Kokosnuss öffnen durch Klopfen – so geht das!


Kokosnüsse sind cool und gesund, aber wie öffnet man sie am besten? Hier unten seht ihr im How-to-Video, wie das geht: 

Ihr Lieben, das wird ein ganz schneller Blogpost: Carina zeigt euch, wie man eine Kokosnuss öffnet. Allerdings lasst bitte Kinder erst ab ca. 12 Jahren dran, vorher ist das nicht so gut. Man könnte zwar das Messer mit einem Hammer ersetzen – aber Kinderhände sind zu klein, um so eine Kokosnuss vernünftig zu halten und gleichzeitig drauf zu hauen. Also: Lieber bauen die Erwachsenen damit die Aggressionen aus, und die Kleinen tanzen dazu!

Die Kokosnuss ist eine Frucht  – sie wächst auf der Kokospalme. Sie stammt aus den Tropen. Viele Menschen kaufen Kokosnussprodukte wegen des leckeren Geschmacks. Dass sie beim Essen des Kokosnuss-Fleisches und trinken des Saftes gleichzeitig ihrem Körper Gutes tun, ahnen sie nur vielleicht: Die Nuss aus den Tropen ist wirklich gesund und nahrhaft! Sie enthält reichlich pflanzliches Fett, Mineralien, die richtigen Fettsäuren und viele Ballaststoffe.

Im Kokosöl befindet sich Laurinsäure, die für ihre antimikrobielle und antivirale Wirkung bekannt ist. Die Laurinsäure zerstört Zellwände von Krankheitserregern und befreit auf diese Weise den menschlichen Körper vom schädlichen Einflüssen.

Das Kokoswasser gilt als isotonischer Drink (je mehr drin, umso frischer die Nuss, übrigens). Sie enthält wichtige Mineralstoffe, wie Kalium, Kalzium, Natrium, Phosphor, Eisen, Zink, Mangan, Selen und Kupfer. Daher eignet es sich nach dem Sport, wenn der Körper durch Schwitzen viel Flüssigkeit verloren hat, optimal, um den Mineralstoffhaushalt des Körpers wieder aufzufüllen.

Die Fettsäuren der Kokosnuss helfen beim Abnehmen. Das liegt daran, dass der menschliche Körper die enthaltenen Triglyceride relativ schnell abbauen kann, und es kommt zu weniger Hunger. Die Kokosnuss hat auch viele Ballaststoffe – sie halten den Magen-Darmtrakt fit. Sie beugen Verstopfung vor, senken den Blutzuckerwert im Blut, schützen vor Diabetes und stärken das Immunsystem.

Mehrt Infos hier: http://www.kokos-nuss.de/kokosnuss/gesund.html

Viel Spaß beim Kokosnuss öffnen!

Béa Beste
About me

Schulgründerin, Mutter, ewiges Kind. Glaubt, dass Kreativität die wichtigsten Fähigkeit des 21. Jahrhunderts ist und setzt sich für mehr Heiterkeit beim Lernen, Leben und Erziehen ein. Liebt Kochen, reisen und DIY und ist immer stets dabei, irgendeine verrückte Idee auszuprobieren, meist mit Kindern zusammen.

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN

Artischocken kochen – mit Vinaigrette-Dip – super einfach und super lecker!
08. Jul 2017
Das Prinzip Gemüseeintopf – lecker mit wenig Arbeit! (enthält Werbung für den Topf)
09. Mar 2017
Süßigkeiten: Wissensschnipsel für Kinder
22. Jul 2016

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem Stern (*) markiert.