Kindermund 23 – witzige Kindersprüche zum Schlapplachen


Yeah, Kindermund-Sonntag im Tolla Blog! Hier kommen witzige Kindersprüche von euch, mit eueren lieben Kleinen, die mal wieder so süß und herzerweichend sind. Ich muss zugeben, allein das Editieren macht so eine gute Laune, dass ich nie wieder drauf verzichten möchte…

Los geht es wie immer mit der Twitter-Beute:

 

Dann die Facebook-Beute an witzigen Kindersprüchen:

Erik (3,5Jahre): Ich bin mit meiner Oma Straßenbahn gefahren. Ilan(3 Jahre): Ich bin mit meiner Schwester auch schon mal Straßenbahn gefahren. Erik: Wieso haben wir uns dann nicht getroffen? ??

Posted by Sarah Grosse-Kinsy on Friday, January 22, 2016

Bine Arandt
Gestern Abend bat ich Junior, doch mal kurz dem Papa gute Nacht zu sagen. Ich rief den Papa an, redete kurz mit ihm und überreichte dann das Handy.
Junior: Hier ist die Pizzeria! ?????
(Den Rest bekam ich vor lauter Lachen nicht mehr mit!)

Junior (knapp 7) lebt beim Papa und hat dies Jahr an Karneval Geburtstag. Planung der Party ist schon in vollem Gange. Gestern am Telefon meinte er zu mir:
Mama, du bist auch zu meinem Geburtstag eingeladen! ????
Danke, mein liebes Kind, das ist sehr nett von dir!

Sabine Steenbock
Ein aktueller aus unserem Kindergarten: Wir sprechen über Silvester. Ein Kind erzählt, dass es das Feuerwerk gesehen hat. Meine Kollegin fragt: „So lange bist du aufgeblieben, bis 12 Uhr hast du durchgehalten?“ Kind antwortet mit stolzgeschwellter Brust: „Sogar bis 0 Uhr!“

Patty Majonnaise
Mein Zwerg (3) letztens nach dem KiGa: „Mama, der *Kindergartenfreund* hat heute Scheiße gesagt!“
„Schatz, du weißt doch, dass das ein böses Wort ist und wir das nicht sagen!“
„Ja, aber er hat das gesagt. Soll ich dir das mal vorführen?“

Schon etwas her, aber es macht mich immer wieder stolz Papa und der Zwerg (3) sitzen im Wohnzimmer auf dem Sofa und ich war in der Küche. Papa rief mir dann irgendwas wie „Hör mal Putzfee…“ (weiß leider den genauen Wortlaut nicht mehr) zu und der Zwerg schimpfte mit ihm „Das ist nicht ne Putzfee, das ist die MAMA!“

DerAndere Jan
Kind 1.0 gerade: Papa ich kenn jetzt von Star Wars nicht nur Darth Vader, Yoda und R2D2 sondern noch einen.
Ich: Wen denn?
Kind 1.0: Männekin Skywalker

Franziska Bartsch
Habe mein Kind ( 3 ) ihr Ohrläppchen mit Bepanthen eingecremt weil es eingerissen ist, sie drauf:“Mama, die Creme riecht nach Wildschwein!“

Yvette Sklaschus
Meine Tochter, damals ca. 4J.: „Mama, ich habe eine schmutzige Bettbeziehung!“
„???!“
„Und ich will eine neue!“
Ich hab dann ihr Bett frisch bezogen, weil sie sich an den kleinen Blutflecken von einem aufgekratzten Mückenstich so gestört hat…

Laura Chmielewski
Wir wurden mal angehalten von der Polizei… Mein Sohn (4) fand das natürlich total super und wollte aussteigen und der Polizei Hallo sagen. Er steigt aus… Der Polizist unterhaelt sich mit ihm und von meinem Sohn kam nur: „wir haben ein rennauto“ ich so „aber nur auf der autobahn“ mein Sohn dann wieder „manchmal auch in Steinheim“ war mir ja schon unangenehm aber der Polizist hat nur gegrinst…

Vanessa Netuka
Meiner war mal als cowboy verkleidet und rief ständig lauthals in der Schnellbahn: „Yeah ich bin ein Callboy Yeah Yeah“.
Egal wie oft ich es ihm vorgesagt hab, er konnte es nicht richtig aussprechen…

