Kindermund 20 – noch eine Ladung Kindersprüche am Ende der Weihnachtstage


Ihr Lieben, selbst zu Weihnachten kommen genug Kindersprüche genug zu mir, um die Rubrik zu füllen! Habt Spaß!

Wie immer geht es mit Twitter-Kindersprüche los:

 

Von einem geschützten Account noch was:
Der Große trällert im Kinderzimmer aus voller Brust „Kommst du mit nach Bethle-Hemd…“

Über Facebook:

Ich: „Spielt doch lieb“ zu Sohn und Tochter. Die kleine zum großen: „Wir müssen Liebesspiel“ ????

Posted by Sandra Meisinger on Sunday, December 27, 2015

 

#Kindermund in der VorweihnachtszeitTheologische Diskussion mit Papa am Abend. Beim Vorlesen der Weihnachtsgeschichte.“Gott ist der Herrscher über alles und kann alles.“Lukas(3): „Auch Feuer spucken?“

Posted by Astrid Rose on Tuesday, December 22, 2015

Vllt passt es ja zu deinem #Kindermund: meine 2 jährige Tochter sieht jemanden mit Nikolausmütze und ruft ganz laut „Der hat einen Weihnachtsbommel am Kopf!“

Posted by Julia Schulte on Monday, December 21, 2015

Kind(4): Ich wünsche mir eine Kaffeemaschine…Ich: Was möchtest du denn damit?Kind: Tee machen! ?

Posted by Nicole Richter on Monday, December 14, 2015

Sandra Culp
„Und was gabs auf den Geburtstag zu essen?“
„Geflügelte Würstchen!“

Bianca Fischer
Mein Sohn (damals 3,5) ist das erste Mal nicht in den Kindergarten weil er krank ist und erzählt der Oma mit weinerlicher Stimme: „Ich bin sehr krank. Ich habe fast 40 Biber im Ohr!“
(Wir hatten davor mit dem Fieberthermometer im Ohr die Temperatur überprüft…)

Elisabeth Meyer
Ich (damals 25) bekomme im Kindergarten ein gemaltes Bild geschenkt. Ich bitte die Kleine (4) ihren Namen drauf zu schreiben: „Damit ich in zehn Jahren noch weiß von wem ich das Bild habe“. Sie schaut mich total perplex an: „Ja, lebst du denn in zehn Jahren noch?“

Doppel Anka
Mein Sohn (2 Jahre) schaute sich meine Fingernägel an und war der Meinung, die seien zu lang und müssten geschnitten werden. Ich sagte: „Schatz Frauen haben manchmal längere Fingernägel…“
Drauf er: „Du bist keine Frau!“
Ich fragte erstaunt: „Was bin ich denn?“
Er sagte: „Eine Mama!“

Jessica Dürr
Fällt mir was ein…
Unser Sohn 26,5 Monate vor 2 Tagen: „Papa Chef“
Ich: „Und was bin ich?“
Er: „Mama!“
Ich: „Ist die Mama auch Chef?“
Er: „Neeeeeeeeeein Fau“ (Frau)

Diana Kl
Eines Morgens beim Frühstück guckt mein Sohn (3) durch die Runde und sagt: „Der große Bruder ist ein König, Mama ist ein König, ich bin ein König….  und Papa ist die Prinzessin!!!“

Anika Kliese
Mein Sohn 2,5 hat Probleme Wörter die mit S beginnen aus zu sprechen. Eine Strumpfhose ist bei ihm eine Bumshose!

Franziska Laabs
Mein Sohn (3) im Auto: „Mama darf ich schlafen? Ich schlaf auch nicht ein!“

Su Sann
Mein Sohn (3) heute beim Spaziergang am Fluss: „Schau Mama, da, zwei Schwäne… Mama, der eine schwimmt ohne Kopf!“ (hatte getaucht)

Sabine Engels
Meine Tochter (3) als wir im Wald ein Rotkehlchen gesehen haben: „Guck mal Mama ein Rotkäppchen.“

Mein Sohn (ca 3,5) erzählte mir ganz stolz, das er mit seinem Papa im Wald ein Einhörnchen gesehen hat. Er meinte ein Eichhörnchen.

Andrea Heimerdinger
Unser 3jähriger beim Abendessen: „Mama, wenn die Kücken so lange im Ei bleiben werden sie doch krank!“
Ich: „??????????“
Er: „Aber Du sagst doch zu mir auch immer, dass ich krank werde, wenn ich nicht raus gehe!“

Patty Majonnaise
Heute hat mein Sohn (3) mich untersucht. Seine Diagnose war erschütternd: „Du leidest an Überhustung und Trallala im Kopf!“
Es war schön mit euch!

Madlen Dörfel
K2 , 3 Jahre: „Guck mal Mama, Proletisten“ (Polizisten)

K2, 3 Jahre singt : „In der Weihnachts-Meckerei…“

K1, 10 Jahre am Tag des Blitzmarathon : „Mama, ist dein Auto kaputt, das fährt heute so langsam. ..“ Uppps…

Lisa Block
Sohn kommt nach den Ferien aus dem Kindergarten. Mama da sind jetzt auch Doppelkinder bei uns. Er meinte Zwillinge.

