Selbstverteidigung für Kinder – Kinderbuch: „Erwachsene sollten Erwachsene fragen!“


Wir möchten euch das ganz besondere Buch „Erwachsene sollen Erwachsene fragen“ vorstellen. Es handelt von dem Umgang mit fremden Menschen und zählt damit zu einer ganz wichtigen Lektüre im Bereich Kindererziehung.

Tollabea Leserin Melissa hat uns auf dieses Buch hin angesprochen – weil sie unseren Beitrag zum Thema „Wie Kinder lernen, nicht mit Fremden mitzugehen“ wichtig fand.

Sie schreibt zum Buch „Erwachsene sollen Erwachsene fragen“

Alle Eltern wissen, wie wichtig es ist, Kindern den richtigen Umgang mit fremden Menschen zu erklären. Es ist wichtig, ihnen verständlich zu machen, welchen erwachsenen Menschen sie vertrauen können und welchen nicht. Und daher ist es unheimlich wichtig, wie Kinder in einer solchen Situation reagieren sollten. Um dieses wichtige Thema dreht sich das Buch.

Das Buch „Erwachsene sollen Erwachsene fragen“ wurde von den Kindheitsexperten Minema Martial Arts entwickelt und basiert auf dem sehr erfolgreichen Konzept der „Kindersicherheitstage“, einem Programm für Kindergärten und Grundschulen.

Und darum geht es in dem Buch „Erwachsene sollen Erwachsene fragen“:

Es handelt von einer Alltagssituation, in der die beiden Freunde Lisa und Max im Sandkasten spielen, während ihre Mamas auf der Bank tratschen. Als ein freundlicher fremder Mann mit einem Hund auf sie zukommt, sind sie natürlich begeistert von dem niedlichen kleinen Welpen. Einige Zeit später kehrt derselbe Mann ohne Hund zurück und bittet die Kinder ihm beim Suchen zu helfen. Obgleich der kleine Max gleich helfen würde, reagiert Lisa sehr mutig und selbstbewusst mit folgenden Worten:

„Lassen Sie mich in Ruhe – ich kenne Sie nicht!“

Schlussendlich findet sich der Hund wieder und es gibt ein Happy End.

Das Ziel des Buches ist, Kindern Selbstbewusstsein, Stärke und Abwehr auf den Weg zu geben.

Und dies erfüllt es mit der Handlung definitiv. Der Umgang mit fremden Menschen erfordert nämlich, eine eigene Stimme zu entwickeln und für sich selbst wissen zu müssen, wie in diesem Moment zu reagieren ist.

Besonders an diesem Buch gefällt uns, dass es nicht angsteinflößend geschrieben ist. Die Intention wird deutlich, ohne dass man einen bedrohlichen „Bösewicht“ erschaffen muss. Doch gerade das ist eigentlich wichtig, denn viele Menschen geben sich weder „gruselig“, noch „seltsam“ aus. Demnach ist für Kinder unheimlich wichtig, in einer solchen Situation zu reagieren und sich wehren.

Ebenso muss ich den Titel des Buches loben. „Erwachsene sollen Erwachsene fragen“ ist ein wichtiger Satz, den Kinder sich merken sollten. Denn wenn ein Mensch Hilfe braucht, dann soll er als Erwachsenen einen Erwachsenen fragen und keine Kinder.

Auch den visuallen Aufbau finden wir sehr gelungen. Die Zeichnungen sind liebevoll und schön bunt illustriert. Die Figuren stechen deutlich hervor und verstärken die bildliche Fantasie. Der Text dominiert keinesfalls die Seite und lässt sich in kindgerechten Worten angenehm lesen.

Wir können euch das Buch nur ans Herz legen!

Kinder müssen im Bereich Selbstverteidigung unbegingt geschult sein, jedoch ohne völlig verschreckt zu werden. Wir empfehlen euch daher, euer Kind mithilfe deses Buches aufzuklären und ohne beängstigende Worte  die Intention zu verdeutlichen.

Hier könnt ihr das Buch über Amazon kaufen (affiliate Link, also Mini-Werbung) oder hier https://www.freshmind.group/shop

Liebe Grüße,

Eure Béa und Mounia

Zur Transparenz, wie immer: Wir empfehlen dieses Buch ohne jegliche Gegenleistung. Ledigleich wenn ihr das Buch „Erwachsene sollen Erwachsene fragen“ über Amazon kauft, erhalten wir eine kleine Affiliate-Provision. 

Mounia
About me

Ich - 25 Jahre alt, Studentin, Kinderanimateurin, begeisterte Hobbyköchin und abenteuerlustig! Meine absolute Leidenschaft ist das Schreiben und Festhalten von Momenten.

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN

„Bei sexuellem Missbrauch von Kindern geht ein Schrei durchs Land. Und dann passiert nichts!“ – Eine Mutter will das ändern, helft ihr!
15. Jun 2019
Warum Eltern einige Kinderhelden einfach nur nervig finden
06. Jun 2019
Der größte Adventskalender der Welt – Kurzgeschichte von Cally Stronk und Christian Friedrich für kleine, große und ewige Kinder
07. Nov 2018
„Wie der Tiger seine Streifen bekam“ – ein vietnamesiches Märchen in zwei Sprachen – mit Verlosung
14. Oct 2018
„Ich heiße Wolke – Ich heiße Himbeere“ – Buchempfehlung für mehr Toleranz in der Kindererziehung
14. Jul 2018
„Mama ist eine berühmte Autorin!“ – zum Buch-Buch von Marlene Hellene – mit Verlosung
21. May 2018
5 Dinge, die wir für die Bienen tun können – Gastbeitrag von Cally Stronk zum Weltbienentag
19. May 2018
Alles Wissenswerte über Hunde für Kinder – Buchempfehlung und Verlosung
11. May 2018
Eis ist magisch! – *Werbung* für das Kinderbuch „Der zauberhafte Eisladen“
10. May 2018

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Werbung

1 Kommentare

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem Stern (*) markiert.