(Mango)Soufflé ohne Rezept gebacken bekommen. Aus dem Gefühl!


Gestern haben es einige von euch in den Stories bei Facebook und Instagram mitbekommen: Ich habe ohne Rezept was gebacken. Ein Mango Soufflé. Und viele wollten auch das Rezept hinterher.
Also, folgendes kann ich rekonstruieren:

Zutaten für ein Mango Soufflé – ich hatte:

6 Bio Eier
Dinkel-Vollkornmehl
Roh-Zucker
Türkischer Yoghurt (griechischer ist auch fein, sollte schön fett sein, ca. 10% Fett!)
Eine reife Mango, frisch
Etwas frischer Rosmarin, ca. 1 Zweig
Eine Prise Salz

Und das habe ich gemacht um das Mango Soufflé gebacken zu bekommen:

1. Eigelb und Eiweiß getrennt.

2. Mango in Würfel geschnitten.

3. Eiweiß steif geschlagen.

4. Ca. 6-7 EL Dinkelmehl mit ca. 4-5 EL Zucker und ca 4-5 EL (alles gut gehäuft!) Yoghurt plus alles an Eigelb und eine Prise Salz mixen, dann die Rosmarinblätter dazu. Alles gut gemixt. Und dann das Eiweiß drunter gemixt.

5. Alles in eine ofenfeste Form gegeben und dann die Mango-Würfel gut verteilt in die fluffige Masse.

6. Ab in den Ofen bei Oben- und Unterhitze 190° für ca. 20 Minuten (soll schön braun oben alles sein)

Dann aufessen! Viel Spaß!


ANZEIGE


Habt ihr auch Speisen, die ihr so ganz ohne Rezept, nur aus dem Gefühl macht? Erzählt mal…

Übrigens – Kochen und Backen mit Kindern hat sehr viel Lernwert!

In unserem Buch übers Co-Learning „Gemeinsam schlau statt einsam büffeln“ beschreiben meine Co-Autorin Stephanie und ich, wie wertvoll für Lernprozesse solche Aktivitäten wie Backen, Kochen und mit Lebensmitteln experimentieren sind. Als wir das Buch geschrieben haben stand das Co nur für „zusammen“. Jetzt haben wir die erste Auflage restlos ausverkauft, weil unser Ansatz auf die Situation der Kinder und Eltern zu Hause perfekt passt. Das haben wir uns so nicht ausgesucht, aber wir sind überzeugt: Die Haltung und die Ideen, die wir im Buch vermittelt, können für alle in der #bliebtzuhause Situation sehr hilfreich sein!

Das EBook ist sofort zu haben, für das Buch-Buch braucht es noch einige Tage…

Liebe Grüße,

Béa

P.S. Soll ich mal wieder was improvisieren? Kochen oder Backen?


ANZEIGE


Béa Beste
About me

Schulgründerin, Mutter, ewiges Kind. Glaubt, dass Kreativität die wichtigsten Fähigkeit des 21. Jahrhunderts ist und setzt sich für mehr Heiterkeit beim Lernen, Leben und Erziehen ein. Liebt Kochen, reisen und DIY und ist immer stets dabei, irgendeine verrückte Idee auszuprobieren, meist mit Kindern zusammen.

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN

Hektarine und Nerdbeere: Ein-Buchstabe-Daneben-Lebensmittel – ein kreatives Spiel mit Sprache
19. Aug 2020
Drei große Ferienbücher-Pakete aus dem Hause Duden zu gewinnen – Inklusive „Gemeinsam schlau…“
22. Jul 2020
Hinter den Kulissen: Wie Jan von Holleben zu „Gemeinsam schlau statt einsam büffeln“ das Titelfoto gemacht hat
15. May 2020
„Antidepressivum“ backen: Französische Tarte backen nach allen Regeln der Kunst!
20. Apr 2020
Ostergebäck: Feierlicher Osterhasen Kuchen
07. Apr 2020
Was ihr macht ist eigentlich kein Homeschooling. Es ist NOT-Homeschooling.
30. Mar 2020
Rhabarberkuchen mit Blumenmuster – einfach, lecker und total schön
02. May 2019
Der verrückteste Geburtstagskuchen, den ich je gezaubert habe!
14. Nov 2018
Wie wir ein wenig Dorf in die Städte bringen – mit unseren Kindern!
27. Oct 2018

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Werbung

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem Stern (*) markiert.