Silvester mit Kindern verbringen


Wie verbringt ihr Silvester mit Kindern? Das war die Frage, die ich in der Gruppe Tolla Eltern – Tipps und Tricks stellte. Herausgekommen sind coole Party-Tipps… und Entspannungsaufmunterungen und kreativen Ideen. Hier ist die Sammlung:

Bleigiessen darf beim Silvester mit Kindern nicht fehlen

Für die meisten ist das ein Höhepunkt. Ich kann mich erinnern, als meine Tochter noch ganz klein war, dass ich nicht so sicher war, ob die Dämpfe nicht doch schädlich sind. Ich habe allerdings gelesen, dass die meisten Sets das ungefährliche Zinn beinhalten – checkt mal euere Packungen.

Birgit von Muttis Nähkästchen schreibt ja auch: „Bleigießen und sonst bloß kein Extra-Stress! Gerade in dieser Zeit hat Muttis Stresslevel endlich mal eine reale Chance auf Entspannung.“ Dieses Jahr steht bei ihr allerdings „etwas ganz Besonderes am Plan: Silvesterpfad in Wien.“

Aber auch Wachsgiessen ist cool!

Wir haben einfach eine breite Kerze genommen und einfach das Wachs in eine Wasserschüssel tropfen lassen. Funktioniert eigentlich ganz gut auch mit dem Wachs von Teelichtern (siehe Foto) – und mit Phantasie sieht man in den Tropfen genauso wie in den Bleitropfen auch eine Menge Zukunftsweisendes… Wenn ihr weiße Kerzen oder Teelichter habt, achtet darauf dass ihr in einer bunten Schüssel mit Wasser das Wachs giesst! Und übrigens, Teelichter sind außen herum gar nicht so heiß, man kann sie gut anfassen.

Alternative_zu_Bleigiessen_Tollabea

Das Jahr Revue passieren lassen

Die Idee des Glücksglases hat sich offensichtlich gut herumgesprochen.

Glücksglas

Bianca P. nennt das „Schöne-Momente-Lotterie“ und hat das bereits verbloggt – der Artikel ist absolut lesenswert. Hier ist er: http://rosaswelt.info/2015/12/18/ins-glas-geschaut/… Sie schlägt ansonsten verrückte Partyspiele vor: „Orangen per Nasen durch den Raum rollen, Ballontanz, Bleigießen…“

Tafjora Mamablog Hofmann schreibt: „Wir werden unser Erinnerungsglas öffnen, das wir zu Neujahr begonnen haben und all die schönen Erinnerungen aus 2015 zusammen mit Bildern in ein Buch kleben. Die Jungs freuen sich schon. Wahnsinn wie schnell das Jahr um ist und wie voll unser Glas geworden ist!“

Eine Überraschungstüte jede Stunde

Vivien Müller von hexhex.blogspot.com: „Wir Großen beantworten in jedem Jahr eine Fragebogen und gucken uns erst beim nächsten Silvester die Antworten vom vergangenen Jahr an (Ziele/Wünsche, wofür am meisten Geld ausgegeben, in diesem Jahr zum 1.Mal gemacht, usw.)
Weil meine Tochter (6) dabei nicht so viel machen kann und auch keine weiteren Kinder dabei sind, habe ich mir dieses Jahr etwas anderes überlegt: Zu jeder vollen Stunde ab 19 Uhr bekommt sie eine kleine Tüte (Frühstückstüten gehen super), mit deren Inhalt sie sich beschäftigen kann, zB ein kleines Malen-nach-Zahlen, Knete, Perlen um ein Silvesterarmband zu machen, Knallfrösche, Luftschlangen, Seifenblasen. Die „Mitternachtstüte“ wird dann kurz vor 0 Uhr geöffnet, da sind Knicklichter, Wunderkerzen und Partytröten drin. Ich bin gespannt, wie es bei ihr ankommt. Ich hätte es sicher cool gefunden als Kind! Die Idee dazu stammt von Pinterest.“

Foto-Aktionen mit kreativen Requisiten

Gestern habe ich euch die Requisiten vorgestellt für besonders alberne Fotos… Wer sagt, dass sie nicht auch an Silvestertisch gebastelt werden dürfen?

Silvester_mit_kindern_basteln_10

Und Party-Hüte aus Papptellern haben wir auch schon hier im Blog gemacht (zwar im Sommer, aber egal)…

Partyhuete_pappteller

Das Gummibärchen Orakel

Gabriele Patzschke von Motherbook: „Mit größeren Kindern + Erwachsenen sehr witzig: das Gummibärchen-Orakel – entweder als Buch mit Anleitung + Auswertung,https://www.weltbild.de/…/das-gummibaerchen-orakel…wir haben schon Tränen gelacht! Aber wir haben auch immer einige sehr schöne Raketen – wenige, aber seeeehr schöne und jeder Gast bringt EINE besondere Rakete mit (und wir spenden alle einen Betrag an „Brot für die Welt“ oder ähnliches)“

Das Schiffchen Orakel

Eine total geniale Idee hat Anna von BerlinMitteMom, hier nachzulesen: http://berlinmittemom.com/2015/12/29/das-schiffchen-orakel-zu-neujahr-silvesterbrauch-mit-kindern/ – zwei Nussschalen mit Kerzen in einer Wasserschüssel… „Ziel des Spiels ist es, dass die Schiffchen einander begegnen und sich „küssen“, ohne dass die Schiffchen kentern oder die Kerzen durch einlaufendes Wasser verlöschen. Dann geht ein Neujahrswunsch in Erfüllung, den man natürlich nicht laut sagen darf.“

