Augen und Sinn für die kleinen Dinge im Leben – Verspielte Illustrationen und Interview mit Nicole Baumann von Golden Freckles


Wir möchten euch heute die wunderbare Nicole Baumann vorstellen, die ihr vielleicht schon vom kreativen Blog Golden Freckles kennt! Ich habe sie auf Instagram entdeckt und war schockverliebt in ihre Kunst.

Ich habe ein Interview mit ihr geführt, sie nach ihrer Kunst gefragt, und möchten euch sie euch hier gerne vorstellen: – natürlich mit einigen Bildern, die wir klasse finden:

Wer bist du und was machst du?

Hallo Béa, ich bin Nicole und komme aus Hessen. Ich bin Ü40, aber werde dir mein genaues Alter hier jetzt nicht verraten, da ich zur Zeit damit echt Schwierigkeiten habe. Mein Aussehen entspricht nicht meinem Alter – soviel dazu… ist zwar toll, aber ich wäre liebend gerne in meinem Pass so 10-15 Jahre jünger.

Ich bin gelernte Kauffrau im Groß- und Aussenhandel, habe einen 14-jähigen Sohn, der in Dänemark geboren wurde, da ich fast 10 Jahre auch dort gelebt und gearbeitet habe.

 

Du bist lt. Instagram Profil „Mother of a Teenager“…. magst du da mehr darüber verraten, was du gerade „durchmachst“?

Mein Sohn Felix, ach ja – mein Herz, mein bestes Stück! Naja „durchmachen“ ist zu heftig ausgedrückt, das passt nicht ganz 100%… Mein eher ruhiges, liebes, zurückhaltendes Kind wird nun manchmal aufbrausend und möchte diskutieren, was ich eher nicht so von ihm kenne. Manchmal bin ich platt (also nicht müde!), sondern erstaunt und verwundert, aber insgeheim freue ich mich, dass er auch endlich mal aus sich rausgeht und mir seine Meinung vor den Latz knallt.

Leider ist er echt sehr, sehr still, was ich halt schon manchmal sehr belastend finde, da er in der Schule auch so ist. Wenn man gute Noten schreibt, kann man sie sich doch durch eine rege Teilnahme am Unterricht gut halten, ist man eher der Stille, sind die guten Noten schnell „versaut“ dadurch… leider. Das ist mein Leidensthema und beschäftigt mich wirklich sehr. Zumal sein Wunsch ist, einmal Englischlehrer zu werden. 

Wie hast du angefangen zu zeichnen? 

Gemalt habe ich schon immer – also seit ich denken kann. Mein Opa war Maler und Bildhauer und hat mich immer darin ermutigt. Er hat mir wirklich sehr viel beigebracht, mich oft mitgenommen zB in den Tierpark, wo wir dann Tiere „studiert“ und dann gemeinsam gemalt haben.

Ich habe immer gerne naturgetreu und realistisch gemalt und bin seit jeher Walt Disney Fan. Schon mit 12 habe ich eine Mappe mit einigen meiner Bilder (Originale!!! Wie dumm ich damals war!) nach Amerika geschickt, da ich gerne in den Studios zeichnen wollte. Nach paar Monaten kam der Brief (zum Glück oder zu meinem Leidwesen…) ungeöffnet an mich zurück! Ich hatte irgendeine Adresse, die im Mickey Maus Heftchen stand, genommen… ha ha ha – damals in den 80ern gab es noch kein Google.

Warum heißt dein Blog „Golden Freckles“? Und warum hast du diesen Blog?

Golden Freckles habe ich aus dem Grunde gewählt, da Felix früher im Sommer immer diese süßen, minikleinen Sommersprossen bekam und ich es daher passend fand. Ich habe Instagram schon seit 2012, da war Felix ja noch jünger und ließ sich noch für Instagram fotografieren, was heute nicht mehr so ist.

Genau aus diesem Grunde habe ich auch Insta: Ich fing an mit Bilder von Felix und irgendwann wurde er zu alt, bzw. postete ich ein Bild, das ich selbst gemalt hatte und das kam so gut an, dass ich damit begann und somit damit weitermachte.

