung, wäre das nicht was für dich?“
Tochter (6), entsetzt: „Muss dann Mama für andere Leute ein Baby im Bauch haben???“

 

Béa Beste
About me

Schulgründerin, Mutter, ewiges Kind. Glaubt, dass Kreativität die wichtigsten Fähigkeit des 21. Jahrhunderts ist und setzt sich für mehr Heiterkeit beim Lernen, Leben und Erziehen ein. Liebt Kochen, reisen und DIY und ist immer stets dabei, irgendeine verrückte Idee auszuprobieren, meist mit Kindern zusammen.

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN

Kindersprüche zum Schlapplachen – Kindermund 219
13. Oct 2019
Kindersprüche zum Schlapplachen – Kindermund 218
06. Oct 2019
Kindersprüche zum Schlapplachen – Kindermund 217
29. Sep 2019
Kindersprüche zum Schlapplachen – Kindermund 216
22. Sep 2019
Kindersprüche zum Schlapplachen – Kindermund 215
15. Sep 2019
Kindersprüche zum Schlapplachen – Kindermund 214
08. Sep 2019
Kindersprüche zum Schlapplachen – Kindermund 213
01. Sep 2019
Kindersprüche zum Schlapplachen – Kindermund 212
25. Aug 2019
Kindersprüche zum Schlapplachen – Kindermund 211
18. Aug 2019

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem Stern (*) markiert.