Wenn Familienessen schnell gehen muss: Gesunde Pastasauce für kleine, große und ewige Kinder! Werbung für Pumpkin Organics


Kennt ihr diese Situationen, die nach Pasta mit Tomatensauce oder Bolo schreien? Weil die Kinder das tierisch mögen und obendrauf total hungrig sind…  weil der nächste Termin ansteht… weil wir zu spät nach Hause gekommen sind und morgen früh Schule oder Kita ist?

Oder, weil: Alles zusammen?

Für solches und mehr hat Pumpkin Organics die neuen Pasta Saucen raus!

Ich muss zugeben, ich bin schon ein absoluter Fan der Suuuuper Suppen, ich snacke sie locker ungewärmt direkt aus dem Gläschen! Dabei fühlen sich mein inneres Kind und mein Magen-Darm-Trakt mega. Und mein Gewissen sowieso! Denn: Ich habe euch bereits vor einiger Zeit die Vorteile und die Herstell-Philosophie meiner Unternehmerfreundin Jaclyn Schnau, die Gründerin der Firma, erzählt. Drin sind nur Bio-Zutaten, grundsätzlich auf Gemüse-Basis und mit einem MINIMALER Anteil an Fruchtzucker, wenn der überhaupt sein muss. In Suppe und Sauce muss der gar nicht sein!


ANZEIGE


Achja, die neue Pumpkin Organics Pasta-Sauce! Die möchte ich euch hier vorstellen – und drei von euch können auch ein Pasta-Saucen-Überraschungspäckchen gewinnen.
(siehe weiter unten)

Aber zunächst zu unserer Test-Situation: Es traf schon ziemlich alles zusammen, was ich in der Einleitung erzählt habe! Zwei Mädchen, Alter 13, waren schon bereits im hangry-Zustand (wenn der Hunger so große ist, dass er schon zum Ärgerlichsein führt), wir alle kamen vom Museumsbesuch, wir hatten noch Termine an dem Tag.
Und es waren noch weitere erst 3, dann 4 ebenso hangry Erwachsene… pardon, große und ewige Kinder, im Haushalt!

Übrigens: Dieser Beitrag enthält bewusst nur Fotos, die bei einem solchen schnellen Familienenssen entstanden sind und keine Food-Beauty-Shots!

Also kochten wir mal schnell Pasta (Dinkel-Spaghettini, Kochzeit unter 5 Minuten) und wärmten einige Gläschen von Bio Tomaten Gemüse Pasta Sauce und Bio Veggie Bolognese in der Mikrowelle auf…


Ja, und das war’s! Alles kam auf den Tisch und alle kamen an den Tisch und wir konnten gleich los futtern.

Mit großem Hunger haben wir festgestellt, dass ein Gläschen für zwei Personen reicht. Steht ja auch auf dem Etikett, aber wir haben erst getestet und dann gelesen. Probieren geht über Studieren!

Mmmhm! Schnell beruhigten sich die Gemüter und die Saucen wurden für lecker befunden.

Und so konzentrierten wir uns Gespräche und Geschmack und hatten eine gute Zeit zusammen!

Für die zweite Portion hatten wir noch etwas mehr Relaxtheit, um sie zu pimpen: Mit etwas Crema di Balsamico, Salz und weißen Sarawak-Pfeffer, das übrigens auch die meisten Kinder mögen, weil es so aromatisch und milde ist.


ANZEIGE


Mein Mann Oliver bestand auf Parmesan, hat er auch bekommen:

Absolut tauglich und kompatibel mit den Saucen:

So, und zum Schluss gab es Nachtisch für alle: Quark mit Müsli aus dem Glas und sogar mit einer der Suuuper Suppen – und Schokosplitter. Glaubt es oder nicht, es hat allen geschmeckt. Alles und genau in dieser Kombi!

Zusammenfassend möchte ich noch mal auf den Punkt bringen, was Pumpkin Organics besonders macht:

  • Sie helfen Babys, Gemüse lieben zu lernen
  • Sie entwickeln gesunde Geschmacksvorlieben durch eine große Vielfalt an Zutaten und Rezepten, die auch Erwachsene lieben.
  • Sie zeigen Babys und Kleinkindern, dass nicht alles, was lecker ist, voller Zucker sein muss und reduzieren dadurch die Abhängigkeit von Zucker.
  • Sie liefern funktionale Vorteile, wenn Babys sie am meisten brauchen.
  • Sie bieten klare Informationen und Produkte – ohne Schnickschnack.
  • Sie bringen mit den Produkten die ganze Familie an den Tisch und fördern eine gemeinsame Esskultur (wie bei uns gezeigt!)
  • Sie setzen auf pflanzen-basierte Rezepturen, die viele pflanzliche Proteine, Vitamine und Ballaststoffe mit sich bringen.
  • Sie sind DIE SCHNELLE Alternative zu Selbstgekochtem
  • Sie übernehmen Verantwortung: für Babys und unseren Planeten. Übrigens: Pumpkin Organics und alle Produkte sind vollständig und zertifiziert klimaneutral.

Übrigens, meine Blogger-Kolleginnen haben auch schon bereits über Pumpkin Organics und meistens auch über die neuen Pasta Saucen gebloggt:

Lisa von Stadt, Land, Mama hat Jaclyn interviewt: Gesunde Ernährung mit Pumpkin Organics: „Unser Baby hat uns umdenken lassen“

Nina alias Frau Mutter auch: So lernen Babys und Kinder Gemüse lieben! Interview mit Jaclyn Schnau von Pumpkin Organics

Bei Alu von Großeköpfe gab’s Begeisterung für die Saucen: Die Kinder lieben Nudeln.. und wir lieben Gemüse!

