Muss ich kochen, will ich kochen, und was will mein Kind eigentlich essen? *Werbung* für Pumpkin Organics


Ihr wisst es schon, für mich ist Kochen purer Spaß und kreatives Schaffen. Meditation. Seelen-Yoga mit Gaumen-Genuss-Effekt. Und das seit ich ein Winzling auf einem Stuhl am Herd meiner Ma war. Dann später mit meinem kleinen Winzling im Arm, ebenfalls auf einem Stuhl, neben mir am Herd. Mit ihren Freunden. Mit Kindern von Nachbarn. Mit und für Gäste.

Kochen ist das Größte!

UND machmal habe ich keinen Bock und keine Zeit dazu.

Weil das Leben zu kurz ist.

Na gut, eigentlich weil ich müde und ausgelaugt bin, oder unterwegs…. oder weil auch bei meiner ganzen Kreativität mir mal nichts einfällt. Gerade in einem Leben mit Winzling, was bei mir echt laaaange her ist, aber: Ich erinnere mich noch gut daran. Vor allem auch, wenn es mehrere Menschen zu verpflegen galt, mit unterschiedlichen Vorlieben und – noch herausfordernder – mit unterschiedlichen Bäh-das-mag-ich-nicht-ist-total-ekelig-Attitüden.


ANZEIGE


Also ein Hoch auf Gläschen und Haferbrei, Quetschies und Riegel!

… ja??? …seit ihr noch dabei?… oder holt ihr gerade Luft?

Whoa. Genau an dieser Stelle fühle ich, wie sich die Gemüter erhitzen und manche eine Lanze brechen für Nur-Kochen, andere für pragmatisch selektives Kochen, manche für sich helfen lassen. Oder gegen Plastik-Müll.

Und wisst ihr was? Ihr habt alle Recht!
Weil es nicht ums RechtHABEN geht.

Bei der Familienernährung geht es ums RechtMACHEN.

Und das nicht nur für den Geschmack, sondern auch für die Gesundheit.

Und nach den zwei G’s kommt auch noch das dritte:
G… emüse!

G…enau! GEMÜSE! Bekanntlich das universelle Unwort jedes Jahres – für Kinder.
Wenn es für sie zum G…ruselfaktor geworden ist, ist es meistens zu spät.

Genau das hat sich meine Unternehmerfreundin Jaclyn Schnau gedacht als sie die Firma Pumpkin Organics gegründet hat:

„Lass mal eine Hilfe für alle Eltern auf den Markt bringen, die wirklich dieses Thema Gemüse in Gewohnheit und Genuss umwandelt! Und Eltern hilft, punktuell, wenn sie es brauchen….“

„Babynahrung mit Sinn“ sagen Jaclyn und ihr Team: Durch die Synapsenbildung lernen Babys in den ersten 1000 Tagen, was ihr favorisierter Geschmack ist. Diese Zeit ist prägend für später. Natürlich ist die Muttermilch am Anfang das einzig richtige, sofern Stillen möglich ist. Übrigens, auch Muttermilch ist nicht bei allen süß, sondern passend zu der Symbiose zwischen Mutter und Kind (da hole ich jetzt nicht aus, das führt zu weit – doch wenn ihr mehr darüber nachlesen wollt, hier ist mehr dazu, mit Studien unterlegt)…

Sobald das Baby anfängt, Zusatznahrung zu bekommen, ist natürlich Gemüse wichtig! Klar, frisch vom Markt, organisch, nachhaltig angebaut, mit Liebe von euch selbst gekocht am grandiosesten! Und wenn es nicht geht, bitte schön, da kann euch Jaclyn helfen. Ich habe die Pumpkin Organics Produkte schon vor über einem Jahr selbst probiert und war begeistert – gerade weil das Ganze nicht so süß ist…

Was ihr dabei schon bemerkt: Es gibt ja einiges im Angebot. Ja, die berühmten Quetschies sind dabei – aber auch Brei

…Riegel…

… und ganz besonders für ausgewogene Mahlzeiten für Babys: Gläschen!


ANZEIGE


In allem pflanzen-basierte Rezepturen, die viele pflanzliche Proteine, Vitamine und Ballaststoffe drin haben. Mit besonders wenig Frucht(zucker)! Und das ganze sogar klima-neutral… was das genau bedeutet, könnt ihr hier nachlesen. 

