Das 2014+ Blogger Interview: heute mit Sarah von mamaslifestyle


Sarah ist verheiratet und hat 2 Töchter (2 und 8 Jahre alt). Seit April 2013 bloggt sie auf www.mamaslifestyle.de. Außerdem arbeitet sie freiberuflich als Texterin. Letzten Herbst hat ihr Mann ein tolles Jobangebot aus Istanbul erhalten und so haben sie beschlossen, sich auf das Abenteuer Auswandern einzulassen. Seit einigen Wochen sind sie nun vom Stuttgarter Umland nach Istanbul gezogen und freuen sich über die vielen neuen Eindrücke und Erfahrungen. Sarah hat in ihrem Blog eine ganz tolla Rubrik "Mutige Mütter", kommt immer Mittwochs – und da hat sie mich schon mal interviewt. Und nicht nur mich! Was ich an ihrem Blog besonders schätze, ist, dass sie eine echte Networkerin ist und viele Meinungen aggregiert. Hier kommt ihr Interview, und so erfahrt ihr mehr über Sarah:

2 deiner hervorstechendsten Eigenschaften?
Mein Humor. Wenn Freunde oder Familie schlechte Laune haben, gelingt es mir meist trotzdem, sie zum Lachen zu bringen. Und ich bin ziemlich vielseitig. Das fängt bei Musik an, geht über Filme und Bücher bis zu meinem bunt gemischten Freundeskreis. Ich gehöre zu den Menschen, die jede x­beliebige Zeitschrift durchlesen. Jeden einzelnen Artikel ;­). Und nachts bleibe ich gerne beim zappen auf Regionalsender mit Talkshows hängen. Ich finde einfach so ziemlich jedes Thema und jede Lebensgeschichte total interessant.
0 Verständnis hast du für?
Neid, Missgunst, Egoismus, Intrigen, Leute die sich selbst zu ernst nehmen und alles, was körperliche oder psychische Gewalt insbesondere gegen Kinder beinhaltet. Letzteres geht mir sehr nah. Nachrichten schaut man also am besten nur in meiner Gesellschaft, wenn man hinterher hitzige Diskussionen führen möchte.
1 Dein Ein & Alles?
Jetzt kommt die langweilige Mami­Antwort (aber es ist nun mal die Wahrheit): Meine Kinder natürlich und mein Mann. Wenn ich mal alle Personen außen vor lasse, die direkt danach kommen (Freunde und Familie), käme als nächstes gutes Essen. Darauf könnte ich niemals verzichten.
4 Dinge, die du am liebsten (mit deinen Kindern) spielst?
Mit der Großen am Liebsten Karten­ oder Gesellschaftsspiele. Im Moment sind „Canasta“, „Wizzard“ und (wenn wir ganz viel Zeit haben) „ Die Siedler von Catan“ schwer angesagt. Der Zwerg ist zur Zeit ganz versessen auf Playmobil, Polly Pocket und Puppen, die ständig an und ausgezogen werden müssen. Das macht mir persönlich allerdings keinen großen Spaß, ich bin ein großer „Ausflügler“: am liebsten draußen auf dem Spielplatz, spazieren, baden, picknicken, neue Orte entdecken oder im Winter auch gerne Schneemann bauen und Skifahren.
+ welche Fragen hättest du am liebsten beantwortet, die wir nicht gestellt haben?
Aufgrund unseres aktuellen Umzugs nach Istanbul fragen mich natürlich in letzter Zeit die meisten, wie es uns hier gefällt und was die größten Unterschiede zu Deutschland sind. Also nutze ich hier die Gelegenheit das zu beantworten :­)
Umfangreich und von allen Seiten betrachtet kann ich das nach 4 Wochen noch nicht beantworten. Bislang fühlen wir uns sehr wohl hier, obwohl es mit der (übrigens sehr schwierigen) Sprache noch ordentlich hapert. Das liegt vor allem an der Offenheit und Freundlichkeit der Menschen hier. Außerdem – und hier kommen wir auch schon zum großen Unterschied ­ werden Familien  und Kinder hier mit großem Selbstverständnis und Respekt behandelt. Man spürt, dass sie zum Gesellschaftsbild gehören und dementsprechend auch vieles auf ihre Bedürfnisse abgestimmt ist. Das fängt schon mit den Family­Check­in Schaltern von Turkish Airlines am Flughafen an, geht mit der Begrüßung im Flieger weiter („Dear Ladies and Gentlemen, dear children“) und hört beim Taxifahrer, der immer Süßkram für die kleinen Fahrgäste dabeihat, noch lange nicht auf. Am Muttertag hat mich mein Mann ins piekfeine Restaurant ausgeführt. Meine Befürchtung, es würde mit Kindern stressig werden, war völlig unbegründet. Im Restaurant brachten Kellner die Kinder in den eigens für sie vorbereiteten Raum mit Rutsche, Spielhäuschen und sogar Nannys. Viele Eltern brachten sogar die Teller der Kinder vorbei als serviert wurde und überließen dem Personal das Füttern der Kleinen. Egal, wohin man geht – auf die Bedürfnisse von Familien und Kindern ist man überall vorbereitet und eingestellt und mit großer Begeisterung und Hingabe werden die Kleinen hier verwöhnt. Ein großes Stück Lebensqualität für Familien! Hiervon sind wir in Deutschland leider noch viel zu weit entfernt.

