Kindersprüche zum Schlapplachen – Kindermund 124


Klar, auch an Silvester gibt es die Kindermund-Kindersprüche! Hier sind sie! Viel Spaß!

Die Twitterbeute an #tollakindermund

Und hier ist der Kindermund aus der Facebook Tollabea Community

Johanna Mainzer
Ich zu meinem Sohn (4 Jahre): „Was möchtest du auf dein Brot?“
Er: „Gelbe Wurst!“
Ich war ziemlich irritiert, weil es bei uns noch nie Gelbwurst gab. Also zeigte ich ihm die Wurst, die wir da hatten. Wollte er aber alle nicht. Also Kühlschrank auf und Kind selber gucken lassen.
Des Rätsels Lösung: Er wollte Käse…

Loeb Ef
Frisch vom Heiligen Abend: Ich habe bunte Socken für mich gekauft, die schön verpackt, im Geschenk war aber auch ein hübsches Paar Leo-Socken für die Zwergin (3,75) dabei. Da sie noch Auspackwut hatte, durfte sich auch meinen Karton auswickeln, was sie gewissenhaft erledigte.
Die bunten Socken fand sie toll und ich zeigte ihr das kleinere Paar und sagte: „Die sind für dich“, das Kind schnappt sich die noch zusammengeklappten und an der Pappe hängenden Socken: „Für mich?“
Hält sie sich an den Fuß “ Ja, die passen, die sind für mich!“
? muss alles erstmal kontrolliert werden

Jana van Steen
Mitten im Supermarkt, K1 (4½): „Mama, wir müssen noch Kinderalkohol kaufen.“
(Robby Bubble..)

Eike Mar
Die Orgel in der Kirche geht an. Kind (4J) schaut mich an und fragt: „Kommt jetzt Werbung?“
Evtl. sollten wir mal öfter in die Kirche gehen ?

Antje Glöckner
Abends am Bett. Mein Sohn wünscht sich ein Gutenachtlied: „Bitte das, wo Gott Geschenke mag!“
Ratlosigkeit meinerseits.
„Na, Gott mag Geschenke …“
Ah! „Gott mag es schenken, Gott mag es lenken!“
„Kein schöner Land“ war gemeint!

Lisi Humpeler
Mein Sohn (damals 2,5 Jahre) hatte was angestellt. Ich zu ihm: „Du bist mir aber ein Schlitzohr.“
Er rennt zum Spiegel und ruft: „Mama, gar nicht wahr – ich habe ganz normale Ohren… keine Schlitze!“

Claudia Schulschenk
Der Zwerg (2 1/4) hüpft nach dem Baden nackig durch die Wohnung und ruft dabei die ganze Zeit: „Ich bin ein Kackidei!“

Christiane Pieper
Tochter (4 Jahre): „Mama, ich möchte bitte Fruchtwasser trinken!“
– Wasser mit Fruchtgeschmack – 😉

Julia Birle
Es gab Bananensplit zum Nachtisch- mein Sohn 4 sagt: „der Bananenschmitt war aber lecker.“

Ursula Martinek
Im Kiga: „Kannst du deine Elsa nicht mal leiser machen?“
„Nee, nur lauter.“

Claudia Diemel
Meine Tochter (5): „Mama, warte ich packe dir helfen.“
Kind hustet und sagt ganz aufgeregt: „Mama ich habe mich an meiner Schlucke verspuckt…“

Tanja Hitzler
„Im Kindergarten gab es heute Lese-Schreibe-Suppe“

Und was uns noch so an Kindermund über die Privatnachrichten erreichte:

Tochter (gerade 4): Mama, wollen wir „das gebohrte Kind“ spielen?
Ich: das was?
Tochter: „DAS GEBOHRTE KIND!“
Ich: Ah, das geborene Kind? Du willst Geburt spielen?
Tochter: Sag ich doch!!!
Erklärung: Sie hat bei der Sendung mit dem Elefanten gerade einen Beitrag über die Geburt eines Fohlens gesehen.

Und Ihr? Was habt ihr Neues?

Liebe Grüße,

Béa

 

Titelbild: Friedrich Schiller Gemälde von Anton Graff, Copyright: Gemeinfrei. 

Béa Beste
About me

Schulgründerin, Mutter, ewiges Kind. Glaubt, dass Kreativität die wichtigsten Fähigkeit des 21. Jahrhunderts ist und setzt sich für mehr Heiterkeit beim Lernen, Leben und Erziehen ein. Liebt Kochen, reisen und DIY und ist immer stets dabei, irgendeine verrückte Idee auszuprobieren, meist mit Kindern zusammen.

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN

Was müssen unsere Kinder alles müssen? Abschied vom „müssen“!
17. Jan 2018
Kindersprüche zum Schlapplachen – Kindermund 126
14. Jan 2018
Kindersprüche zum Schlapplachen – Kindermund 125
07. Jan 2018
Dieses ganze Elternschaft-Ding ist ein suboptimaler Prozess! Gehört dringend überarbeitet…
05. Jan 2018
Die lustigsten Weihnachtstweets – für euch gesammelt
26. Dec 2017
Kindersprüche zum Schlapplachen – Kindermund 123 oder… #tollakindermund
24. Dec 2017
Tolla Tollabea lustige Sprüche rund um Eltern und Kinder
23. Dec 2017
Kindersprüche zum Schlapplachen – Kindermund 122
17. Dec 2017
Kindersprüche zum Schlapplachen – Kindermund 121
10. Dec 2017

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Werbung

2 Kommentare

DatRiannsche
Antworten 1. Januar 2018

Kreatives Mehrzahlbilden. Mit dem Zwerg (damals 3) im Baumarkt in der Sanitärabteilung: "Mama! Guck mal! Soooo viele Klöe!"

Sabrina Nikolic
Antworten 1. Januar 2018

Mein Sohn (7) sagte neulich Abends an seinem Geburtstag zu seiner Tante : Wann geht ihr eigentlich mal?! Aber danke fürs Geschenk das war cool!!!!

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem Stern (*) markiert.