 

View this post on Instagram

 

Gestern war Muttertag, ja! Am Samstag musste ich Felix in den Blumenladen fahren und gestern, nachdem er schon 2 Stunden wach war und den Teenager-Pflichten wie Sofachillen etc nachgegangen war, ist es ihm dann auch wieder eingefallen 😎 Dieses Teeny-Hirn scheint kompliziert… Ich hoffe, Euer Sonntag war auch so wunderschön wie unserer 💕 Habt einen tollen Wochenbeginn 🌞 . . . . . . . . . . . . . . #abmcrafty #tfispring #abmlifeissweet #huffposttaste #dshappy #smarties #feelfreefeed #picame #ohhdeer #at_diff #simplicity #raw_flatlays #playwithyourfood #choosejoy #creativelysquared #crafttherainbow #simplethingsmadebeautiful #makeyousmilestyle #lovelysquares #theweekoninstagram #huntgramcreativity #handsandhustle

A post shared by Nicole Baumann (@golden_freckles) on

Was spielst du am liebsten? Bzw. was machst du am liebsten mit deinem Teenager?

Wenn ich ihn vom Handy wegbekomme, dann kann ich ihn immer mit einer Runde Rummikub begeistern. Da ich aber selbst zur Nintendo-Liebhaber-Fraktion gehöre, bin ich aber immer mit einer Runde Super Mario Party auf der Switch zu ködern. Ansonsten sind wir zwei sehr große Kinogänger und gehen auch gerne Essen. Ich habe da einen großen Feinschmecker erzogen… Wir machen gerne Großstädte unsicher und ich hoffe echt, dass das noch ein bisi so bleibt.

Wenn die gute Fee zu dir käme und dir drei Wünsche erfüllen wollte, was würdest du ihr vor den Latz knallen?

– Warum schickst du mir nicht endlich mal meinen Traummann??!!
– Ich möchte gerne erfolgreich selbständig sein
– Ich wünsche mir, dass Felix alles schafft und erreicht, was er sich erträumt und immer glücklich ist!

Und jetzt machen wir das so: Ich gebe dir einen Satzanfang, du ergänzt das spontan: 

Urlaub geht nicht ohne… Sonne und Strand. Ich muss quasi von zu Hause weg sein, um es als „richtigen Urlaub“ geniessen zu können.

Geburtstag ist für mich wie… oh nein! Ich will nicht älter werden! Horror!

Zeichnen bedeutet mir…. abschalten, andere Leute mit meinen Bildern glücklich machen

Geld ist… gut zu haben, aber nicht das Wichtigste im Leben

Romantik gefällt mir am liebsten als… hä? Ich habe die Frage nicht verstanden! So lange nicht mehr romantisch bzw. in einer romantischen Situation gewesen. Heul!!

Nichts geht über… gute Freunde, frische Erdbeeren und Sonnenschein und wenn ich zusammen mit meinem Kind lachen und Spass haben kann.

Ich sollte mehr… an mich selbst glauben.

Genervt bin ich von… im Moment nur, dass wir nicht irgendwo im Urlaub sondern „nur“ daheim sind..

Kinder sind… wunderbar und ich bin froh, dass ich eins habe! HERRRRRZZZZZ!!!

Wir brauchen alle mehr… Augen und Sinn für das, was um uns herum passiert, auch die kleinen Dinge im Leben. Bisschen mehr Empathie und Dankbarkeit!

