Selbstgemachter Tolla-Vanillequark


Dafür benötigt ihr:


ANZEIGE


2 Schoten echter Bourbon Vanille, Zucker, ca. 300 ml Schlagsahne und 600 g Magerquark.

Holt euch als erstes als Unterlage ein Brotbrett. Nehmt die zwei Vanilleschoten und schneidet sie in mehrere kleinen Stückchen. Seid vorsichtig beim Schneiden oder bittet einfach einen Erwachsenen um Hilfe.

Als nächstes nehmt ihr eine Schüssel und schüttet 300 ml Schlagsahne hinein.

Fügt noch ca. 10 Teelöffel Zucker in die Schüssel hinzu. Hier müsst ihr wissen, was euch selbst schmeckt: Eher mehr oder weniger Süße? Und es ist auch gut, wenn ihr vielleicht auch mal andere Süße ausprobiert, z.B. Honig, brauner Zucker oder Agavendicksaft…


ANZEIGE


Püriert alles fein mit einem Pürierstab.

Lasst nun alles eine Weile ziehen, so ungefähr 3 Minuten und fügt dann 600g Magerquark hinzu. Nun geht ihr noch einmal ran mit dem Pürierstab.

Und schon seid ihr fertig!

Liebe Grüße,

Arvet und Tizia

P.S. von Béa: Wir empfehlen grundsätzlich süße Speisen wie Yoghurt, Quark oder Pudding mal gelegentlich selbst zu machen, damit Kinder ein Gefühl dafür erhalten, wie viel Zucker eigentlich drin ist und auch lernen, den Grad der Süße selbst zu dosieren. 

Viel Spaß beim Naschen!
Béa Beste
About me

Schulgründerin, Mutter, ewiges Kind. Glaubt, dass Kreativität die wichtigsten Fähigkeit des 21. Jahrhunderts ist und setzt sich für mehr Heiterkeit beim Lernen, Leben und Erziehen ein. Liebt Kochen, reisen und DIY und ist immer stets dabei, irgendeine verrückte Idee auszuprobieren, meist mit Kindern zusammen.

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN

Elternsprechtag – oder Horrortag, wie ich ihn so schön nenne
06. Sep 2021
Das Kind wächst nicht schneller, wenn man daran zieht! – Auszug aus dem neuen Buch von Nathalie Klüver
18. Jun 2021
Ein Familienkochbuch voller Wochenpläne – von Jenny Böhme von Familienkost
08. Jun 2021
Furchtlos kochen für und mit Kindern und was es dazu braucht
29. Apr 2021
Kinderrechte sind Menschenrechte und das fängt zu Hause an
11. Mar 2021
Die kleine Hummel Nia und die Gefühlswolken
05. Mar 2021
Vom inquisitorischen Warum zu verbindenden Gesprächen
10. Feb 2021
Die Kraft der Erstbegegnungen und die Gefahr von Schubladendenken
03. Feb 2021
Ey, das wäre schön blöd nicht an Wunder zu glauben – Gastbeitrag von Evelyn Meißner
16. Dec 2020

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem Stern (*) markiert.