Bibabox stellt sich vor – mit Piratenschiff Verlosung!


Wer seid ihr?
Wir sind Jule und Birgit und wir sind gute Freundinnen seit unserem Designstudium. Wir arbeiten beide als selbstständige Grafik- und Webdesignerinnen. Als wir Mütter wurden, begannen wir, uns für Spielzeug zu interessieren, das den Kindern Spaß macht und gleichzeitig die kreative und motorische Entwicklung fördert.
2011 haben wir bibabox gegründet. Der Name bibabox erinnert an den Bibabutzemann und mit -box an unsere Pappkisten. Der Zusatz "Kreativ mit Pappe" steht für unsere Produkte aus weißer Pappe, mit denen ihr kreativ werden könnt. Wir sind immer wieder verblüfft und begeistert, was Kindern und auch Eltern alles einfällt und wie unterschiedlich die weißen Grundformen bemalt und beklebt werden. Obwohl wir nun schon wirklich viele gestaltete Pappmodelle gesehen haben, gibt es immer wieder welche, bei denen wir denken: Toll, da ist vorher noch niemand drauf gekommen!

Wie seid Ihr auf Eure Idee gekommen?

Kennt Ihr das, wenn der Karton mehr bespielt wird als der Inhalt? Das war bei uns so und die ganze Wohnung voller Kartons. Und als Max die Lieblingskiste von Hannes kaputtmachte, in dem er als wilde Katze auf das Dach sprang, musste ein neues Haus her. Gut, das zur Familie ein Displaybetrieb gehört und somit wurde ganz schnell der erste Prototyp hergestellt. Dieses Haus war so schön stabil, das wir es weiterentwickelten und zur Produktion brachten. Nun gibt es das bibabox
Papphaus mit seinen liebevollen Details und vielfältigen Funktionen schon
seit zwei Jahre zu kaufen. Jedes bibabox Produkt wird mit ganz viel Liebe
und Ideen gestaltet.

Warum Spielzeug aus Pappe?
Recycling-Pappe ist ein nachhaltiges Material und überzeugt durch Stabilität und Haltbarkeit, wenn Design und Konstruktion stimmen. Außerdem lässt Pappe zu, das die Kinder zu kleinen Designern werden und Ihrer Kreativität freien Lauf lassen können. Wir konnten beobachten, das Kinder, nachdem sie mit unserem Pappspielzeug gebastelt hatten, selbstständig anfingen mit Pappe zu konstruieren. Es ist toll, wie sich die Kinder mit unseren Pappspielzeug auseinandersetzen und was sie daraus machen.



ANZEIGE


Wer inspiriert Euch? Z.B. Zum Drachen oder zum Kipplaster?
Immer unsere eigenen Kinder. Die Produkte wachsen mit den Interessen und Wünschen unserer Jungs mit, sind aber natürlich auch für Mädchen gleichermaßen geeignet.


Was sind Eure langfristigen Ziele? Und Ziele für 2013?
In 2013 möchten wir weitere neue Produkte entwickeln, ihr dürft gespannt
sein! Außerdem wünschen wir uns weitere Händler in ganz Deutschland und
Europa, die unser Spielzeug verkaufen. Der weltweite Versand in unserem
eigenen Onlineshop wird in kürze starten. Unser Ziel ist, das die Marke bibabox mit tollen und schön gestalteten Bastelideen aus Pappe in Zusammenhang gebracht wird.

Was war Euer Lieblingsspielzeug in Eurer Kindheit?
Birgit: Ich habe mir zum Beispiel die Schlümpfe aus Suralin (eine Art Knete, die im Ofen gebrannt wird) nachgebaut und sehr, sehr viel damit gespielt. Einige leben heute noch bei meinem Sohn im Sandkasten. Ich bin ein DDR Kind und kannte die Filme der Schlümpfe nicht, einige Original-Schlümpfe, die einer Freundin gehörten, waren meine Vorlagen. Die Welt drumherum haben wir einfach frei erfunden.
Jule: Mein Lieblingsspielzeug war drinnen Lego und draußen alles, woraus man Buden bauen konnte, Bretter, Gebüsch, Schnüre … Außerdem bin ich wahnsinnig gern Gummitwist gehüpft. Ist glaub ich gerade gar nicht mehr modern, kommt aber bestimmt mal wieder 🙂

AUFGEPASST:  Dieses wunderbare Piratenschiff verlosen wir zusammen mit Bibabox!

Teilt den Post auf Facebook bei TOLLABOX, oder Bibabox, twittert es (bitte @TOLLABOX nicht vergessen) und hinterlasst einen netten Kommentar: Warum seid ihr tolla Piraten und könnt das Bibabox-Schiff gut gebrauchen?

Wer weder Facebooker noch Twitterer ist kann uns gern über eine Email an info@tollabox.de wissen lassen, dass er den Beitrag über andere Wege an seine Freunde geteilt hat. De Rechtweg ist wie immer ausgeschlossen, der/die GewinnerIn wird hier in 10 Tagen bekannt gegeben.

Übrigens, Jule und Birgit würden sich total tolla freuen, wenn ihre Bibabox Fan-Seite über 1.000 Fans bekommen würde!
UPDATE: Das Schiff ist verlost und ist zu Familie Loitz nach Österreich gegangen.

ANZEIGE


Béa Beste
About me

Schulgründerin, Mutter, ewiges Kind. Glaubt, dass Kreativität die wichtigsten Fähigkeit des 21. Jahrhunderts ist und setzt sich für mehr Heiterkeit beim Lernen, Leben und Erziehen ein. Liebt Kochen, reisen und DIY und ist immer stets dabei, irgendeine verrückte Idee auszuprobieren, meist mit Kindern zusammen.

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN

„Feste Feiern mit Kindern“ – und Corona? Buchvorstellung und Verlosung
27. Apr 2020
Lustige Zebra Gießkanne aus einem alten Tetra Pack basteln! Upcycling!
25. Jun 2019
Last-Minute-Geschenk zum Muttertag
09. May 2019
Weihnachtsschmuck: Kleiner Tannenbaum aus Schleife – basteln mit Kindern
12. Dec 2018
Filigrane Butterbrotsterne in grau – easypeasy und fabelhaft für’s Auge
07. Dec 2018
Zu Weihnachten mit Kindern basteln: Kleine Rudolf Renntiere
11. Nov 2018
Weihnachtskarten mit Kindern basteln: mit alten Knöpfen!
09. Nov 2018
Nicht so gefährlich, wie sie aussehen: Grusel-Krallen zu Halloween – basteln mit Kindern
23. Oct 2018
Einen Bilderrahmen selber bauen – das können nicht nur Männer
18. Oct 2018

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem Stern (*) markiert.