Halloween – Mini-Material-schauriges Basteln mit Kindern


Boohoo – gleich ist wieder Halloween. Die Einen feiern riesige Parties, andere kehren diesen Tag gern unter den Tisch. Na, ich sag mal so: hat man Kinder, kommt man an diesem Abend irgendwann nicht mehr drum herum.

Ich für meinen Teil habe immer ein paar Süßigkeiten für Klingelgäste vorbereitet, denn zumindest die Freunde der Kids und Nachbarskids kommen in schaurigen Verkleidungen bei uns vorbei.

Dass sie sich auch wirklich gruhuhuseln, habe ich mir für dieses Jahr ganz schaurig-gemeine Dekorationen überlegt und bereits mit meinem tatkräftigen Mini in der Wohnung verteilt.

Wollt ihr wissen, was? Dann passt mal auf:

Das Klorollenfledertier

Mein absoluter Liebling dieses Jahr ist die kleine, süße – ähm, gemeine – Fledermaus.

Ihr braucht eine Klopapierrolle, schwarze Farbe (ich nahm Acrylfarbe), schwarzen Bastelkarton und unseren Klassiker: die Wackelaugen.

Klopapierrolle anmalen und trocknen lassen.

In der Zwischenzeit die Flügel ausschneiden.

Die Klopapierrolle oben und unten einklappen.

Rolle und Flügel zusammenkleben, Wackelaugen drauf – fertig!

Das BooGespenst

Damit verzaubert ihr eure Kinder! Versprochen!

Ihr nehmt einfach ein weißes Blatt Papier und schneidet Freestyle das Gespenst inkl. langem Schwanz aus.

Die Kinderaugen werden verzückt sein, was ihr könnt!

Augen und Mund mit schwarzem Fineliner drauf gemalt – fertig!

Das Mumienlicht

Pssst – dieses hier ist nicht neu gebastelt. Ich habe es vor 3 Jahren einmal gebastelt und seitdem wird es immer im Herbst wieder aus dem Vasenfach herausgeholt.

Ihr braucht ein Glas, Mullbinde, Wackelaugen und zwei Stück Klebestreifen.

Die Mullbinde anfangs mit dem Klebestreifen am Glas fixieren und wie gewünscht umwickeln. Lasst einen Schlitz für die Augen frei, denn eure Mumie möchte ja nicht blind durch den Herbst traben 🙂

Wackelaugen drauf – fertig!

Oder ihr bastelt wie unsere Bloggerfreundin Tanja von Zuckersüße Äpfel orangene Halloween-Lichter – die Anleitung findet ihr hier: 

Und last but not least

Das Blattgespenst

Was habe ich von diesem Herbst Blätter dank Minis Sammelfreude im Haus!

Also einfach mal ein Ahornblatt genommen, mit weißer Acrylfarbe angemalt (dabei helfen euch eure Kids ganz sicher sehr gern – das hier ist vom Söhnchen angemalt worden), trocknen gelassen und mit Edding-Augen und -Mund versehen. Fertig!

Ich sag mal so: es gibt schlimmere Dekorationsideen, als diese hier. Damit kann ich in der Wohnung ganz gut leben…

Und wenn ich zufrieden bin, sind es ja schließlich auch meine Kinder. Nicht wahr?

Ich wünsche euch eine ganz magische Halloweenzeit, besorgt kräftig Süßes, sonst gibt’s für euch Saures! Oder auch nicht Süßes? 

Ach – ganz viele Snack- und weitere Bastelideen findet ihr im Blog – einfach „Halloween“ suchen.

Oder direkt hier eine kleines Halloween-Potpourri unserer Lieblinge. Auch  Mini-Material-Ideen zu Halloween!

Eure Yvonne mit ihrer Gang

Yvonne Petzke
About me

Berliner Mom of 3 * Sport (Marathon) * Reisen * Natur * Mode * Beauty * * Aktuelles und Persönliches über mich und mein Leben findet ihr auf Instagram unter @yvonne_tollabea

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN

Ein Skelett aus Marzipan – last minute Leckerei fürs Halloween-Büffet
30. Oct 2019
Die lustigsten Halloween-Tweets. Viel Spaß!
31. Oct 2018
Halloween kann kommen! Schaurig schönes Fingerfood.
25. Oct 2018
Nicht so gefährlich, wie sie aussehen: Grusel-Krallen zu Halloween – basteln mit Kindern
23. Oct 2018
Gruselige Halloween Kekse ohne Backen
14. Oct 2018
Alternativen zu Süßigkeiten herausrücken für Halloween
07. Oct 2018
Gruuuseliges Pappteller-Skelett für Halloween basteln, Kinder!
03. Oct 2018
Halloween basteln: Gruselige Mini-Mumie
02. Oct 2018
Lustige Halloween Muffins mit Kindern backen
01. Oct 2018

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Werbung

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem Stern (*) markiert.