Kindersprüche zum Schlapplachen – Kindermund 156


Sonntagabend ohne Kindermund-Kindersprüche? Das geht gar nicht! Hier sind sie.

Die Twitterbeute an #tollakindermund

Was wir an Kindermund über die Facebook-Comunity an lustigen Kindersprüchen erhielten:

Ina Sa
„Mama, für was braucht Papa im Büro den Konfettimacher?“

Anneliese Attersee
Passt auch dazu: „Meine Mutter kocht nicht. Sie verändert Lebensmittel…“
#oldiebutgoldie

Beate Klinge
Meine Nichte (frisch 5) und ich waren zusammen im Urlaub dieses Jahr. Nur sie und ich im Hotel mit Kinderbetreuung.
Als ich sie am 2. Tag dort abhole gehen wir noch ein wenig auf den Spielplatz und da kam die Frage aller Fragen für sie. „Du Beate? Wen hast du eigentlich zur Welt gebracht?“
Sprachlose und kinderlose Tante und Kind sichtbar stolz auf diese Frage!

Wibke Sawatzki
Die Käfer-Marie erinnert mich an meinen Sohn, der immer „Blasenseifen“ pusten möchte.

Deborah Richter – Elternspruch statt Kinderspruch:
„Kinder kommt nörgeln, das Essen ist fertig!“

Stefanie Kleemann
Ich erkläre meinem Sohn (7), dass es nicht überall angebracht ist zu Pupsen.
Er.“ Aber Mama, ich kann nur 1mal einhalten, beim 2mal muss er raus. Außerdem kann ich das nicht wie ihr Frauen.“ Fragender Blick meinerseits: „Was wie wir Frauen?“
„Na, ihr niest ja lieber wenn ihr Pupsen müsst!“ 🤣

Tina Beckmann 
Tochter (4 Jahre): „Ich will Papa nicht.“
Oma: „Dann nehme ich den.“
Tochter entsetzt: „Nein! Das ist MEIN Papa! Nimm Mama!“

-.+

Sabine Wust
Ich: „Setz dich auf deinen Poppes!“
Sohn (5): „Mama, entschuldige, aber ich möchte nicht, dass du meinen Po Poppes nennst!“
Oo, nun gut, wenn er meint… mein Baby wird langsam erwachsen.

Alexia Be
In der Winterzeit. Meine 5 jährige Tochter und ich kommen nach Hause.
Ich: „Mäuschen du kannst dann deine Jeans ausziehen, du hast noch eine Leggins drunter an.“
…sie geht ins Zimmer und spielt, einige zeit später kommt sie aus ihrem Zimmer, immer noch mit der Jeans an.
Ich:“Du hast immer noch die Jeans an, du solltest sie doch ausziehen.“
Tochter:“ Mama du hast gesagt, ich KANN die jeans ausziehen, nicht das ich es SOLL.“
Tja, sie hatte Recht!

Jennifer Bokemüller
Ich habe herzlich gelacht, als der Große mit seinem Vater bei einem Friseur war, den mir eine befreundete Familie empfohlen hatte. Dieser ist gelernter Barbier, schneidet sehr modern, Seiten kurz, oben länger, und dann wird da mit dem Messer noch so ein mm- dünner Streifen reingezogen.
Als das Kind wieder zuhause war, ich seinen Vater gesehen hatte, der fast dieselbe Frisur trug, und ich später mit dem Großen gesprochen hab, wie es bei dem neuen Friseur war, und, der Papa würde ja jetzt fast so aussehen wie er, meine er nur: „Ja, Mama, aber ich hab diese Alterskerben (Geheimratsecken) nicht!“

Anna Penselin
Das Kind (5) fragte mich heute „Mama ist das ein Infektionsspinner?“
Hat einen Moment gebraucht bis ich verstanden habe dass sie wissen wollte ob es ein Eichenprozessionsspinner ist 😂

(Und jetzt musste die Redaktion googlen: Das ist eine Raupe!) 

