Tolla Torte ohne Backen: Sautorte


Dieses Rezept ist für alle, die mal in Handumdrehen eine Torte ohne Backen brauchen und sich kurz mal keinen Kopf machen, dass Nutella & Co. reinkommt, und da ein Auge zudrücken. Wenn euch das nicht behagt: Einfach nicht weiterlesen – oder euch gesündere Alternativen ausdenken. 

Hier die Zutatenübersicht:

Ihr braucht:
2  kleine Tortenböden
1 fertige Puddingcreme
500 ml kalte Milch
1 großes Glas Nutella
2 Fünferpacks KitKat
1 Packung Marzipan
1 rote Lebensmittelfarbe
6 EL Puderzucker
Rhabarbersirup
Eine schöne Schleife

Und so geht das:
Macht die Puddingcreme nach Pakungsanweisung.

Legt einen der Tortenböden auf einen Teller.

Danach verteilt ihr 2/3 von der Puddingcreme auf dem ersten Tortenboden.  Legt den zweiten Boden drauf.  Dann verteilt ihr den Rest der Creme um die Torte herum. Drückt nun die Hälfte der KitKats paarweise an die Torte ran.

Verteilt auf der Torte reichlich Nutella. Drückt dann die restlichen KitKats an die Torte ran.

Zum Schluss macht ihr die Schweine. Dafür verknetet ihr Marzipan und Puderzucker, zusammen mit ein paar Tropfen von der roten Lebensmittelfarbe.

Daraus formt ihr dann zwei kleine Schweine und drei Schweinepopos.

Legt die Schweine auf den Kuchen.

Macht um den Kuchen ein schönes Band und bindet eine Schleife.


Da die Sautorte ein wenig trocken geworden ist, haben wir sie, nach dem Schneiden, mit einem Schuss Rhabarbersirup verfeinert. Ihr könnt das gleich am Anfang auf die Tortenböden geben.

Viel Spaß bei Nachmachen. Guten Appetit!

Das Schneiden ist eine Sauerei für sich – aber es lohnt sich!

Euer Eddy und Pati

P.S. Wenn ihr für die Zutaten gesündere Alternativen kennt, lasst uns das in den Kommentaren wissen…

… von Ellerepublic konnten wir inzwischen ein Rezept für eine selbst gemachte Nutella ausfindig machen!

Sehr lecker!

Béa Beste
About me

Schulgründerin, Mutter, ewiges Kind. Glaubt, dass Kreativität die wichtigsten Fähigkeit des 21. Jahrhunderts ist und setzt sich für mehr Heiterkeit beim Lernen, Leben und Erziehen ein. Liebt Kochen, reisen und DIY und ist immer stets dabei, irgendeine verrückte Idee auszuprobieren, meist mit Kindern zusammen.

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN

Rhabarberkuchen mit Blumenmuster – einfach, lecker und total schön
02. May 2019
Der verrückteste Geburtstagskuchen, den ich je gezaubert habe!
14. Nov 2018
Essbare Stifte! Ein irre schönes Rezept von Backgaudi
02. Aug 2018
Vulkan-Kuchen selbst machen – großer Spaß und tolla Ergebnis
28. Jul 2018
Wow-Desserts und trotzdem einfach – wie ich mir bei Instagram Inspiration hole
22. Jul 2018
Sommerliche Zitronen Schnitten
05. Jun 2018
Wissensschnipsel: Heute ist Pi-Tag – für Kinder erklärt
14. Mar 2018
Brownie Herzen zum Valentinstag – Backen mit Kindern
14. Feb 2018
Die Top 20 der schönsten Geburtstagstorten der Tollabea Community
18. Jan 2018

1 Kommentare

Ivonne
Antworten 18. November 2018

Mit Produkten von Nestle und Ferrero, finde ich das leider gar nicht gut.

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem Stern (*) markiert.