Folge mir

Schließen
Hallo ihr Lieben, ich habe von einer unserer LeserInnen eine Erfahrung bekommen, die sei gern mit euch teilt. Erstmal mit der Frage nach ähnlichen Erfahrungen und Tipps, wie mit der Situation umzugehen ist. Und Zuspruch tut auch gut! Außerdem weist diese Erfahrung auf Probleme hin, die vielleicht mit gutem politischen und gesellschaftlichen Willen lösbar sind? […]
Weiterlesen
Ihr Lieben, ich habe für euch einen Textauszug aus dem „Drei Frühchen Buch“ von Daniela Oltersdorf, dreifach Mama und Gynäkologin. Ihr wisst ja, ich bin ja selbst ein Frühchen… deswegen fiebere ich bei solchen Büchern sehr mit: 5.) Kapitel Auf der Intensivstation Die Intensivstation ist nicht frei zugänglich wie andere Stationen. Man musste klingeln und sich anmelden, […]
Weiterlesen
Nach der wunderbaren Resonanz von euch zum Projekt „Glück kennt keine Behinderung“ möchte ich euch in diesem Zusammenhang ein Thema ans Herz legen: Sprecht zum Schulbeginn mit euren Kindern über Behinderungen! Ich habe diese Anregung auf dem englischsprachigen Blog, „The Mighty“ gefunden, und gebe euch die zentralen Gedanken wieder, ohne alles originalgetreu zu übersetzen. Die Autorin […]
Weiterlesen
Strahlende Menschen, Glück und Liebe strahlten mir entgegen. Ich freute mich über ein schönes Bild voller Lebensfreude in meiner Twitter-Timeline und dann sah ich den Hashtag: #glückkenntkeinebehinderung. Noch mal langsam, dachte ich: Glück kennt keine Behinderung? Achso, auf dem Bild war ein Kind mit Down Syndrom… Ich klickte auf den Twitteraccount von Jenny Klestil und […]
Weiterlesen
Über Frühchen berichten wir gern, weil wir Eltern in dieser Extrem-Situation Hoffnung machen wollen. Und erreichen dazu immer wieder sehr bewegende Beiträge aus der Leserschaft. Oft geht es einfach darum, einmal aufzuschreiben, was man erlebt hat, um anderen damit Mut zu machen, dass niemand allein ist. So auch dieser Text einer Leserin, die ihren Sohn […]
Weiterlesen