Was bedeutet Schönheit? In erster Linie: Mama! Kinder haben es uns verraten


Der Begriff „Schönheit“ ist nicht nur bei Erwachsenen ein weitläufiger Begriff. In der Tollabea Community haben wir euch darum gebeten, eure Kinder zu fragen, was für sie Schönheit bedeutet. Eine Vielzahl verschiedenster Antworten – es waren über 500! – hat uns zwischendurch herzlich lachen, aber auch ziemlich stutzen lassen:

Schönheit ist Mama.

Die mit Abstand am meisten genannte Antwort war der Überbegriff der Mutter (bei gefühlt 150 „Mama“-Antworten habe ich aufgehört zu zählen). So erzählt uns zum Beispiel Heidi Neis: „Mein 9-Jähriger meinte: ’Schönheit bedeutet, etwas ist hübsch… also du, Mama’.“

Dem stimmen auch die jüngsten Kinder zu: Der dreijährige Sohn von Jasmin Leifheit sagte: „Meine Mama und mein Mülllaster sind schön.“

Schönheit ist Weiblichkeit.

Besonders von den kleinen Männern wurde der Schönheitsbegriff oftmals mit weiblichen Attributen gleichgesetzt: „Langes Haar und Lippenstift“, so  Yvonne Chaluppas Sohn (6).

„Schönheit sind schöne Kleider, schöne Augen und Haare, schöne Haut“, fügt auch Natalie Schniks Sechsjähriger hinzu.  Sa Brina ErBes Sohn (7) meint in seiner Definition auch: „Dass man schön aussieht weil man schick angezogen ist und lächelt.“

Schönheit sind Aktivitäten.

So Franzi Boves Sohn (7) : „Schön ist das Meer und Ritterburgen besichtigen“ und meine Tochter (5): „Pony reiten.“

„Eis essen ist schön und schmusen mit Mama und Papa“ ergänzt Daniela Ossowskis Tochter (3) hinzu.

Juliana Seuberlichs Tochter (7)  findet:  „Schönheit ist, wenn man fröhlich ist und wenn man etwas mit der Familie zusammen macht.“

Schönheit sind Menschen, die wir lieben.

Sarah Wieses frisch verliebter Siebenjähriger findet: „Du bist eine Schönheit, aber Anna ist auch schön nur in kleiner!“

Tanja von Bentums siebenjährige Tochter hat ebenfalls eine heimliche Flamme. Sie sagt: „Justin Bieber ist schön.“

Aber nicht nur der Schwarm ist eine Schönheit, sondern auch die Freunde!  Carolin Grubers Tochter (4) meint nämlich: „Leute sind schön. Leon und Lea sind schön.“

„Wenn man verliebt ist, dann ist der den man liebt für einen schön. Liebe kann schön sein.“ kommt es auch von Melanie Schiefers Sohn (12). Hach, wie poetisch manche schon mit 12 sein können…

Schönheit kommt von innen.

So können das jedenfalls die schon etwas älteren Kinder denken:  „Beim Menschen sind es die inneren Werte und bei anderen Sachen lässt es sich nicht so leicht definieren.“ Findet Conny Grundeners Tochter (16).

Auch Miri Lüdkes noch elfjähriges Kind wird tiefgründig: „Schönheit kommt von innen. Selbst wenn Menschen von außen schön aus sehen und einen doofen Charakter haben, heißt es nicht, dass die schön sind.“

Mina Kingsleighs Sohn (14) meint: „Das kann ich nicht beschreiben. Das Gefühl ist dann einfach da.“ Schönheit ist demnach unbeschreiblich und besteht aus diesem einen Gefühl, dass dann plötzlich kommt.

Es gibt aber auch Kinder, die noch jung sind und für ihr Alter schon zu viel gesehen und erlebt haben. Ihre Wahrnehmung auf die Welt, den Körper und das Aussehen werden fortan von einer anderen Ebene betrachtet, insbesondere wenn der eigenen Körper inbegriffen ist. M.A. Goschi Künkele erzählt uns: „Mein Sohn (12) hat nach Krebs und Transplantation Körper voller Narben. Seine Antwort hat mich gerührt und überrascht: ‚Schön ist der, der sich selbst und andere akzeptiert so wie sie sind.’“ Sehr bewegende Worte, die natürlich auch etliche Zustimmungen von der Community eingebracht haben.