Um euch allen über Pumpkin Organics mehr und vielfältiger zu erzählen, habe ich mich mit einigen meiner Freundinnen in der FamilienbloggerInnen-Bubble zusammengetan (ja, ich habe das angezettelt) und über verschiedene Themen gebloggt:

Natalie von „Eine ganz normale Mama“ hat sich mit Fruchtzucker beschäftigt, sie schreibt unter anderem:

<<Oft liest man ja auf Lebensmitteln „nur mit Fruktose“: Hey, zuckerfrei, Fruktose kommt doch aus Früchten, alles gut! Nö. In diesem Fall leider nicht. Denn nur weil Fruktose, also Fruchtzucker, in Früchten steckt, ist das noch lange kein Freifahrtschein, einfach alles mit Fruktose statt mit Zucker zu süßen. Denn Fruktose ist auch einfach nur eine Zuckerart. Und beeinflusst unseren Blutzuckerspiegel genau wie weißer Zucker, mit all den negativen Folgen. Und enthält ebenfalls keine nennenswerten Nährstoffe, da ändert auch die Silbe „Frucht“ im Namen nichts! Fruktose ist sogar schädlicher als weißer Zucker, weshalb man auf mit Fruktose gesüßte Lebensmittel vermeiden sollte….>>

Patricia von Moms Blog ist auch diesem Thema nachgegangen und hat das Phänomen mit der Fettleber erklärt:

Alu von Grossekoepfe hat über Snacks mit Pumpkin Organics gebloggt – dieser Snackteller wäre meiner Meinung nach auch was für kleine, große und ewige Kinder…. also auch für mich:

Und auch die etwas älteren Kinder von Nina alias Frau Mutter waren über die Puffs ganz begeistert:

Obwohl meine Kinder schon „groß“ sind, haben sie gerne die Produkte von Pumpkin Organics gestestet. Die Knusper-Puffs waren ein großer Hit und eine echte Alternative zu Chips für den nächsten Filmabend.  Die Bio Linsen Puffs mit Tomate, Karotte und Kräutern schmecken soooo gut und sind einfach nur gesund! Beim  nächsten Ausflug an den See packen wir die wirklich leckeren Riegel , die es in spanneden Geschmacksrichtungen wie „Hafer, Dattel, Kokosnuss“ oder „Hafer, Karotte, Zimt und Orange“ gibt, ein.

Lisa von Stadt, Land, Mama stellt die richtigen Fragen:

Gesunde Beikost: Muss ich dafür Ernährungswissenschaften studiert haben? Was also, wenn wir es schaffen, dass unsere Kinder sich in Gemüse verlieben? So sehr, dass sie auch im späteren Leben von dieser Vorliebe profitieren? Von gesunder Ernährung, die ihnen ganz gewiss ein besseres Leben schenken wird?

…und beantwortet sie in ihrem Text. Da müsst ihr unbedingt drauf klicken, weil sie tolle Fotos von früher mit Baby zeigt… awww! 😍

So, und jetzt habe ich eine Pumpkin Organics Verlosung der besonderen Art für euch: 

Ihr dürft euch eines der Bio-Vorratspakete im Bio-Shop von Pumpkin Organics wünschen, dazu müsst ihr hier drauf gehen, nach unten scrollen, und aussuchen, was für euch am besten passt!

Bitte im Shop checken, das ist nur ein kleiner Screenshot, da gibt es mehr!

Dann hinterlasst ihr uns bitte einen netten Kommentar, welches Paket es sein soll!

Also, entweder…

> … den Facebook-Post liken, gern auch teilen, aber auf jeden Fall nett kommentieren…

> … oder hier weiter unten im Blog einfach kommentieren…

> … oder diesen Beitrag über andere Social Media verbreiten (also Twitter, Instagram, etc.)

Sorgt bitte dafür, dass wir das mitbekommen, also taggt @TOLLABEA auf Twitter, oder @tollabea auf Instagram mit dem Hashtag #pumpkinorganics. Wenn es etwas anderes ist wie z.B. Snapchat oder TikTok, bitte hier unten kommentieren, um es mich wissen zu lassen. Natürlich freut sich auch das Team von Pumpkin Organics, wenn ihr sie in Social Media findet und sie auch taggt!

Wir nehmen nur ernst gemeinte Antworten in die engere Auswahl, so was wie nur „dabei“ und „haben wollen“ fliegt raus. Dann entscheidet das Los. Die Glücksfee ist 13 Jahre alt und achtet sehr auf Gerechtigkeit. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen, die Gewinner geben wir über das Medium bekannt, über das sie teilgenommen haben. Facebook steht in keinerlei Verbindung mit dem Gewinnspiel und auch nicht als Ansprechpartner zur Verfügung. Der Gewinn kann nicht in bar ausgezahlt werden.

Einsendeschluss ist der 27. April 2021 – um 23:59!

Viel Glück!

Béa und die BlogerInnen

Béa Beste
About me

Schulgründerin, Mutter, ewiges Kind. Glaubt, dass Kreativität die wichtigsten Fähigkeit des 21. Jahrhunderts ist und setzt sich für mehr Heiterkeit beim Lernen, Leben und Erziehen ein. Liebt Kochen, reisen und DIY und ist immer stets dabei, irgendeine verrückte Idee auszuprobieren, meist mit Kindern zusammen.

