Umgekehrte Ausmalvorlagen für mehr Kreativität – für euch gesponsert von HP Instant Ink und MediaMarkt *Werbung*


Liebe Leute, da meine kreativen Ausmalvorlagen bei euch und euren Kindern gut angekommen sind, mache ich mich an ein neues Thema ran: Umgekehrte Ausmalvorlagen. Die Steigerung von Kreativität.

Zeitgleich erkunden wir hier, ihr und ich, zusammen das neue Angebot von MediaMarkt:


ANZEIGE


Das HP Instant Ink Angebot um richtig fett Kosten zu sparen bei den Tintenpatronen!

Denn, ich habe in der Facebook Tollabea-Community bereits eine kleine Umfrage gemacht zum Drucken zu Hause. Und es hat sich herausgestellt, dass Corona ein Mega-Booster war für die Nutzung von Farbdruckern zu Hause. Für die Kinder. Ob Schulbedarf oder einfach Beschäftigungsmaßnahme, oder beides zusammen, auf jeden Fall gibt’s zwei Hauptprobleme mit der Sache:

Murphy Tintenstrahldruckergesetz 1:
Tinte ist genau dann alle, wenn man den Ausfall am wenigsten brauchen kann.

Murphy Tintenstrahldruckergesetz 2:
Das Zeug ist immer zu teuer.

Zum Lösen dieser Probleme gibt’s das Angebot, von dem ich euch jetzt berichten möchte! Ich habe das selbst noch nicht, ich werde es an dieser Stelle direkt mit euch erkunden, der erste Eindruck ist total gut. Deswegen habe ich mich auf den Auftrag eingelassen und meine Kunden sind nach den ersten Kontakten auch total nett. Ich hoffe, es ist für euch OK, dass ich das so transparent mache.

Also, mit HP Instant Ink soll es möglich sein, bis zu 70 Prozent meiner Druckkosten zu sparen.

Das Prinzip: Wir, die Kunden, zahlen für gedruckte Seiten und nicht für verbrauchte Tinte.

Neue Druckerpatronen werden bei Bedarf direkt nach Hause geliefert – und den Bedarf meldet der Drucker von alleine an MediaMarkt und HP!

Ich schätze, dass ich schon so ca. 100 Seiten pro Monat drucke… Ein Blick in die Tarif-Übersicht sagt: 4,99€ pro Monat würde das kosten und ich kann bis zu 300 nicht aufgebrauchte Seiten ansammeln. Also: „Nicht verbrauchte Seiten eines Monats können in die folgenden Monate übernommen werden und dann zusätzlich zu den Seiten des jeweiligen Serviceplans gedruckt werden.“ – so die Erklärung. Cool.

Es gibt noch mehr Tarife, auch für 300 Seiten und mehr – klickt einfach drauf.

Check mit meinem Druckerpatronen-Bedarf soweit: Ich zahle ca. alle 3 Monate ca. 50 Euro für die Tintenpatronen für mein HP Drucker – also der Deal lohnt sich total.

Und im Anmeldeprozess kommt heraus: Mein HP Drucker 4520 kann das!

Da ich manchmal einige Monate im Jahr auf Teneriffa weile: Ich muss noch rausfinden, wie viele Monate sich das Guthaben maximal ansammelt bzw. ob sich HP Instant Ink pausieren lässt. Ich halte euch auf dem Laufenden!


ANZEIGE


Und hier kommen die versprochenen „umgekehrten Ausmalvorlagen“
… bei denen ein Farbdrucker mit günstigen Patronen schon klasse wäre:

Hier ist die Druckvorlage zum herunterladen: Umgekehrte_Ausmalvorlagen_s_Tollabea

Die Idee ist, dass eure Kinder etwas aus den Farbflecken machen, die auf den Vorlagen sind. Die Möglichkeiten sind unendlich und der Fantasie keine Grenzen gesetzt!

Aus dem Blatt mit den Wolken-Formen können Schäfchen… oder Party-Sessel entstehen…

Und aus gelben Punkten können etwas aufgepeppte Smilies oder auch nur Blumen entstehen? Ach Eier in der Pfanne würden mir noch einfallen…

Und zum Schulanfang habe ich ein Alphabet für euch… ist die letzte Seite im pdf. Daraus lässt sich bestimmt was Kreatives machen. Schon einfach die Formen der Buchstaben mit einem schwarzen Stift nachzufahren hilft sowohl mit der Feinmotorik als auch mit dem Lernen der Buchstaben.

Was meint ihr, soll ich noch weitere „umgekehrte Ausmalvorlagen“ machen?

Und wie findet ihr dass HP Instant Ink Angebot um richtig fett Kosten zu sparen bei den Tintenpatronen? 

Lass mich wissen, ob ihr Fragen habt, ich mache auch noch ein Video dazu…

Liebe Grüße,

Béa

P.S. Was mich so richtig freuen würde: Wenn ihr mir Ergebnisse über Social Media zukommen lasst, wenn eure Kinder kreativ die umgekehrten Ausmalvorlagen ausprobieren!

Béa Beste
About me

Schulgründerin, Mutter, ewiges Kind. Glaubt, dass Kreativität die wichtigsten Fähigkeit des 21. Jahrhunderts ist und setzt sich für mehr Heiterkeit beim Lernen, Leben und Erziehen ein. Liebt Kochen, reisen und DIY und ist immer stets dabei, irgendeine verrückte Idee auszuprobieren, meist mit Kindern zusammen.

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN

Eigentlich sind das Notizen! – Die Geschichte hinter meinen Telefonkritzeleien
12. Jun 2021
Ganz besonders kreative Ausmalvorlagen für kleine, große und ewige Kinder
22. May 2021
Hommage à Uli Stein – in Tweets
04. Sep 2020
Die lustigsten Haie der Welt – erdacht und gezeichnet von Melanie Gywer
07. Aug 2020
Zeichnen lernen mit den Sketchnotes von Nadine Roßa – mit Verlosung!
18. Sep 2019
Ein bunter Sommer mit Aquabeads 3D: Werbung und Verlosung
20. Aug 2019
Ein wunderschönes Ostergedicht eines 12jährigen Künstlers: Bosse Berlin zeichnet und dichtet
20. Apr 2019
Reicht quietschbuntes schrilles Plastikzeug oder ist schönes Design für Kinder besser?
11. Dec 2018
Die DIY Postkarte für Digitalbegeisterte
26. Jul 2018

1 Kommentare

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem Stern (*) markiert.