Maria Luise Schwab
Meine kleine Schwester, ich glaub sie war damals 5, fing bitterlich zu weinen an als sie eine Kugel Straciatella-Eis bekam. Meine Mama wusste nicht was los war bis sie ihr unter Tränen erklärte, dass sie das Eis nicht mag. Auf die Frage warum meinte sie völlig verzweifelt: “ Das eis is runter gefallen, da sind lauter Fuzzerl (dreck) drinnen. Das Eis hat jahrelang in diesem Gasthaus, „fuzzerl eis“ geheissen… 

Kirstin Schüler Giesbers
4jährige Tochter auf einem Kindergeburtstag im Indoorspielplatz. „Mama, war gut da, aber wir haben vor lauter Toben das Feiern vergessen!“

Tanja Opterweidt
Der große gerade heute morgen beim Frühstück: „Mama, warum heißt es Vierkornbrot? Es sind doch viel mehr Körner drin?!?“

Von Franziska Noack:

witzige_kindersprueche

Tanja Ker Sting Ich zum Baby: „Ui, da hast du aber einen dicken Rülpser rausgelassen… “
Grosser Bruder (3) guckt suchend auf den Boden und sagt dann: „Und wo liegt jetzt der Rülpser?

Über Privatnachrichten:

Mutter: „Wenn du jetzt nicht aufhörst, mit dem Glas zu spielen, dann kriegen wir zwei Probleme!“
Kind: „Wieso kriegst du dann auch Probleme?“

Tochter war 3 Jahre und 4 Monate: „In der Wüste gibt es Kakterien!“

Kind 4 Jahre: „Papa, ich will eine kalte Milch haben, damit mein Mund nicht schwitzt!“

Aliyah: „Mama, wieso is der Jesus damals eigentlich irgendwo eingebrochen? Der war doch Sohn Gottes, der hätte doch nur Gott fragen müssen wenn er was braucht…“
Ich: „Wie kommst du darauf dass der irgendwo eingebrochen ist?“
Aliyah (lernt grad das Glaubensbekenntnis): „Na in dem Gebet heisst es doch: ich glaube an Gott, den Schöpfer des Himmels und der Erde, und an Jesus Christus seinen eingebrochenen (richtig: eingeborenen) Sohn….“

Und euere Kommentare hier:

Leser Alex:
Der Vater sprach mit seiner Tochter (8) und seinem Sohn (10) über Fremdsprachen und welche Sprache in welchem Land gesprochen wird. Darauf sie: „Und in welchem Land wird ironisch gesprochen?“

Leserin Vanessa:
Nicht witzig aber schön:
Mein Sohn (5) und ich kuscheln abends in seinem Bett. Er streicht mir die Haare aus dem Gesicht, guckt mir in die Augen und sagt: „Mama, du bist so schön, deine Schönheit kann man nicht mehr verbessern!“
Manchmal können Kinder doch richtige Komplimente machen <3

Habt ihr mehr? Na los, kommentieren, posten, schicken… ich freue mich darüber sehr!

 

Béa Beste
About me

Schulgründerin, Mutter, ewiges Kind. Glaubt, dass Kreativität die wichtigsten Fähigkeit des 21. Jahrhunderts ist und setzt sich für mehr Heiterkeit beim Lernen, Leben und Erziehen ein. Liebt Kochen, reisen und DIY und ist immer stets dabei, irgendeine verrückte Idee auszuprobieren, meist mit Kindern zusammen.

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN

Kindersprüche zum Schlapplachen – Kindermund 219
13. Oct 2019
Kindersprüche zum Schlapplachen – Kindermund 218
06. Oct 2019
Kindersprüche zum Schlapplachen – Kindermund 217
29. Sep 2019
Kindersprüche zum Schlapplachen – Kindermund 216
22. Sep 2019
Kindersprüche zum Schlapplachen – Kindermund 215
15. Sep 2019
Kindersprüche zum Schlapplachen – Kindermund 214
08. Sep 2019
Kindersprüche zum Schlapplachen – Kindermund 213
01. Sep 2019
Kindersprüche zum Schlapplachen – Kindermund 212
25. Aug 2019
Familienleben: wenn einer eine Woche fehlt.
22. Aug 2019

17 Kommentare

K.
Antworten 24. Januar 2016

"Mama,wenn ich Erwachsen bin kannst du ja dann ausziehen." Ich habe leicht verwirrt geguckt. Und sehr süß war "Mama,wann darf ich heiraten!?"
"Du bist jetzt 3,also frühestens in 15 Jahren, lieber später. Wieso?"
"Ok,dann heirate ich dich in 15 Jahren" <3
Da kommen aber auch echt tolle Sprüche aus den kleinen Wirbeln