Ich mag Menschen am liebsten, wenn sie… mir auch mal zuhören (irgendwie kenne ich nur Leute, die sich selbst gerne reden hören oder ich bin halt eine gute Zuhörerin, was mich echt manchmal nervt und auch traurig macht…)

 

View this post on Instagram

 

A painter paints pictures on canvas 🎨🖌️ But musicians paint their pictures on silence 🎶 . . Das Motiv ist ein Evergreen – ich weiß! Unzählige Male wieder und wieder von vielen Künstlern auf Instagram interpretiert. Das ist meine 3. Version. Aber Rhododendronblüten laden ja auch förmlich dazu ein, oder? . Was ist denn dein Lieblingslied, wenn wir schon dabei sind? . . . . . . . . . #dspink #pinkinmyfeed #ihavethisthingwithpink #pinkflashesofdelight #tinytinymoments #capturequiet #inspiredbynature #botanicaldreamers #allkindsofmagic #bloomandgrow #hashtagauthentic #createinspring #floralstories #underthefloralspell #inspiredbynature_ #inspiredbypetals #thatauthenticfeeling #natureonthepage #livecreatively #seasonspoetry

A post shared by Nicole Baumann (@golden_freckles) on

Was hättest du dich am liebsten gefragt, wenn du an meiner Stelle gewesen wärest? Was habe ich nicht gefragt, was wichtig für dich ist?

Wieso hast du keinen kreativen Beruf gelernt ;o)

Wie hältst du dich nur so jung ;oP

Warum wohnst du nicht mehr in Dänemark ;oX

Ha, ich schlage vor, die Fragen stelle ich noch der lieben Nicole bei Instagram in den Stories und wir spielen noch damit etwas herum… da sie so Fragen/Antworten-„Dinger“ liebt!

Was für eine schöne Fusion von Bild, Natur und Essen! So niedlich, dass ich am liebsten die ganze Zeit nur durch ihren Feed scrollen möchte.

Schaut doch gern bei ihr vorbei! 

 

View this post on Instagram

 

Gestern war Muttertag, ja! Am Samstag musste ich Felix in den Blumenladen fahren und gestern, nachdem er schon 2 Stunden wach war und den Teenager-Pflichten wie Sofachillen etc nachgegangen war, ist es ihm dann auch wieder eingefallen 😎 Dieses Teeny-Hirn scheint kompliziert… Ich hoffe, Euer Sonntag war auch so wunderschön wie unserer 💕 Habt einen tollen Wochenbeginn 🌞 . . . . . . . . . . . . . . #abmcrafty #tfispring #abmlifeissweet #huffposttaste #dshappy #smarties #feelfreefeed #picame #ohhdeer #at_diff #simplicity #raw_flatlays #playwithyourfood #choosejoy #creativelysquared #crafttherainbow #simplethingsmadebeautiful #makeyousmilestyle #lovelysquares #theweekoninstagram #huntgramcreativity #handsandhustle

A post shared by Nicole Baumann (@golden_freckles) on

Liebe Grüße,

von uns allen:

Nicole,

Béa

& Mounia (die beim Aufsetzen des Interviews geholfen hat)

 

Mounia
About me

Ich - 25 Jahre alt, Studentin, Kinderanimateurin, begeisterte Hobbyköchin und abenteuerlustig! Meine absolute Leidenschaft ist das Schreiben und Festhalten von Momenten.

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN

Geliebte Weggefährten verbleiben auf der Leinwand – Gastbeitrag von der Künstlerin Tamara Tavella
16. Jul 2019
Kennt ihr „Fluid Art“? Ist wie Meditation für die Augen…
19. Nov 2018
Bemalte Lippen – eine 26jährige Australierin feiert virale Erfolge im Netz: Jazmina Daniel
21. Aug 2018
Kreatives Essen: Kennt ihr schon Foodbites?
14. Aug 2018
Lieblingsbilder: Schon mal von Dr. Cuerda gehört?
12. Aug 2018
#KunstGeschichteAlsBrotbelag – eine geniale Twitter-Spielerei mit Bildungshintergrund
21. Jul 2018
Streetart – wunderschöne Straßenkunst mit Kindern anschauen
30. Jun 2018
Blumen-Kunstwerk aus PET-Flaschen-Böden – einfacher als das Ergebnis vermuten lässt!
30. Apr 2018
Burning Man – Kunst und Licht für ewige Kinder (Béa’s Impressionen Teil 1)
07. Sep 2017

1 Kommentare

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem Stern (*) markiert.