Stopptanz und Glückskekse

Susanne Mierau von Geborgen Wachsen: „Bei uns gibt es jedes Jahr Stopptanz, das lieben die Kinder so sehr. Musik an, Musik aus und stillstehen oder irgendwas machen, was der „DJ“ sagt. Einmal waren wir sehr überrascht, als die Kinder in der Musikpause aufgefordert wurden wie eine Eisenbahn zu machen. Sie blickten uns mit großen Augen an. Und dann erst verstanden wir: Sie kennen keine Schu-schu-schu-Eisenbahnen, sondern eben nur den ICE.
Und wir machen vorher gemeinsam Glückskekse: http://geborgen-wachsen.de/…/neujahrssuess-glueckskekse/

Stockbrot

Sandra Runge von Coworking Toddler: „Wir werden unser ganz besonderes „Feuerwerk“ machen, wenn es das Wetter erlaubt: Ein Lagerfeuer im Feuerkorb smile emoticon. Die Kleinen lieben es, Holz zu sammeln, das Feuer beim Brennen zu beobachten und Leckereien an einem langen Stock in die Glut zu halten: Würstchen, Marshmallows und Stockbrot. Letzteres kann man übrigens ganz einfach aus fertigem Pizzateig machen, wenn die Zeit knapp ist!“

Wer bin ich? – Spiel

Dani Wolf von https://gluckeundso.de: „Post its auf die Stirn und zu nem Thema Namen drauf und rausfinden wer man ist. Nur Fragen die man mit ja oder nein beantworten kann.Bei ja geht’s weiter bei Nein ist der Nächste dran. “

Ruhe ist aber auch völlig OK:

JesSi Ca von feierSun.de: Mit der Motte lief Silvester immer ruhig ab. Letzes Jahr durfte sie so lange wach bleiben bis nix mehr ging. Bedeutete irgendwas mit nicht mal zehn oder so. Da wir einer Einladung durch ein kränkelndes Kind nicht gemeinsam folgen konnten, blieb ich mit der Motte zu Hause. Wir aßen zu Abend, machten eine Eis-Verkleidungs-Party und tanzten ausgelassen bis sie dann in meinen Armen eingeschlafen ist. Früher haben wir – aber da warn wir auch schon alle älter – Bleigießen gespielt und die Spielesammlung kam heraus. Monopoly war auch sehr beliebt und das Spiel des Lebens. Alle konnten mitspielen und sie nahmen einfach viel Zeit in Anspruch. Aber groß planen werde ich nix mit der Motte (4 J.), Spiele sind im Haus und wer weiß wie lange sie in diesem Jahr überhaupt durchhalten wird und sollte Langeweile aufkommen, haben wir einen Schrank voller Spiele…
Gerade heute schrieb ich darüber, dass wir keine Bräuche haben außer dem einen: IMMER ANDERS!
feiersun.de/gedanken/silvester-ohne-brauch-und-immer-anders/

Wenn ihr neue Ideen für Silvester mit Kindern habt, lasst mich wissen in den Kommentaren!

Béa Beste
About me

Schulgründerin, Mutter, ewiges Kind. Glaubt, dass Kreativität die wichtigsten Fähigkeit des 21. Jahrhunderts ist und setzt sich für mehr Heiterkeit beim Lernen, Leben und Erziehen ein. Liebt Kochen, reisen und DIY und ist immer stets dabei, irgendeine verrückte Idee auszuprobieren, meist mit Kindern zusammen.

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN

3 Mütter, 4 Meinungen – HEUTE: Belohnung für Noten & Zeugnisse
21. Jul 2017
Wir Eltern bilden die neue Gesellschaft aus – eine Familienkonferenz für Bindung und Beziehung
11. Jul 2017
Let them be little – Gedanken von Mami zum Weltgeschehen – G20
07. Jul 2017
Der Wunsch nach einem weiteren Kind, wenn der Partner nicht will – für den Traum einstehen oder ihn begraben?
06. Jul 2017
Kinderbücher für Familienfeste – Empfehlungen unserer Kinderbibliothekarin Thea
01. Jul 2017
Kinderspüche zum Schlapplachen – Kindermund 96
25. Jun 2017
Ein Brotigel für die nächste Party
23. Jun 2017
Kinder im Haushalt! Mithelfen? Das geht doch garnicht! Die stören doch nur!
07. Jun 2017
Kindersprüche zum Schlapplachen – Kindermund 90
14. May 2017

1 Kommentare

einfach Stephie
Antworten 29. Dezember 2016

Wir werden einen lustigen Spieleabend veranstalten. Gemeinsam zu lachen und so das neue Jahr zu begrüßen ist einfach wundervoll mit der Familie und Freunden. Unsere liebste Spiele-Auswahl (nicht vom Titel irritieren lassen 😉):
https://einfachstephie.de/2016/12/26/partyspiele-fuer-erwachsene-silvester-ideen/
Kommt alle gut in 2017 hinein und alles Liebe fürs neue Jahr wünscht einfach Stephie

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem Stern (*) markiert.