Langeweile bei Kindern sollte unter Natur- und Denkmalschutz stehen! Nur die Eltern müssten das aushalten…


„Mamaaaaaa mir ist so langweilig!“. Kinderzimmer voller Spielsachen, volles Ferienprogramm und gerade wenn wir uns mal hinsetzen und bei einem Kaffee kurz durchatmen wollen, kommt das: Der Nachwuchs hat Langeweile. Bäm!

Die Wissenschaftler sind sich aber einig: Langeweile ist eine wunderbare Sache für Kinder!

Kinderexperten hierzulande, aber auch in ganz Europa, USA und sogar aus der Tiger-Mom-Base Asien sind sich einig und haben das in zahlreichen Studien erforscht: Langeweile bei Kindern fördert Kreativität und Eigenständigkeit! Das Problem seien aber nicht die Kinder – sondern die Eltern, die das Genöle nicht aushalten können…

Der Hamburger Erziehungswissenschaftler Peter Struck wird in einem Beitrag in der Süddeutschen Zeitung zitiert: „Eltern, die bei jedem Knatsch-Anflug Sofortmaßnahmen zur Bespassung einleiteten, schafften sich langfristig gesehen nur das Problem, dass das Kind ebenjenes Verhaltensmuster immer wiederholte. Es merkt sich die Gleichung ‚Mir ist so laaaaangweilig = Ich werde bespasst‘. Für Eltern auf Dauer verheerend.“

Also, wenn euer Kind ankommt und sich mit laaaaangen Zähnen beklagt, ihm sei langweilig – wie geht das mit dem Aushalten?

Preist die Langeweile an!

Sagt: Langeweile bei Kindern sollte unter Natur- und Denkmalschutz stehen!

Oder: 

Kann sein, dass jetzt der Moment ist, wo sie maulend davon ziehen…

Kann sein, dass ihr diese Art der Reaktion noch 2-3 Mal hintereinander durchhalten müsst. Werdet nicht schwach! Bietet keine Bespassung an! Haltet durch!

Denn genau jetzt beginnt der Zauber der Langeweile bei Kindern!

Ich habe mich auf Twitter schlau gemacht:

Alternativ: Doch, man kann schon etwas anbieten gegen Langeweile bei Kindern…

Wie wäre es mit etwas, wovon auch der Haushalt profitiert? Das hier ist aus dem Leben gegriffen, ist mir so mit Carina passiert:

Und dann zog sie von dannen und schaffte meist wunderbare Kunstobjekte, Tolla Torten oder… nicht zu glauben!… las ein Buch.

Alles klar? Habt ihr noch weiter Tipps zum „Aushalten“ von Langeweile bei Kindern? Oder Erfahrungen mit Langeweile?

Liebe Grüße,

Béa

 

Béa Beste
About me

Schulgründerin, Mutter, ewiges Kind. Glaubt, dass Kreativität die wichtigsten Fähigkeit des 21. Jahrhunderts ist und setzt sich für mehr Heiterkeit beim Lernen, Leben und Erziehen ein. Liebt Kochen, reisen und DIY und ist immer stets dabei, irgendeine verrückte Idee auszuprobieren, meist mit Kindern zusammen.

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN

Reicht quietschbuntes schrilles Plastikzeug oder ist schönes Design für Kinder besser?
11. Dec 2018
Ich halte zu dir, mein Kind, bis alles wieder gut ist
10. Nov 2018
9 Lustige Sprachspiele für Reisen und Ausflüge… oder einfach auch nur Langeweile zu Hause!
14. Oct 2018
Faszination der Flauschehasen – wie ewige Kinder völlig abgingen: Werbung und Verlosung Sylvanian Families
16. Sep 2018
Das große Ausmisten (Teil 2): 8 gute Gründe für weniger Spielzeug
17. Aug 2018
Verrückte Speise: Sauerkraut-Omelette ist lecker und gesund!
09. Aug 2018
Kunst-Gesichter-Kollage – eine wunderbare Ferienbeschäftigung
04. Aug 2018
Klar sprechen mit Kindern – hier sind die Beispiele
02. Aug 2018
Der ultimative Trick für kreative Urlaubsfotos mit Kindern: #forcedperspective
01. Aug 2018

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Werbung

1 Kommentare

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem Stern (*) markiert.