Wir habe also sicher alle gemerkt, dass  besonders die jüngeren Kinder „schön“ und „Schönheit“ oftmals gleichgesetzt haben.

Schönheit ist demnach, was sie in ihrem Alltag positiv prägt. Es kann sowohl Gegenstand, Emotion oder auch nur ein vorübergehender Zustand sein. Klar hatten die einen oder die anderen eine „Prinzessin“ oder einen „Elefant“ vor dem inneren Auge, doch selbst die Kleinsten unter ihnen konnten sich zum Teil mit dieser außergewöhnlich philosophischen und gesellschaftsdominierenden Frage auseinandersetzen.

Was besonders auffällig war, dass das Schönheitsbild oder das Gefühl für Schönheit sich von Alter zu Alter immer mehr von materiellen Gegenständen entfernt und auf eine emotionale Basis ankommt.

Heutzutage werden erwachsene Menschen permanent mit dem Schönheitsideal konfrontiert. Ständig versuchen Werbeplakate, Schönheitsprodukte und andere, gesellschaftliche Zwecke dafür zu nutzen, ein vorgefertigtes Schönheitsbild zu erstellen. Und auch wenn es bei den kleinen noch süß und unschuldig ist, wie bei Angelika Steinbergs dreijähriger Tochter, die Prinzessin „Elsa“ für schön befindet, so schleicht es sich recht früh genug ein. Und alles ist ok, solange man damit nicht andere, oder im schlimmsten Fall sich selbst ausschließt.

Wenn viele Menschen in der Welt so wie Kinder denken würden, dann gäbe es ähnlich wie beim Schönheitsbegriff viele verschiedene Wahrheiten. Dann gäbe es weniger Auseinandersetzungen und  niemand käme sich in die Quere – Kinder sind manchmal so geistreich und haben so viele authentische und ehrliche Meinungen über das Leben und die Welt.

Und mit diesen Worten beende ich diese wirklich wunderschöne Recherche. Es war wirklich eine Herausforderung, von den über 500 Kommentaren nur ein paar herauszupicken, denn alle waren individuell und einzigartig! Dennoch hoffe ich, einen Einblick in das Schönheitsbild von Kindern geschaffen zu haben!

Liebe Grüße,

Mounia

Und vielleicht interessiert euch eine Hör-CD, die angeblich „schön macht“! Naja, diese Meditationen enthalten so viel Humor, dass man dabei ordentlich lächeln muss. Und sind wir nicht alle, schön, wenn wir lächeln? (affiliate Link, also Werbung)

Mounia
About me

Ich - 25 Jahre alt, Studentin, Kinderanimateurin, begeisterte Hobbyköchin und abenteuerlustig! Meine absolute Leidenschaft ist das Schreiben und Festhalten von Momenten.

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN

Hilfe, mein Mädchen ist jetzt eine Frau! Heute: Periodenunterwäsche von ooshi teens 🎀Werbung + Verlosung🎀
12. Nov 2019
Warum ich die Fotofilter auf Snapchat und Instagram total kritisch betrachte
02. Oct 2019
Schlechtes Gewissen? Ich pfeif auf dich! Selbstvorwürfe sollten niemandes Nerven rauben
21. Aug 2019
Wie der Wunsch nach Schönheit und Glück schnell in einer Essstörung enden kann – Gastbeitrag von Mia
02. Jul 2019
Nachtrag zum Beitrag übers Lästern – mit einem besonderen Dank auch an die Kritiker
10. Jun 2019
Sommer – Sonne – Lästern über das Aussehen von anderen Menschen
08. Jun 2019
Verspielt, humorvoll und kommunikativ – so ist Sex am schönsten! Werbung für Durex #GirlsGoGleitgel
28. May 2019
Twitter-Hashtag #Muttertagswunsch – daraus wurde eine ganze Aktion!
09. May 2019
Gedanken von ErzieherInnen und LehrerInnen, die beweisen, dass wir wunderbare Menschen in der Bildung haben
06. May 2019

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Werbung

3 Kommentare

Conny
Antworten 30. März 2018

Meine Tochter (4) findet Lachen schön. :)

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem Stern (*) markiert.