Twitter ist besser als Nähen! – Podcast mit Anda Kawer und Auszüge davon hier


Liebe Leute, das Interview mit Anda Kawer habt ihr mit Vergnügen gelesen (so die Rückemeldungen von euch und die Klickzahlen aus Google Analytics, ich bekomme alles mit 😉 … Hier könnt ihr sie auch HÖREN. In unserem Podcast.

Und damit es lustiger wird, fängt nur Ralli die Podcasts immer mit einem „ehrlichen Kinderlied“ – passend zur Person… also hört wenigsten ein wenig rein!

Für alle, die lieber doch lesen als hören, hier die stärksten Zitate aus dem Podcast:

Warum Anda twittert:

„Man kann mit einer Nähmaschine abends nicht nähen, wenn das Kind schläft… weil es Krach macht. Also brauchst du eine Alternative. Also fängst du an Sachen ins Internet zu schreiben. Das macht keinen Krach.“

Wie reagiert Anda auf Kommentare:

„Es kommt auch darauf an, wer was kommentiert… Du hast ja immer auch einen Schwarm von Menschen die einfach nur negative Sachen von sich geben, weil sie zu Hause nicht glücklich sind oder einfach die Zeit für Negatives verwenden wollen….

Die ignoriere ich gerne. Früher habe ich mir die Mühe gemacht, ich habe versucht das auszudiskutieren. …
Jetzt: Es gibt doch eine schöne Funktion! Du musst ja nicht alle gleich blockieren, Du kannst ja auch stumm schalten. Dann liest du diese dummen Kommentare einfach gar nicht mehr und dann lebt es auch leichter.“

Zu Andas Tweets über die Kinder:

„Nicht alles für bare bare Münze nehmen. Das meiste ist schon passiert. Aber man soll es nicht so ernst nehmen. Es ist schon ernst genug und das finde ich immer ganz faszinierend, wie Leute da immer anspringen, wenn ich zum Beispiel schreibe: „Ich sitze auf der Terrasse und epiliere die Beine… und wie die Kleine doch geguckt hat als ich den Epilierer kurz ausprobiert habe. Da kamen dann auch Kommentare wie ‚Oh mein Gott Kinderschänder‘!“.

Rallis Lieblingswitz – Anda hat gefragt:

Mein Lieblingswitz das ist ganz einfach da hat mir mein Großvater der tatsächlich noch lebt leider jetzt ein bisschen dement ist und nicht mehr Witze erzählen kann.

Da kommt jemand in die Bar und sagt:
„Mein Weib, mein Weib!“
„Was ist denn mit dem Weib?“
„Die redet und redet.!“
„Worüber redet sie denn?“
„Ja. Das sagt sie nicht!“

Natürlich sind das nur ganz kurze „Schnipsel“ aus dem Podcast mit Anda… Einfach hören ist viel lustiger und interessanter! Und Anda auf Twitter folgen ist ja klar, nicht?

Frage: Kanntet ihr Anda schon vorher? Und wen sollte Ralli noch interviewen?

Liebe Grüße,

Béa

P.S. Wen die Ehrlichen Kinderlieder kaufen will: Hier lang bitte… 

Béa Beste
About me

Schulgründerin, Mutter, ewiges Kind. Glaubt, dass Kreativität die wichtigsten Fähigkeit des 21. Jahrhunderts ist und setzt sich für mehr Heiterkeit beim Lernen, Leben und Erziehen ein. Liebt Kochen, reisen und DIY und ist immer stets dabei, irgendeine verrückte Idee auszuprobieren, meist mit Kindern zusammen.

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN

Kindersprüche zum Schlapplachen – Kindermund 251
24. May 2020
Kindersprüche zum Schlapplachen – Kindermund 250
17. May 2020
Kindersprüche zum Schlapplachen – Kindermund 249
10. May 2020
Ich möchte euch eine „mittelgute Mutter“ vorstellen: Foffy, Sprachspielerin mit viel Humor!
08. May 2020
Kindersprüche zum Schlapplachen – Kindermund 248
03. May 2020
Kindersprüche zum Schlapplachen – Kindermund 247
26. Apr 2020
Homeschooling und Homeoffice Situationen und andere Katastrophen – Tweetsammlung
24. Apr 2020
Kinderzettel zum Schlapplachen – Kindermund Extra … im Schreibstil 2
17. Apr 2020
Kindersprüche zum Schlapplachen – Kindermund 243
29. Mar 2020

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem Stern (*) markiert.