Heike Bockholt
Mein Enkelsohn, nachdem wir in der Eisdiele waren: ,,Oma wenn ich groß bin möchte ich auch Eisdealer werden!“

Jessie:
Eine kleine Anekdote:
Auf die Bitte hin doch die (nervtötende) Küchenmaschine der Kinderküche auszuschalten:
„Nein Mama, dann hör ich doch nichts.“

Und aus den Kommentaren zu den letzte Kindermund-Ausgaben:

Leserin Janine:
Meine Tochter (3) kommt von einem Kindergeburtstag. Ich frag sie: „Und was habt ihr Schönes gemacht?“
Sie: „Wir haben eine Fleischjagd gemacht und sogar ein Schatz gefunden.“
Sie meinte eine Schnitzeljagd…

Leserin Sandra:
Papa fragt Lilly (2): „Wo kommt denn der Speck her?“
Antwort im Brustton tiefster Überzeugung: „Von Mama!!!“

Leserin Denise:
Da war mein Großer ca. 3 Jahre und schaut mir fasziniert beim Anziehen zu. Plötzlich meinete er: “ Mama, du hast deinen Brustschlüpfer vergessen“

Anonym:
Morgens im Bad mit meinem Dreijährigen: „Mama, darf ich deine Kuh kämmen?“
Ich ganz verdattert: „Was möchtest du?“
„Na deine Kuh kämmen… na, das hier!“ Er streckt seine Hand aus und fährt mir durch meinen Pony. 😀

Und, habt ihr noch mehr für mich? Kommentiert einfach unten, ich freue mich und greife das auf!  

Béa Beste
About me

Schulgründerin, Mutter, ewiges Kind. Glaubt, dass Kreativität die wichtigsten Fähigkeit des 21. Jahrhunderts ist und setzt sich für mehr Heiterkeit beim Lernen, Leben und Erziehen ein. Liebt Kochen, reisen und DIY und ist immer stets dabei, irgendeine verrückte Idee auszuprobieren, meist mit Kindern zusammen.

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN

Kindersprüche zum Schlapplachen – Kindermund 244
05. Apr 2020
Kindersprüche zum Schlapplachen – Kindermund 243
29. Mar 2020
Mein inneres Mama Homeschooling Rumpelstilzchen und wie es zur Ruhe kam
28. Mar 2020
Kindersprüche zum Schlapplachen – Kindermund 242
22. Mar 2020
Kindersprüche zum Schlapplachen – Kindermund 241
15. Mar 2020
Kindersprüche zum Schlapplachen – Kindermund 240
08. Mar 2020
Kindersprüche zum Schlapplachen – Kindermund 239
01. Mar 2020
Kindersprüche zum Schlapplachen – Kindermund 238
23. Feb 2020
Kindersprüche zum Schlapplachen – Kindermund 237
16. Feb 2020

10 Kommentare

sarah
Antworten 27. Dezember 2015

Unsere Tochter hat zum 4. Geburtstag einen Arztkoffer bekommen. Seitdem ist sie die Ärzterin.

Jule
Antworten 27. Dezember 2015

Mein Sohn damals 5(???) hebt nen Schlüpfer von mir auf.
" Mama, du immer mit deiner Siebunterwäsche" - er hatte das EINZIGE Spitzenhöschen in der Hand, das ich besitze...

Anja Averesch
Antworten 28. Dezember 2015

Ich schimpfe gerne beim Autofahren und bezeichnete kürzlich weder mal eine Autofahrerin als "Tussi". Darauf mein Sohn (5 Jahre): "Und wie heißt dann der Mann? Ist das dann ein Tuss?"

Jessica
Antworten 28. Dezember 2015

Der 5 jährige Sohn von Freunden sieht zum ersten Mal meine neugeborene Tochter und stellt fest: "Sie hat aber viele Haare. Als ich so klein war, hatte ich nicht so viele Haare. Aber ist ja auch logisch: Jungs haben kurze Haare und Mädchen haben lange Haare."

Papa Maik
Antworten 30. Dezember 2015

Mein Sohn nach der Gute Nacht Geschichte,
Ich hab mich zu ihn gelegt im Bett weil wir immer Kuscheln abends und habe mein Arm um ihn gelegt und am Bett Festgehalten:
Sohn: Papa du darfst da nicht anfassen
Ich: Warum das nicht?
Sohn: Na weil ich da immer meine Popels abschmiere
Ich: Boah das ist ja ekelig
Sohn: na wenn hier kein Taschentuch liegt, wo soll ich das sonst hinmachen?
Ich: na dann musst du was sagen und ich leg dir da eins hin zum abschmieren.
Sohn: Ok Danke Papa.

Selina
Antworten 6. Januar 2016

Meine Religionslehrerin (Frau H.)unterrichtet auch in der 5. Klasse. Kürzlich hat sie von folgendem Dialog erzählt;
Kind: Frau H., wissen sie, was mein Vater arbeitet?
Frau H.: Nein, was denn?
Kind: Der ist Penisdoktor!
(Vater ist Urologe)

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem Stern (*) markiert.