SarahR
Antworten 24. Januar 2016

Beide Kinder spielen mit einem großen Pappkarton. Die GROßE (3J.): "Wir wohnen hier drin! Ich bin die Mama von L.(kl. Bruder) und du musst auch mitspielen!"
ICH: "Ok...-Bin ich dann der Papa?"
SIE: "Nee..."
ICH: "Bin ich auch dein Kind?"
SIE: "Nee!"
ICH: "Und wer dann?"
SIE: "Du bist die große, große Katze!"
(- Logisch, oder?! ;))

SarahR
Antworten 24. Januar 2016

ICH: "...und der Prinz nahm Schneewittchen mit auf sein Schloss und sie heirateten-"
TOCHTER (3J): "Nein!! Der Prinz soll Schneebittchen nicht heiraten! - ICH will Schneebittchen heiraten!"
ICH (zögernd): "Aber...willst du nicht lieber den Prinzen heiraten?"
TOCHTER: "NEIN! - Schneebittchen ist aber viel schöner als der Prinz!"

Silvia Meier
Antworten 25. Januar 2016

Unser Sohn (knapp 4) vor ein paar Wochen: ich will die Nina (3, ein Mädchen in seiner Gruppe im Kindergarten) heiraten. Aber der Rudi (5) will die Nina auch heiraten. Was kann ich machen?
Ich zum Sohn: mal doch der Nina ein schönes Bild, da freut sie sich drüber. Den Rudi verhauen ist nicht so gut. Da bekommt die Nina ja Angst vor dir.
Sohnemann setze sich sofort hin und versuchte DAS perfekte Bild aufs Papier zu zaubern. Am nächsten Tag hat er stolz wie Bolle sein Kunstwerk an die Angebetete überreicht.
Ein paar Tage später hat er ein Bild mitgebracht und mir gezeigt mit den Worten: das hat die Nina für mich gemalt. Der Rudi will jetzt die Mila heiraten. Endlich kann ich die Nina wirklich heiraten.
Er war sowas von aufgeregt... Einfach süß.

Andrea Monse
Antworten 25. Januar 2016

Unter der Woche morgens gibt es bei uns kein Nutella . Darum fragt meine Tochter (5) mich gestern :" Mama ist jetzt endlich über der Woche das ich Nutella essen kann "

Andrea Monse
Antworten 25. Januar 2016

Meine Freundin mit Tochter (7) war zu Besuch un erzählte das mit dem Zug über das Wochenende wegfahren und sie erste Klasse gebucht haben . Daraufhin ihre Tochter daneben ganz empört :" Mama da fahr ich aber nicht mit , ich bin schon in der zweiten Klasse !!!!!

Monika
Antworten 25. Januar 2016

Papa und Tochter (3) lieben es mich zu kitzeln und zu ärgern. Ich vor lauter Lachen "Aufhören ich bin gleich kaputt!" Mein liebes Kind drauf "Müssen wir a neue Mama kaufen!" Sehr nett! ??

W. G.
Antworten 26. Januar 2016

Sohn (4): Wenn ich groß bin und Kinder habe und ich der Papi bin, wer ist dann die Mami? ?

Peggy
Antworten 27. Januar 2016

Sohn (fast 4): "Mama, kann ich ein paar Sankt Marties haben?"
-die evangelische Kita leistet ganze Arbeit! :-) Alle anderen hätten einfach nach Smarties gefragt.

Bea
Antworten 27. Januar 2016

Neffe (damals 4) zu seinem Opa: "Ich hab Durst!"
Opa: "Und?" Er wartete auf die Frage seines Enkels, ob er das mitgenommene Wasser bekommen kann.
Neffe: "Ist schlimmer geworden."

Kathrin Wolkenhauer
Antworten 28. Januar 2016

Letztens bei starkem Schneefall: Mama, draußen schneits in Strömen ?

Maria Kröger
Antworten 29. Januar 2016

"Im Sommer hab' ich zuhause ein Flanschbecken..." (L.,4J)

"Maria, krieg ich auch noch eine Weißmeise?" (A., 3 J, möchte eine Nachspeise haben.)

"Maria, immer wenn man so husten muss, dann hat man einen Frosch im Mund..." (L., 4 J.)

"Maria, können wir nach dem Mittag nochmal Moleno essen?"

"Tschüß, schönes Sockenende!"

