Kindersprüche zum ablachen – Kindermund 70


Mitten aus den Weihnachtsfeiertagen gib es wieder, von euch, mit euren kleinen Lieben, die Kindermund Kindersprüche! Was sonst? Viel Spaß und gute Laune damit…

Hier ist die #kindermund Beute auf Twitter:

Und hier die Kindersprüche von Facebook:

Henrike Rottgardt
Vor 30 Jahren, meine Schwester, als mein Opa sich beim Wenden mit dem Auto abmüht: Opa, hast Du keine Reservelenkung? (Servolenkung)

und

Tochter (knapp 5J.): „Papa, Jungs sind einfach nur stark und Mädchen sind schlau!“

Elisha Deirdre
Der 3 jährige im Stau auf der Autobahn, als er die Blaulichter der Rettungskräfte sieht „Mama da vorne ist der Durchfall.“
„Ja, da war der Unfall.“
„Mama, das ist kein Umfall, die stehen alle!“

Faylin Tirado
Meine 4 jährige gestern Abend „Nach alt kommt stockalt, weil man immer mit dem Stock geht.“

Sandra Vollrath
„Ich hab auch ein Porzellahma-Teller!“
Mein Kind(4) zu meiner Kollegin, als sie den Mittagstisch deckte.
Gemeint war Porzellanteller.

Anke Schweminski
„Mami, wenn Opi Rentner ist, kann er ganz schnell rennen!“
Das sagte meine Tochter, 4 Jahre alt.

Anika Kliese
Mein Sohn war heute ein „Böserich“. Aber kein Bösewicht.

Lisa Katrin Tafel
Ich habe staubgesaugt, muss dann aber zum kleinen Bruder, lasse den Staubsauger stehen. Die große Tochter (4) fängt an zu saugen. Ich komme wieder dazu.
Sie: „Mama, ich hab mein Zimmer gesaugt. Aber nur das Baguette.“
Ich war verwirrt. Bis sie auf das Parkett auf dem Boden gezeigt hat.

Pamela Baumann
Meinem (gerade 4 gewordenen) Sohn habe ich von Jesus erzählt, dass dieser nach der Auferstehung zu Gott in den Himmel aufgefahren ist.
Er: „Aber Mama, Jesus hat doch gar kein Auto!“

Anika Oetzmann
Mein Sohn kam in die erste Klasse, als unsere Tochter Claire geboren wurde. Und er hat schreiben durch lautieren gelernt. Er meinte dann ganz cool bei den Hausaufgaben : „Kommt der Name Claire von Kläranlage?“
(Mein Mann arbeitet in einer, daher kam er darauf )

Tanja Fennen
Sohnemann (ist jetzt 2 Jahre und 9 Monate) bekam neulich in der Fleischerei die obligatorische Scheibe Wurst. Ich sag zu ihm: „In der Not…“
Und er ergänzt ganz stolz: „…schmeckt die Wurst auch ohne Käse!‘
Ja nee, is klar…

ohanna Mainzer
Tochter einer Freundin: „Meine Eltern haben ein Haus gebaut.“
Ich: „Wo denn?“
Sie: „Wenn man fliegt in 500 Meter Entfernung.“
Ich glaube, das mit der Luftlinie muss sie noch ein bisschen üben…

Und noch einiges, was über Privatnachtichten uns erreichte:

„Heidibeeren, au ja!“ – meiner Tochter freut sich übet die Heidelbeeren, die ich gerade in den Supermarktwagen gepackt habe.

Junge, 4, siniert über den Tod in der Morgenrunde in der Kita: „Und dann ist der Opa in den Himmel gekommen, wo die Dinos sind… die sind auch ausgestorben!“

Theo, 5, meinte neulich über eine KiTa Freundin: „Der Papa von Lea hat eine neue Frau! Lea sagt, das ist ihre Stiefelmutter.“

Unsere Kinder reden über „Erwachsene“.
K 1 (7): „Erwachsen ist… groß. Groß werden. Kommt vom Wachsen.“
K2 (4): „So wie unsere Pflanzen! Unsere Pflanzen sind erwachsen!“

Und, was habt ihr diese Woche gehört?

Béa Beste
About me

Schulgründerin, Mutter, ewiges Kind. Glaubt, dass Kreativität die wichtigsten Fähigkeit des 21. Jahrhunderts ist und setzt sich für mehr Heiterkeit beim Lernen, Leben und Erziehen ein. Liebt Kochen, reisen und DIY und ist immer stets dabei, irgendeine verrückte Idee auszuprobieren, meist mit Kindern zusammen.

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN

Die besten Zitate beim Scoyo Elternbloggeraward 2017 – Werbung
19. Sep 2017
Brief von Marlene Helene an ihren Papa. Anschrift: Himmel.
18. Sep 2017
Kindersprüche zum Schlapplachen – Kindermund 109
17. Sep 2017
Kindersprüche zum Schlapplachen – Kindermund 108
10. Sep 2017
Kindersprüche zum Schlapplachen – Kindermund 107
04. Sep 2017
„Man bekommt so viel zurück“ – NEUES Interview mit Marlene Hellene zu ihrem Buch
29. Aug 2017
Kindersprüche zum Schlapplachen – Kindermund 106
27. Aug 2017
Kindersprüche zum Schlapplachen – Kindermund 104
20. Aug 2017
Kindersprüche zum Schlapplachen – Kindermund 103
13. Aug 2017

2 Kommentare

Natalie
Antworten 25. Dezember 2016

Die Tochter ( fast 2,5) wurde gewickelt. Währenddessen zeigte sie auf eine unserer Katzen, die sich zu ihr gesellt hatte und erzählte mir, dass Erin (die Katze) einen kleinen Popo hat und dass sie selber auch einen kleinen Popo hat. Daraufhin zeigte sie auf mich mit den Worten:"Mama großer Popo". Kindercharme. 😂

Kurz darauf saßen wir am Esstisch. Mama sollte das Essen noch mal auf die richtige Temperatur pusten und schließlich wurde auch der Papa in die Pflicht genommen. Dann hielt sie den Löffel in Richtung der Katzen und sagte: "Katzen pusten". Machen sie bestiiiiiiiimmt. 😂

Maria
Antworten 25. Dezember 2016

Mein (noch) 3-jähriger führt mit seinem Vater folgenden Dialog:
Papa:"Ach Kind, wenn Du so lieb bist, wird mir ganz warm ums Herz."
Kind:"Und wenn es zu warm wird, dann schmelzen wir."

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem Stern (*) markiert.