Folge mir

Schließen
Tagebücher – nicht mehr ganz modern, aber trotzdem ein allgegenwärtiger Klassiker. Ich führe schon seit Jahren Tagebuch und möchte euch hier erzählen, warum es für mich nicht nur ein Buch mit leeren Seiten, sondern auch Freund, Ventil und Begleiter in der Jungend war. Mit 11 bekam ich mein erstes Tagebuch. Ich freute mich sehr darüber […]
Weiterlesen
Nach meiner Schulanekdote „Der Gipfel des Helikopterns“ und der Geschichte mit dem Zwillingsvater mit der Klagedrohung von Gottfried haben uns einige Pädagogen in den Kommentaren oder per Zuschrift auch andere Anekdoten. Viel Spaß mit der Sammlung: Klagedrohung wegen Traumatisierung wegen Nicht-Einladung im Nebenraum Ich war eine junge Erzieherin in einem noblen Stadtteil unserer Landeshauptstadt. Wie […]
Weiterlesen
Liebe Leute, heute Abend verrate ich euch einen kleinen Einschlaf-Hypno-Trick, der bislang bei ganz vielen Kindern und Erwachsenen gut funktioniert hat. Ich sage nicht: Bei allen! Aber bei VIELEN. Bei den meisten, die ich kenne. Mindestalter ca. 5-6 Jahre. Sprich: Die Kindern müssen in der Lage sein, Dinge und Situationen zu erinnern. Und hier kommt […]
Weiterlesen
Wenn Familien sich entzweien, kann es tragisch sein. Eltern trennen sich, Besitz wird aufgeteilt und Kinder sehen ihr anderes Elternteils nur alle zwei Wochen. Das wäre die klassische Scheidung wie sie im Buche steht.  Aber es gibt auch andere Scheidungspaare. Meine Eltern waren solche Paare. Sie waren zwar schon jahrelang zusammen, aber ganz klassisch kamen […]
Weiterlesen
Ihr kennt mich immer in ganz bunten Klamotten, nicht? Gestern war es mir danach, das bei Instagram kurz zu erzählen. Und weil die Resonanz so schön war, halte ich das auch hier im Blog fest. Die Erinnerung. Den Grund. Es hat etwas mit einem Versprechen an meine Mutter zu tun Ihr kennt ja meine Geschichte und […]
Weiterlesen
Ich bekomme mit, dass manche Menschen die Frage nach ihrer Herkunft ärgert. Nun hat auch vor Kurzem Dieter Bohlen den ultimativen Fettnapf gegenüber einem kleinen Mädchen erwischt und glatt einen Spiegel-Artikel dazu gewidmet bekommen. Dass Menschen mit Migrationshintergrund, die in Deutschland geboren und aufgewachsen sind, ständig aufgrund ihres Aussehens nach ihrer Herkunft gefragt werden und […]
Weiterlesen
Mal wieder eine Anekdote aus dem Leben eines Schulleiters – und ein spannendes Diskussionsthema vielleicht. Gottfried Thomas, der hier schon mal für euch was erzählt hat, hat sich noch mal an etwas erinnert – und ich freue mich immer, wenn ich auch solche Einblicke und Erinnerungen im Blog bringen kann: Wenn LehrerInnen zu „Konkurrenten“ der […]
Weiterlesen
Die Diskussion über einen späteren Schulbeginn für Teenies – also ab der Mittelschule – bewegt die Gemüter. Ich möchte euch hier eine Studie aus Seattle präsentieren und eine Erinnerung aus meiner Kindheit mit euch teilen. Eine Untersuchung in den USA hat herausgefunden, dass Jugendliche einfach mehr Schlaf abbekommen, wenn die Schule einfach nur eine Stunde […]
Weiterlesen
Liebe Mounia, Ich schreibe dir diesen Brief fast 10 Jahre später aus der Zukunft und sitze an meinem Schreibtisch in meiner Wohnung. Ja, du hast richtig gehört: Irgendwann wirst du eine eigene Wohnung haben und keine WG. Ich weiß, dass du dich immer davor gefürchtet hast mal allein zu leben, aber glaub mir, irgendwann wirst […]
Weiterlesen
Sind eigentlich Hochbegabte „automatisch“ sozial schwierig? Diese Frage ergab sich vor einiger Zeit in einer Diskussion über das Thema Förderung und Schulintegration. Der ehemalige Schulleiter von Phorms Hamburg, Gottfried Thomas, von dem ihr hier schon einiges lesen konntet, hat uns folgende Erinnerungen aufgeschrieben: Hochbegabte – „automatisch“ sozial schwierig? Aus dem Leben eines Schulleiters Sie saß […]
Weiterlesen