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN

Furchtlos kochen für und mit Kindern und was es dazu braucht
29. Apr 2021
Rumänisches Gemüse-Omlette für lecker Sonntags-Brunch
11. Apr 2021
Nein heißt nein? Oder doch ja? Andere Esskulturen, andere Ess-Sitten
28. Dec 2020
Wie aus der langweiligsten Frucht der Welt ein total leckerer Salat wird – schnell
04. Dec 2020
Wie viel Zucker ist zu viel und zu wenig – eine natürliche Balance für Kinder finden
06. Aug 2020
Nichts verbieten, Essen sollte Genuss und Gesundheit sein! – Interview mit Janina Lin Otto von Frau Ultrafrisch
26. Jun 2020
Sollten Kinder nach dem Essen einfach aufstehen und spielen oder sitzen bleiben, bis alle fertig sind?
14. May 2020
Grillgemüse im Ofen zubereiten – lecker, schnell und halbwegs gesund!
13. May 2020
Was ist eigentlich „Fast Food“?
12. May 2020

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Werbung

14 Kommentare

Nada
Antworten 18. April 2021

Wir würden uns sehr über das Gemüse-Allstar Probierpaket freuen! Da wäre dann etwas für den Sohnemann im Beikostalter und das etwas größere Töchterchen dabei. Hört sich auf jeden Fall lecker an!

Birgit
Antworten 18. April 2021

Hallo. Ich würde mich sehr über das Wandertag Paket freuen. Mein Sohn ist schon in der ersten Klasse, aber seit dem Kindergarten verzweifle ich an der Brotbox. Neue Ideen und Impulse, vor allem gesunde wären sooo toll!

Katrin
Antworten 18. April 2021

Ich gebe zu, ich liebe diese gesunden kleinen Helfer. Ich habe drei Kinder im Alter von 6 Jahren, 4 Jahren und 15 Monaten. Da mag jeder was anderes (nicht) und das am liebsten sofort 😉 Und auch wenn Gemüse in regelmäßigen Abständen von wenigstens einem Kind nicht gemocht wird, die Puffs und Quetschies mögen tatsächlich alle Drei 😊
Deshalb würden wir uns sehr über das Paket Wandertag freuen 😊

Linda
Antworten 18. April 2021

Ich würde wahnsinnig gerne Mal das Gemüse-Allstar-Paket testen, da meine Kleine mittlerweile zwar schon voll in der Beikost angekommen ist, mit 20 Monaten, aber mittlerweile hat das mäkeln schon angefangen. Selbst Obst wird manchmal aussortiert, wenn es nicht süß genug schmeckt. Da ist guter Rat manchmal ganz schön teuer, aber Brei und Püree geht eben immer rein.

Johanne
Antworten 18. April 2021

Oja... danke für diesen Beitrag .... hier ist Gemüse, auch das Grusel- und Unwort des Jahres 2019,2020 und aktuell 2021 natürlich auch. Wir haben die Quetschies von pumpkin organics mal probiert und was soll ich sagen, Junior wollte direkt noch einen. Da wir viel draußen sind würden wir 🤩 wir uns daher total über das Paket Snack Time freuen.

Anita Wodtke
Antworten 18. April 2021

Ich würde mich sehr über das Probierpaket: Gemüse-Allstar freuen.
Vielen Dank für die tolle Gewinnchance.

Katharina Krommen
Antworten 18. April 2021

Hallo!
Wir haben hier Zuhause 3 Jungs, die sich sehr über das Lecker Snacker Probierpaket freuen würden!
Vor allem jetzt wenn der Frühling und Sommer kommt mir vielen Radtouren sind Snacks für unterwegs immer wichtig für uns.
Viele Grüße!

Maike
Antworten 18. April 2021

Wir freuen uns über Gemüse Allstar. Super Gewinnspiel, wir sind immer auf der Suche nach neuen, praktischen und leckeren Lösungen. Vielen Dank schon im Voraus:)

Pia Künzler
Antworten 19. April 2021

Das „Snack-Time“ Paket wäre genau das richtige für meine 3 Entdecker (fast 1, 3 und 6 Jahre alt)! Als Alternative zum Obstteller genau das richtige; erst recht wenn man unterwegs ist.
Wir würden uns mega freuen, wenn wir gewinnen und probieren dürfen!
Liebe Grüße

Anna E.
Antworten 19. April 2021

Gesundes in so vielen Varianten - hier würden die Gemüse-Allstars mit Sicherheit auf begeisterte kleine und große Abnehmer stoßen! Danke für den Blog-Artikel und das Gewinnspiel 💕

Luise Turner
Antworten 20. April 2021

Vielen Dank für die tolla Chance 😊
Ich geb zu, dass ich bisher der Anti-Quetschie-Fraktion angehöre. Aber ich kann meine Ansichten auch ändern. Puffies werden hier allerdings eingeatmet und besonders mein Großer liebt warmen Brei zum Frühstück. Ich würde mich über die Geschmacksreise zum durchprobieren mit den Lütten sehr freuen

Sabine
Antworten 21. April 2021

Wir würden gerne die Gemüse Allstars probieren... da ist für jede Lebenslage was dabei 🙃

Koni
Antworten 21. April 2021

Mein Sohn liebt die Gläschen und Quetschies von Pumpkin Organic. Ja und er darf täglich auch einen Quetschie leerzutschen.
Vorher war das Brei füttern ein Kampf mit Produktem von Hi** ins Co.

Barbara
Antworten 26. April 2021

das Wandertag Paket wäre perfekt für uns - damit hätten die größeren auch Freude :)

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem Stern (*) markiert.