Wissensschnipsel: Heute ist Pi-Tag – für Kinder erklärt


Alles Gute zum Pi-Tag! Die Zahl Pi ist der heilige Gral der Mathematik, und bringt jedes Jahr am 14. März ganz viele Mathe-Fans auf der ganzen Welt dazu, sie zu feiern! Meistens wird ein runder Kuchen gebacken: Der (oder das?) berühmte Pi-Pie.

Hier ist euer Sprechtext für heute: Der Pi Tag für Kinder erklärt

Ein Kreis mit dem Radius 1 (also Durchmesser 2) hat einen Umfang von 3,14159… (und noch ganz ganz viele Nachkommastellen) = die mathematische Zahl Pi.

Pi ist eigentlich ein griechischer Buchstabe. Damit wurde die wichtige Konstante in der Mathematik „getauft“: Die Zahl, die herauskommt, wenn man den Umfang eines Kreises durch dessen Durchmesser teilt, ist eben 3,14159…. (und noch ganz ganz viele Nachkommastellen).

Die Kreiszahl Pi.

Der erste, der diese Zahl bestimmt hat, ist der griechische Mathematiker Archimedes und zwar das gelang ihm im Jahr 250 vor Christus. Er ging schlau vor: Er zeichnete ein 96-seitiges Vieleck und versuchte, sich so der runden Form des Kreises anzunähern. Dann hat er dafür auch einen griechischen Buchstaben gewählt, um dieser Zahl einen Namen zu verleihen: Pi.

Pi ist eine „irrationale Zahl“. Das bedeutet in der Mathematik, dass sie unendlich viele Ziffern nach dem Komma hat, ohne, dass sich die Zahlenfolge wiederholt. Da sind keine Muster zu erkennen. Und gerade weil es so ist, sind Mathe-Freaks total davon begeistert, die Nachkommastellen immer genauer zu berechnen!

Die Mathematiker Shigeru Kondo und Alexander Lee haben es mal so weit getreiben, dass sie Pi bis auf 5 Billionen (5.000.000.000.000) Stellen hinter dem Komma bestimmen konnten. Natürlich mit einem Computer. Nicht mit Stift und Papier. Denn wenn man alle diese Ziffern in ganz normaler Handschriftgröße aufschreiben würde, bräuchte man über 1,3 Milliarden Blätter DIN A4 Papier…

Auch lustig: Es gibt Wettbewerbe im Pi-Vorlesen oder gar auswendig aufsagen! Eine 13jährige hat es neulich hier auf 1715 Nachkommastellen geschafft – sie ist blind:

Aber sie ist nicht die Rekordhalterin! 1995 konnte der Japaner Hiroyuki Goto 42.195 Ziffern der Kreiszahl auswendig aufsagen, überbieten konnte ihn bisher niemand.

Der Künstler und Wissenschaftler Larry Shaw kam auf die Idee, den Pi-Tag am 14.03 zu feiern!

Wenn ihr euch klarmacht, wie die Amerikaner das Datum aufschreiben, wird euch klar, was es damit auf sich hat: Dort wird zuerst der Monat aufgeschrieben. Also nicht 14.3. wie bei uns, sonder 3/14. Wenn man Pi auf 3,14 aufrundet, so wie es in allen Mathe-Schulbüchern gelehrt wird, dann haben wir den 14. März!

Der amerikanische Physiker Larry Shaw hat also am 14. März 1989 zum ersten Mal den Pi-Tag verkündet, als er in San Francisco am weltberühmten Exploratorium arbeitete. Und dafür gibt es einen runden Pi-Pie… also einen leckeren Kuchen!

Na, was backt ihr also heute?

Übrigens,  nicht nur Pi können wir 14. März feiern: Albert Einstein wurde am gleichen Tag im Jahr 1879 in Ulm geboren.

Und heute auch ganz neue Nachricht: Es ist nun auch Stephen Hawking’s Todestag. Er starb heute in den frühen Morgenstunden, in Cambridge, England.

Liebe Grüße,

Béa

P.S. Wenn ihr euch bei uns im Shop umschaut, gibt es noch aus der Tollabox-Zeit die schönen Hörspiele mit den Tollas… und Pi ist der Mathe-Freak unter ihnen.

https://www.tollabea.de/shop/

Ihr wollt euch das merken, den Pi-Tag für Kinder erklärt? Pinnt es bei Pinterest – und folgt uns da! 

Béa Beste
About me

Schulgründerin, Mutter, ewiges Kind. Glaubt, dass Kreativität die wichtigsten Fähigkeit des 21. Jahrhunderts ist und setzt sich für mehr Heiterkeit beim Lernen, Leben und Erziehen ein. Liebt Kochen, reisen und DIY und ist immer stets dabei, irgendeine verrückte Idee auszuprobieren, meist mit Kindern zusammen.

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN

Vulkan-Kuchen selbst machen – großer Spaß und tolla Ergebnis
28. Jul 2018
„Mindestens vier Lösungswege!“ – wie mir mein Mathelehrer Gedankenfreiheit eingeimpft hat
17. Jun 2018
Warum wir vor allem Mädchen zu mehr Mut erziehen müssen
10. Jun 2018
Die Top 20 der schönsten Geburtstagstorten der Tollabea Community
18. Jan 2018
Die Top 5 Formeln für Taschengeld
09. Jan 2018
„Gruselige“ Halloween Ideen für Kinder aus der Tollabea Redaktion
24. Oct 2017
Yvonne’s schnelles Rezept für Zwiebelkuchen
20. Sep 2017
Yvonne’s schnelles Rezept für Pflaumen-/ Zwetschgen-Crumble
18. Sep 2017
Johannisbeer-Soufflé mit Kindern backen – passt gut zu Eis!
30. Jul 2017

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem Stern (*) markiert.