Tina von Einer Schreit Immer hat das ultimative Argument für alles von Pumpkin Organics: Work smarter, not harder: Gesund und einfach kochen mit Pumpkin Organics

Tanja von Zuckersüße Äpfel hat in Handumdrehen das Prinzip umgekehrt: Selbst gemachte Nudeln (ja mit Rezept!) mit den neuen Bio Pasta-Soßen von Pumpkin Organics

Nathalie von Eine ganz normale Mama setzt auf den praktischen Aspekt: PASTASAUCEN FÜR DIE KLEINSTEN – WENN ES MAL SCHNELL UND PRAKTISCH SEIN SOLL

Patricia von Moms Blog hat die Veggie Sauce adaptiert: Gesundes Familienessen: Pasta mit vegetarischer Linsen Bolognese

Und jetzt können 3 von euch ein Pasta Saucen Überraschungspaket gewinnen: Um in den Lostopf zu landen, verratet uns bitte hier im Blog oder unter meinen Posts in den Social Media Kanälen bis zum 21. Juni 2021 23:59 welches der Vorteile von Pumpkin Organics euch am meisten ansprechen! Der Rechtsweg ist ausgeschlossen, der Gewinn kann nicht in Bar ausgezahlt werden.

Und ihr könnt auch die Pasta Saucen direkt im Pumpkin Organics Shop kaufen!

Liebe Grüße,

Béa

Béa Beste
About me

Schulgründerin, Mutter, ewiges Kind. Glaubt, dass Kreativität die wichtigsten Fähigkeit des 21. Jahrhunderts ist und setzt sich für mehr Heiterkeit beim Lernen, Leben und Erziehen ein. Liebt Kochen, reisen und DIY und ist immer stets dabei, irgendeine verrückte Idee auszuprobieren, meist mit Kindern zusammen.

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN

Das einzig wahre und perfekte Pasta mit Tomatensauce Rezept…
06. Aug 2021
Leben teilen statt einsam weilen: Gehört die Zukunft dem Wohnen in Gemeinschaft? Und wie geht das überhaupt?
05. Aug 2021
Der Beste Karottensalat überhaupt! Lecker und gesund – wie in Frankreich gemacht
26. May 2021
Furchtlos kochen für und mit Kindern und was es dazu braucht
29. Apr 2021
Muss ich kochen, will ich kochen, und was will mein Kind eigentlich essen? *Werbung* für Pumpkin Organics
17. Apr 2021
Wie aus der langweiligsten Frucht der Welt ein total leckerer Salat wird – schnell
04. Dec 2020
Eine schnelle gesunde Kartoffel-Mahlzeit – Kochprinzip für Stampf oder Salat OHNE Schälen!
01. Oct 2020
Die einfachste Art, Lauch aka Porree zuzubereiten: Japan-Style auf der Grillplatte
25. May 2020
Sollten Kinder nach dem Essen einfach aufstehen und spielen oder sitzen bleiben, bis alle fertig sind?
14. May 2020

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Werbung

9 Kommentare

Julia J
Antworten 14. Juni 2021

Am meisten spricht mich an, dass es allen meinen Kids schmeckt. Sogar meinem Teenager!
Ich würde mich wahnsinnig über den Gewinn freuen!

Nina
Antworten 14. Juni 2021

Vorallem dieser Punkt klingt super:
Sie entwickeln gesunde Geschmacksvorlieben durch eine große Vielfalt an Zutaten und Rezepten, die auch Erwachsene lieben.

Katharina
Antworten 14. Juni 2021

Mich spricht an, dass es allen schmeckt und gesund ist.

Christine Spr
Antworten 14. Juni 2021

Mich spricht das hier an: Sie übernehmen Verantwortung: für Babys und unseren Planeten. Übrigens: Pumpkin Organics und alle Produkte sind vollständig und zertifiziert klimaneutral. Und dass ich so versuchen kann Gemüse meiner Kostverächterin schmackhaft zu machen.

Susanne
Antworten 14. Juni 2021

Ich finde es klasse, dass kaum bzw. nur wenig Zucker zugesetzt ist und man mit den Saucen Babys und Kinder easy an das Thema Gemüse heranführen kann. 😍😍

Sarah Müller
Antworten 14. Juni 2021

Da hüpfe ich gerne mit in den Lostopf. Ich mag es, wenn das Essen schnell auf dem Tisch steht und wenn es dann auch noch so gesund ist und allen schmeckt: perfekt!

Janina Clemen
Antworten 14. Juni 2021

Mich spricht es sehr an, dass ich etwas Gutes für meine Familie und gleichfalls auch etwas Gutes für unseren Planeten tun kann.

Nada
Antworten 15. Juni 2021

An Pumpkin Organics finde ich toll, dass Gemüse der Hauptbestandteil ist und man so rasch etwas Gesundes zu essen hat, wenn es mal schnell gehen muss! Wir würden uns über ein Probierpaket freuen!

Andreas Böttcher
Antworten 15. Juni 2021

Also ich glaube ja nicht, dass Töchterchen irgendwas lieber als Papas Ketchup-Würstchen-Zwiebeln-Käse-Pastasauce hätte, aber wir würden‘s zumindest probieren!

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem Stern (*) markiert.