Sonja Christina
Sohn (3 Jahre) malt (was ausgesprochen selten vorkommt). Zeigt sichtlich stolz das Bild.
Ich: “Oh, das ist aber schön geworden.“
Sohn: “Ja! Und was hab ich da eigentlich gemalt?“
… ziemlich praktisch, liegt man beim Erraten des ersten Bilder nicht daneben und kann sich selbst was aussuchen. 😎

Annika Große-Hüls
„Mama, ich möchte noch mehr Cockporn!“
Gut das wir im heimischen Wohnzimmer sitzen und niemand seine Wortwahl für POPCORN gehört hat.
Popcorn, Pop. Corn!!!

Anna-Maria Preetz
Sohn (20 Monate) darf das erste mal Prinzen-Rolle kosten.
Er betrachtet den Keks erstmal ganz genau, nimmt die beiden Kekshälften auseinander, sieht die Schokofüllung und ruft ganz besorgt: „Oh, Kacka!“

Sabine Wust
Mein Mann: „K3, was möchtest du als Frühstück in den Kindergarten mitnehmen?‘
K3 (5): „Egal was…. aber nichts, was mir nicht schmeckt!“

Kerstin Schnaitter
Meine Prinzessin (5): „Mama, die Sonne hat gesagt, das Wasser im Plantschbecken ist jetzt warm!“

Stefanie Salomon
Meine Tochter rief vor einiger Zeit: “ Mama, kannst du mir Wasser einschenken! Ich vertrinke schon!“ 🙊

Veronika Wagenlender
Sohn (5) im Freibad: „Guck mal, ein Bürgermeister!“

Und was uns sonst noch über PNs und Mails erreichte:

Mein Sohn mit 2,5 sitzt im Sommer nackt neben mir auf der Couch. Plötzlich sagt er: „Schade, ich komm mit meiner Nase gar nicht an meinen Penis. Jetzt weiß ich gar nicht wie er riecht…“
….ehrlich gesagt fiel es mir schwer noch ernst zu bleiben 😉

Und mit 3 Jahren dann ca.: „Er schaut mich ernst und nachdenklich an und meint: was essen eigentlich Krokodile?
Kurze Pause Menschen und Bananen oder?“

Mein Kind heute zum Mittag. Er mag 2 Fischarten “ Fischstäbchen und Lachs!“

Mini (ziemlich genau 3,5) sieht in etwas Entfernung einen Radfahrer: „Papa, wo fährt der Mann hin?“
„Das weiß ich nicht, mein Sohn.“
Und er: „Hoffentlich zu einer Frau oder einem Mann, der ihn lieb hat!‘

Und welche Kindersprüche zum Schlapplachen habt ihr für nächste Woche?

Liebe Grüße,

Béa

 

Béa Beste
About me

Schulgründerin, Mutter, ewiges Kind. Glaubt, dass Kreativität die wichtigsten Fähigkeit des 21. Jahrhunderts ist und setzt sich für mehr Heiterkeit beim Lernen, Leben und Erziehen ein. Liebt Kochen, reisen und DIY und ist immer stets dabei, irgendeine verrückte Idee auszuprobieren, meist mit Kindern zusammen.

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN

Die coolsten Social Media Kommentare der letzten Zeit
24. May 2019
Kindersprüche zum Schlapplachen – Kindermund 197
19. May 2019
Kindersprüche zum Schlapplachen – Kindermund 196
12. May 2019
Kindersprüche zum Schlapplachen – Kindermund 195
05. May 2019
Kindersprüche zum Schlapplachen – Kindermund 194
28. Apr 2019
Kindersprüche zum Schlapplachen – Kindermund 193
21. Apr 2019
Kindersprüche zum Schlapplachen – Kindermund 192
14. Apr 2019
Kindersprüche zum Schlapplachen – Kindermund 191
07. Apr 2019
Die französischen Aprilfische statt Aprilscherze für Kinder: Poissons d’Avril
01. Apr 2019

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Werbung

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem Stern (*) markiert.