Vielen Dank für das nette Interview, liebe Sarah!

Béa

mamaslifestyle findet ihr hier:

Blog: http://mamaslifestyle.blogspot.de

Facebook: https://www.facebook.com/Mamaslifestyle

Twitter: https://twitter.com/mamaslifestyle

Google+: https://plus.google.com/u/0/106898983155973369542/posts

Instagram: http://instagram.com/mamaslifestyle?ref=badge

P.S. Warum diese Interviews? Mir macht es so einen Spaß, mit den Blogger Müttern und Vätern über Twitter und anderen Social Media in Verbindung zu sein. Sie inspirieren mich und bringen das ganze Team auf tolla Ideen für Box und Blog. Wenn du bloggst und auch Teil davon sein willst, melde dich unter bea(at)tollabox.de oder über Facebook und Twitter! Hier sind schon mal die Fragen im Überblick

Béa Beste
About me

Schulgründerin, Mutter, ewiges Kind. Glaubt, dass Kreativität die wichtigsten Fähigkeit des 21. Jahrhunderts ist und setzt sich für mehr Heiterkeit beim Lernen, Leben und Erziehen ein. Liebt Kochen, reisen und DIY und ist immer stets dabei, irgendeine verrückte Idee auszuprobieren, meist mit Kindern zusammen.

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN

Jetzt mal ganz ehrlich, Mama! Das etwas andere Bloggerinnen-Interview mit Laura Fröhlich von „Heute ist Musik“
30. Jul 2018
Eltern-Blogger-Trends mit Jessi Schonk: Mein Kind wird groß und das fühlt sich wunderbar an.
13. Feb 2018
Eltern-Blogger-Trends mit Sabine Ponath: Kinder haben es verdammt nochmal verdient, dass wir uns anstrengen und politisch aufwachen!
29. Jan 2018
Verlosung * Die Trotzphase ist kein Ponyhof – das neue Buch von Christina, Einerschreitimmer * Empfehlung
20. Sep 2017
Lustiger Papa-Twitterer im Interview – heute: Padde
10. Dec 2016
Wollt ihr ein Rutschauto gewinnen? Interview zu Olaf dem Nasensauger – Verlosung, Werbung
27. Oct 2016
Die Frau mit den witzigen Sprüchen: Marlene – aka MarleneHellene auf Twitter
09. Apr 2016
Interview mit Simone Leithe :-)
16. Jan 2015
Interview mit Stefan Klein – mit Buchverlosung
28. Dec 2014

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem Stern (*) markiert.