E. (6 J.): "Guck mal, ne Vierteldrei-Hose!"

Die 4-jährige A. sitzt am Fenster und singt "lila Wolken"...An der Stelle mit den Fäden höre ich ihre Interpretation: "Wir reißen von uns einen Finger ab..."

Erzieherin zu Kind: "L., geh nochmal zur Toilette vor dem Schlafen!", darauf L. (4):
"Aber meine Mumu schläft schon."

"Maria, ich hab' heute eine Strichjacke." (F., 4 J.)

R., 5 J. zur älteren Erzieherin: "Frau W., deine Arme hängen sich aus."

"Frau M., mein Schmohr ist utzig." (R., 4 J.)

Erzieher zu Kind (7 J): "So, Maria & ich geh'n jetzt nach Hause und du passt auf die Kinder auf. Du bist schließlich schon groß."
Antwort: "Klar, ausgerechnet ich..."

L. (3 J.) zieht sich zum Mittagsschlaf aus. Als er damit fertig ist, schaut er an sich hinunter, schaut dann mich an und fragt: "Maria, hast du auch Tittis?"

"Du, guck mal, das ist mein kleiner Bruder, den hat Mama rausgedrückt wie 'ne Wurst!" (E., 3 J.)

Heute im Rostocker Zoo: Ein Mädchen kommt auf einen sich putzenden Pelikan zu und ruft erschrocken: "Maaamaaa, der frisst seine Federn!"

"Frau M. weißt du, R. hat meinen Puppover dreckig gemacht!"

"L., hast du grad einen Popel gegessen?"
"Nein, kein Popel, nur Soße..."

"Das ist ein Feuerwerkauto, das macht immer Feuerwerk."

Ich: "Schau mal, was für ein Vogel ist das, der da oben fliegt?"
Kind: "Eine Möse!"

Ein zweijähriges Kind hebt den Arm wie zum Hitlergruß und fragt die Erzieherin: "Ist das rechts?"

Ein Kind hat sein Geschäft gemacht; ein Anderes kommt in den Waschraum und stellt fest: "Frau W., hier riecht es nach Tod."

"Frau M., ich hab' kurzärmelige Haare."

"Liebes Pferd...Herzlichen Glückwunsch, du bist ein Tier!"

"Das war kein Vogel, das war ein Ingupin!", R. (3)

"M., du siehst ja aus wie der gestiefelte Kater..."
F.:"Oooh, ich will auch mal der gestiftete Kater sein!"

"Frau M., S. hat mich angetobt!" (gemeint ist angetippt)

"Frau M., ich hab schon mal einen Spinnenvogel gesehen!" (K., 4 J.)

A. (4 J.) über J. und R., die sich umarmen: "Ähm, ich glaub die beiden sind zusammengeknallt...Also so wie verliebt."

Wir erklären den Kindern, dass es bald kälter draußen wird...S. (3 J.) überlegt und sagt: "Macht nichts, ich hab ja Schneidesachen!"

L. (5 J.) zeigt mir einen Stock und fragt: "Soll ich den mal zusammenbrechen?"

J. bekommt Brokkoli aufgefüllt und sagt: "Das ist ein Baum, ne?"

J. (3 J.) bekommt sein T-Shirt nicht umgekrempelt und sagt: "Hier, ist kaputt."

"Frau K., der Ball hat 'nen Platten!"

ich: "J., sag mal bist du denn jetzt schon fünf geworden?"
darauf J. : "Nein, eigentlich bin ich jetzt halb fünf..."

L. (3 J.): "Mama, meine Nase stinkt!"

Die 6-jährige J. kommt zu mir, nachdem ich gekochte Eier abgepellt habe und sagt:
"Frau K., hier riecht es irgendwie eilig..."

Ich: "J., mit dem Roller bleiben wir auf dem Teppichboden."
Kind: "Warum?"
Ich: "Weil es sonst zu laut ist."
Kind: "Tja, dann haben wir wohl jetzt ein Problem Frau K...."

"Oh, du hast aber eine schicke Jacke an S.! Hat Mama die gekauft?"
S.:"Nee, die war in meinem Schrank."

Erzieherin: "Jacob, du könntest doch was Schönes bauen."
Darauf J.: "Nein, Jacobs können nicht bauen."
4 Jahre Arbeit im Kindergarten ?

W. G.
Antworten 29. Januar 2016

Sohn (4): Warum schauen die Menschen im Fernseher immer mich an? ?

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem Stern (*) markiert.