Kindersprüche zum Schlapplachen – Kindermund 193


Frohe Ostern, Ihr Lieben! Und natürlich haben dabei einiges an Kindermund „Oster-Special“… also ganz viel Kindersprüche mit Osterbezug – und wenn ihr dann weiter kommentiert, auch noch mehr für nächste Woche.

Es geht los mit der Twitterbeute an #tollakindermund

Der beste Kindermund aus der Facebook Community

Ela Ellaya
Vor vielen Jahren: Grundlegender Unterricht, 1. Klasse, Brauchtum.
Ich doziere: „Das ist nicht einfach der Martin, sondern der heilige Martin, es heißt nicht nur Nikolaus, sondern heilige Nikolaus, so wie die heiligen drei Könige“
Ein muslimisches Mädchen fragt skeptisch: „Dann ist das auch der heilige Osterhase?“

Tanja A. Rnold
Unser Sohn hat mal drüber nachgedacht, dass es komisch sei, dass Jesus an Weihnachten geboren wird und dann ja als Baby Karfreitag an Kreuz genagelt wird.

Ela Palm
Unsere Ostergeschichte:
Mäuschen 4 1/2: „Mama, warum wurde der Jesus am Kreuz genagt?“
Wir: Wie, warum er ans Kreuz kam; ja das war so und so…
Sie: „Ja aber warum wurde er denn deswegen genagt? Man kann doch keine Menschen nagen.“
Und standen die dann vor dem Kreuz: „Wie kamen sie an Jesus ran um zu nagen?“
Ja und dann sind mir die fehlenden Buchstaben aufgefallen. Dachte nur, sie spricht undeutlich 😂😂
Sie hörte anstatt ans Kreuz genagelt „am Kreuz genagt “
..
Ich stell mir seither immer wieder vor, wie mein Mäuschen nagende Menschen am Kreuz sieht 🙈😂

Anna-Lena Hartig
Die Mittlere meinte mal auf die Frage, was Ostern ist: „Da hat sich Jesus an ein Schild gehangen.“

Jenny Höppel
Meine 7 Jährige hat gefragt ob ihr Opa an Ostern auch wieder aufersteht.
„Wenn Jesus das kann, kann der Opa das auch oder Mama?“ 🤔

Kathleen Greiner
Meine 9-jährige hat in der Hausaufgabe „Karlfreitag“ geschrieben.
Und dann: „Wer ist dieser Karl, wegen dem wir Ostern feiern?“ 😅

Melanie Milnikel
Meine Tochter (4) letztens beim Frühstücksei essen zu mir: „Mama, magst du kein Fondor?“
Ich: „Nein, ich mag kein Fondor“
Sie: „Mochtest du als Kind Fondor?“
Ich: „Nein, ich mochte noch nie Fondor.“
Sie: „Aber ein Kind warst du mal, oder??“
Den Gesichtsausdruck dazu hättet ihr sehen müssen.

Elke Rösler 
Neulich ein Kind (3) in der Kita zu mir: „Wie heißt du eigentlich mit Vornamen, wenn du Elke heißt?“
Ähhm… Elke? 🤔

Cathleen Weis
Mini (4): „Gut das wir Schuhe mit Reißverklett gekauft haben, Schleifen binden kann ich ja noch nicht!“

Dana Frauendorf
Mausi (4) und ich backen „Paulakuchen“ (russischer Zupfkuchen).
Sie: „Die Paula ist ne Kuh, die macht nicht einfach Muh. Die macht ’nen Kuchen mit Schokoflecken, die gut riechen und mir schmecken!“
Ich hab mich gekringelt vor Lachen 😂

Diana Lordan
Mein Zwerg & ich fahren jeden Tag an einem Brautladen vorbei.
Vor ein paar Tagen fragte mich der Zwerg:“Mama möchtest du auch mal so ein Kleid haben ?“
Ich: „Hmm…vielleicht.“
K: „Aber dazu brauchst du einen Mann stimmst!?“
Ich: „Ja.“
K: „Aber einen Mann mit Hund!“
… Auch sonst hat er keine großen Ansprüche 😄

Barbara Acht
Kind:“ Kann ich noch ein Stück Kuchen haben?“
Ich: „Nein..“
Kind:“Zwei?“
ähmm.. ;P

Bianca Fischer
Meine Tochter zu mir: „Elyas ist das Nesthäckchen in der Familie. Und Opa ist dann der Nesthaken.“ 😂

Babsy Müller
Kind (2) kommt freudestrahlend zu mir: „Mammmmmiiiiiiii hogut …. della Tinder Pingiri haben?“

Der Jogurt war schön verteilt auf den Fliesen und zu Belohnung wollte sie ein Kinder Pingui 🤣😍

Anemone Hartmann
Gestern, Prinzessin (5 1/2) zu mir: „Ich war mit Papa in der Nordsee essen! Ich hatte geschnitzelte Shrimps.“
🙈 Sie meinte wohl paniert 😉

Josi Krämer
Tochterkind singt „Ohne Mama ist hier alles doof.“ 💕💕
Ich singe zurück. „Ohne Lina ist hier alles doof.“
Kind, trocken: „Ja, ohne mich auch.“

Sylvia Nübel
Kind (5) „Was ist das?“
Ich: „Eine Feige“
„Eine Pflaume?“
“ Nein. eine getrocknete FEIGE“
„Wie sieht die denn ungetrocknet aus?“
„lila und ungefähr so groß (Rumgefruckel mit den Händen)“
„Also doch eine Pflaume!“
„NEIN! EINE FEIGE!“
„Ein Radieschen?“
Das Gespräch hätte sicher noch weitergehen können, wenn ich nicht weggelaufen wäre….

Dana Frauendorf
Ich hab zur Zeit eine ziemlich heftige Grippe und muss ständig meine Nase putzen.
Kind schaut mich an: „Deine Nase ist ja rot. Hast du dich als Pumuckel geschminkt?“
Ich: „Nein, das kommt vom Naseputzen.“
Sie: „Gar nicht wahr! Du schwindelst! Du wolltest dich bloß ohne mich schminken!
Du bist blöd! Ich wollte auch…“
Rennt beleidigt weg. Schminke wäre mir ehrlich gesagt lieber 😅

Und was habt ihr noch an Kindermund zu Ostern gehört?

Liebe Grüße,

Béa

Béa Beste
About me

Schulgründerin, Mutter, ewiges Kind. Glaubt, dass Kreativität die wichtigsten Fähigkeit des 21. Jahrhunderts ist und setzt sich für mehr Heiterkeit beim Lernen, Leben und Erziehen ein. Liebt Kochen, reisen und DIY und ist immer stets dabei, irgendeine verrückte Idee auszuprobieren, meist mit Kindern zusammen.

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN

Kindersprüche zum Schlapplachen – Kindermund 197
19. May 2019
Kindersprüche zum Schlapplachen – Kindermund 196
12. May 2019
Kindersprüche zum Schlapplachen – Kindermund 195
05. May 2019
Kindersprüche zum Schlapplachen – Kindermund 194
28. Apr 2019
Ein wunderschönes Ostergedicht eines 12jährigen Künstlers: Bosse Berlin zeichnet und dichtet
20. Apr 2019
Kindersprüche zum Schlapplachen – Kindermund 192
14. Apr 2019
Feierliches Ostergebäck – hoppelnde Hasenkekse mit Kindern backen
12. Apr 2019
Kindersprüche zum Schlapplachen – Kindermund 191
07. Apr 2019
Ostereier natürlich färben – Eine Analyse
01. Apr 2019

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Werbung

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem Stern (*) markiert.