Windlicht basteln mit Kindern – mit Serviettentechnik


Wunderschön für die kalte Winterzeit: Diese Windlichter – gebastelt mit Serviettentechnik. Wenn man einige Dinge beachtet, lässt sich das gut mit Kindern basteln. 

Ihr braucht Folgendes: Schöne Servietten, ein paar Marmeladengläser oder Glasschälchen (wir haben die von Gü genommen), weiße Farbe (z.B. Acryl oder Gouache), Bastelkleber oder Holzleim, einen Pinsel.

Trennt als Erstes die farbige Schicht der Serviette von dem Rest.

Danach zerreißt ihr sie, also die Serviettenschicht, in viele kleine Stückchen. Entweder vorsichtig…

… oder eher weniger vorsichtig (wenn Jungs dabei sind).

Und jetzt werden die Marmeldengläser bemalt. Damit die Farbe besser hält, könnt ihr etwas Bastelkleber oder Holzleim mit der weißen Farbe vermischen. Es ist aber nicht notwendig, die Gläser zuerst weiß zu färben – ihr könnt auch diesen Schritt auslassen und gleich Serviettenstücke draufkleben, dann werden die Windlichter etwas durchsichtiger.

Ihr trägt weiße Farbe auf…

…und trocknet die Gläser mit einem Föhn.

Jetzt werden Serviettenstücke draufgeklebt! Legt ein Stück Serviette nach dem anderen auf den Glas und streiche mit einem Pinsel mit Holzleim drüber.

So bedeckst du das ganze Glas und lässt es trocknen.

Tadaaaa! So schön sehen die Windlichter aus.

Wir wünschen euch viel Spaß beim Basteln!

Béa Beste
About me

Schulgründerin, Mutter, ewiges Kind. Glaubt, dass Kreativität die wichtigsten Fähigkeit des 21. Jahrhunderts ist und setzt sich für mehr Heiterkeit beim Lernen, Leben und Erziehen ein. Liebt Kochen, reisen und DIY und ist immer stets dabei, irgendeine verrückte Idee auszuprobieren, meist mit Kindern zusammen.

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN

Lieblingsbücher für die Weihnachtszeit – Die schönsten Weihnachtsgeschichten für Kinder
09. Dec 2017
Bekommen die unartigen Kinder wirklich keine Geschenke? Oder gar die Rute? Gedanken von Darksun
07. Dec 2017
Christstollen – nach Yvonne’s Familienrezept
30. Nov 2017
Wandgebimsel zur Adventszeit aus Eukalyptus und Drahtring – DIY Kranz easypeasy mit Style
27. Nov 2017
Kindersprüche zum Schlapplachen – Kindermund 119
26. Nov 2017
Kindersprüche zum Schlapplachen – Kindermund 118
19. Nov 2017
Die lustigsten Tweets zum Thema Elternabend
16. Nov 2017
Weihnachtsdeko: Glitzer Zauber aus dem Wald – Basteln mit Kindern
15. Nov 2017
Pop-Up-Weihnachtskarten mit dem Papier-Schneeflocken-Trick
05. Nov 2017

8 Kommentare

Sepkina
Antworten 15. Juli 2015

Vielen Dank für diese tolle Anleitung. Das ist wirklich eine kreative Idee. Schön, was man aus Servietten so machen kann.

Karin
Antworten 2. November 2015

Tolle Idee. Kann man das auch mit Tapeten Kleister machen?
Liebe Grüße
Karin

    beabeste
    Antworten 2. November 2015

    Probieren geht über Studieren! Ich glaube, es geht. Ich würde den Tapetenkleister ordentlich dick machen.

    Truddel
    Antworten 10. November 2015

    Musst halt dran denken, dass Kleister sich auflöst und schön glitschig wird, wenn er feucht wird.

      beabeste
      Antworten 10. November 2015

      Ja, aber in Regen sollte man die Dinger nicht stehen lassen...

Lisa
Antworten 8. November 2015

Ich danke Ihnen für diese kreative Anregung. Das kann man wunderbar in einer Schulklasse durchführen.

    beabeste
    Antworten 8. November 2015

    Oh, das freut mich sehr - gerade wenn das von der Bildungsfront kommt!

Truddel
Antworten 10. November 2015

Eine super Idee. Das mache ich gleich am Wochenende mit den Kindern. (Ich habe hier übrigens gerade ganz viele schöne Tipps gefunden)

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem Stern (*) markiert.