#ehrlicheEltern – Bekenntnisse auf Twitter


Das Elternleben ist nicht immer einfach. Wir lieben die Kleinen so sehr… aber wir selbst bleiben oft auf der Strecke. Dass Marlene Hellene über ihre Wut geschrieben hat, kam sehr gut an, wir haben sehr positive Reaktionen bekommen.

Die vielen Tweets unter dem Hashtag #ehrlicheeltern zeigen, dass es auch mal gut tut, unangenehme Wahrheiten auszusprechen.
Und gleichzeitig seine Kinder mit ganzem Herzen zu lieben.

Hier ist eine Auswahl. Und es werden stündlich mehr…

Übrigens, genau dieser Tweet bringt es auf den Punkt, warum ich diese Tweetsammlung zu hier bringe:

Und wie ergeht es euch, wenn ihr ganz #ehrlicheeltern seid? Und vor allem aber: Was hilft dann?

Liebe Grüße,

Béa

Titelbild:Photo by Gabriel Matula on Unsplash

Béa Beste
About me

Schulgründerin, Mutter, ewiges Kind. Glaubt, dass Kreativität die wichtigsten Fähigkeit des 21. Jahrhunderts ist und setzt sich für mehr Heiterkeit beim Lernen, Leben und Erziehen ein. Liebt Kochen, reisen und DIY und ist immer stets dabei, irgendeine verrückte Idee auszuprobieren, meist mit Kindern zusammen.

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN

Doppelbotschaften: „Alles OK!“ wenn nichts OK ist, kann dies Kindern seelische Wunden zufügen
18. Nov 2019
Wie ich eine Vereinbarung mit meinem Teenager traf – statt: Ich stelle alleine die Regeln auf
12. May 2019
Loben für Fortgeschrittene – wie geht „richtiges“ Loben?
09. May 2019
„Ich zähle bis 3!“ – Die 1-2-3 Methode und was sie bringt
04. May 2019
Selbstfürsorge im Alltag – Weil ich es (mir) wert bin!
15. Apr 2019
„Du hast uns nichts zu sagen, du bist nicht unsere Mama!“
05. Apr 2019
Nehmen Kinder Schaden von unseren „ehrlichen Kinderliedern“? Kind du hast mir Schlaf gestohlen – aber auch Kraft gegeben!
13. Mar 2019
Glaubenssätze der Elternschaft – was uns leitet, wenn wir Kinder großziehen
21. Feb 2019
„Ihr Sohn hatte eine super Woche. Er hat sich eine besonders große Belohnung verdient!“
07. Dec 2018

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem Stern (*) markiert.