Was ist eigentlich dieses miteinander „Viben“?


Da ist dieses Wort, das immer mehr Anklang im Mainstream findet und garantiert eure Kinder kennen werden. Aber was ist eigentlich dieses miteinander „Viben“? Und wie toll ist es, dass sowas überhaupt existiert?

Der „Vibe“ kommt aus dem Englischen und bedeutet übersetzt nichts anderes als „Stimmung“. Wenn etwas einen guten Vibe hat, dann ist die positive Stimmung gemeint.


ANZEIGE


Menschen, die miteinander viben

Manchmal treffe ich jemanden und vibe sofort mit der Person. Die Rede ist von der Chemie, vom gewissen Klick oder der instinktiven Sympathie füreinander. Es ist schwer zu beschreiben, aber man fühlt sich einfach wohl in der Anwesenheit des anderen.

Das kann zum Beispiel folgendermaßen aufkommen:

Die Person versteht sofort den Humor des anderen, versteht sofort die Gedankengänge, und selbst wenn sie anderer Meinung ist, verbringt sie gerne Zeit mit der anderen Person. Oft wird bei Menschen, die miteinander viben, der Smalltalk einfach übersprungen, und sie steigen sofort in die Materie ein.

Das Schöne ist, dass das miteinander viben völlig unabhängig von Alter, Geschlecht oder sonstigen Kategorien ist. Béa und ich haben zum Beispiel sofort miteinander gevibet (Béa nickt heftig beim Editieren). Als ich sie damals bei einem Arbeitsauftrag kennenlernte, mochte ich sie fast schon instinktiv. Da war von Anfang diese Verbundenheit, die Gewissheit, dass ich mit dieser Person richtig tolle Gespräche führen kann. Und genauso war es auch. (Béa nickt noch mal ganz heftig beim Editieren)

Neulich habe ich eine Person kennengelernt, die ich nach der ersten Begegnung schon eine Freundin nennen würde, weil wir so instant miteinander gevibet haben. Obwohl wir vom Wesen her sehr unterschiedlich waren, fühlte ich mich sehr wohl in ihrer Nähe, und ich kann nicht einmal sagen warum. Dieser Vibe ist nicht greifbar, man kann ihn an nichts festmachen – er ist lediglich dieses Gefühl.

Was ist die Ursache für den Vibe?

Ich habe lange darüber nachgedacht, was den Vibe eigentlich ausmacht, schließlich muss es doch irgendeinen Grund dafür geben. Ist es der ähnliche Humor? Eine ähnliche Vergangenheit? Sind es ähnliche Interessen?


ANZEIGE


Nein. Es muss nicht zwingend irgendwelche Gemeinsamkeiten geben. Wenn zwei Menschen miteinander viben, ist es halt so, und wenn sie es nicht tun, können sie noch sie viele Gemeinsamkeiten haben.

Menschen, die nicht miteinander viben

Andersherum gibt es das Phänomen natürlich auch. Und egal, wie nett dieser Mensch ist, egal, wie viele Gemeinsamkeiten man hat, manchmal vibt man nicht miteinander. Das ist natürlich immer schade, hat aber weder was mit ihnen noch mit uns zu tun. Ich hatte das damals mit meiner Fahrlehrerin. Wir beide gingen höflich, miteinander um, aber die Stimmung im Auto war immer etwas bedrückt und unangenehm kühl. Schließlich wechselte ich den Lehrer und war sehr dankbar für diese Entscheidung, denn mein neuer Fahrlehrer und ich vibten sofort miteinander! Er war sehr offen und lustig, hatte Geduld mit mir, und lockerte bei Fehlern die Stimmung stets mit Scherzen. In seiner Gegenwart fühlte ich mich so wohl, dass ich schon bald meine Fahrprüfung ablegen konnte.

Wie toll ist es, dass sowas überhaupt existiert?

Womöglich sprudele ich gerade etwas über vor Begeisterung, aber ich finde es unglaublich, dass es dieses Phänomen überhaupt gibt. Dass da Menschen sind, denen man sich einfach verbunden fühlt. Es ist schön mit ihnen, mit ihnen lebt es sich angenehmer.

Der Vibe kann noch kommen…

So ein Vibe muss aber nicht immer so wie „Liebe auf den ersten Blick“ sein. Manchmal muss man die Person erst richtig kennenlernen, um sich klarzuwerden, wie gut man sich eigentlich versteht. Ich hatte es schon öfter, dass das Gefühl erst später kam, wenn ich die Person besser kannte.

Ich hoffe, dass ich euch einen kleinen Einblick zum Begriff geben konnte.

Wie bereits erwähnt finde ich das Phänomen unglaublich. Ein Wissenschaftler würde vermutlich mit Fakten um sich herballern und mir ganz logisch erklären, dass eine gewisse Person und ich nur wegen bestimmten Strömungen unseres Gehirns miteinander viben, aber mir gefällt der märchenhafte Gedanke, dass da dieses unsichtbare Band zwischen zwei Menschen ist, die sich aus unerklärichen Gründen super verstehen.

Erzählt uns mal: Was sind das für Menschen, mit denen ihr viben könnt?

Liebe Grüße
Mounia

Mounia
About me

Ich - 25 Jahre alt, Studentin, Kinderanimateurin, begeisterte Hobbyköchin und abenteuerlustig! Meine absolute Leidenschaft ist das Schreiben und Festhalten von Momenten.

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN

Sich mit anderen Linkshändern verbunden fühlen – Geht’s nur mir so?
22. Nov 2021
Clique – beste Freunde oder beste Feinde? Gastbeitrag von Sandra und Christin Paul – Teil 2
09. Nov 2020
„Du findest neue Freunde!“ Liebeskummer in einer Freundschaft ist nicht zu unterschätzen
21. Jan 2020
Seit ich schwanger bin hat sich meine beste Freundin für „Ghosting“ entschieden – Frage aus der Community
19. Jun 2019
„Dann bist du nicht mehr meine Freundin!“ – 6 Tipps, wie man Kindern wahre Freundschaft erklärt und ihnen das Reinfallen auf Erpressungsmaschen erspart
01. Feb 2018
Streiten braucht Vorbild und Kultur – wie lernen Kinder, mit Konflikten umzugehen?
04. Jul 2016
Ziemlich schlimmste Freunde – was tun wenn man die Freunde des Kindes nicht mag?
05. Dec 2015
Freundschaftsbuch auf Reisen #Friendbookjourney
27. Jul 2015
Oli Löwenfutter – eine Geschichte über Freundschaft, Streit und Versöhnung
14. Jul 2015

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Werbung

1 Kommentare

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem Stern (*) markiert.