Folge mir

Schließen
Ihr liebt unsere Kinderunfug-Sammlungen, nicht wahr? Na bitte, heute gibt’s zur allgemeinen Erheiterung eine neue Runde… Kinderunfug aus der Twitter-Szene, meist mit Beweis-Fotos Leben mit Kleinkindern in a nutshell. pic.twitter.com/AteBSrw3rG — Sarah (@BlackIvee) December 22, 2021 Das Konzept „begehbarer Kleiderschrank“ neu interpretiert vom 12-Jährigen. pic.twitter.com/vruIzzWX2q — FamilienLabor ☢ (@FamilienLabor) December 11, 2021 K1: "Mamaaa! Ich […]
Weiterlesen
Leute, die Sache mit den Namen ist nicht immer einfach! Mounia hat bereits über ihren besonderen Namen geschrieben, jetzt bin auch ich mal dran. Um das in den richtigen Rahmen zu packen: Sollte ich mich ein wenig echauffieren, ist das immer noch mit einem Schmunzeln gemeint. Und ich lade euch ein, mitzuschmunzeln und auch eure Erfahrungen […]
Weiterlesen
Eltern sind die Hüter und Beschützer ihrer Kinder. Aber sollen sie wirklich auch Märtyrer sein? In diesem Beitrag soll es darum gehen, warum ich glaube, dass sich Eltern nicht für ihre Kinder „aufopfern“ sollten. „Eltern sollten sich für ihre Kinder opfern!“ Nirgendwo steht es, und doch kommt es mir vor, es wird irgendwie indirekt erwartet […]
Weiterlesen
Es gibt viele Arten von Gewalt – physische, psychische, laute und leise. Im heutigen geht es um die sogenannte „stille Gewalt“ in Konfliktsituationen, und wie eine wertschätzende Kommunikation uns trotzdem Raum für unsere Emotionen gibt. Neulich habe ich das wunderbare Buch „Radikale Zärtlichkeit“ von Şeyda Kurt gelesen und bin dabei auf eine Passage gestoßen, die […]
Weiterlesen
Die meisten Kinder hatten schon im sehr frühen Alter Windpocken und können sich meist gar nicht daran erinnern. Ich hatte die Pocken relativ spät – mit 10. Und Béa sogar mit 22! In diesem Beitrag teilen wir unsere Gruselerfahrung, wenn man Windpocken als großes Kind bekommt. Keine Windpocken im Kleinkindalter Inzwischen gibt es wohl eine […]
Weiterlesen
Ihr Lieben, irgendwie habe ich den Eindruck, dass die letzten meiner Beiträge sehr melancholisch und kitschig waren. Vielleicht liegt es am Wetter, vielleicht auch an etwas anderem. In diesem geht es um Gegenstände, aus der Vergangenheit, die uns bis heute begleiten und unterstützen … in meinem Fall der Lamy Füller! Gegenstände, aus der Vergangenheit, die […]
Weiterlesen
Fast jedes Kind übernachtet gern bei seinen Freund:innen. Früher habe ich mir sogar oft gewünscht, mehr als nur eine Nacht bei meiner besten Freundin zu bleiben. Aber was, wenn der Traum Realität wäre? Ist das Wohnen bei der Besten Freundin noch immer ein Traum oder eher Albtraum? Sleepover bei der besten Freundin: Für mich waren […]
Weiterlesen
Ich liebe es, Briefe zu schreiben, vor allem an mich selbst! In diesem Post möchte ich euch eine ganz besondere Art der Post schmackhaft machen, nämliche Briefe, die man aus seinem Vergangenheits-Ich bekommt! Briefe an die Zukunft … …sind nichts, das ich mir mal eben ausgedacht habe. Diese Form des Briefeschreibens ist sehr populär. In […]
Weiterlesen
Ein Vater, der lieber anonym bleiben möchte, hat uns diesen Erfahrungsbericht zukommen lassen. Vielleicht ist er auch spannend für euch! Es geht weitestgehend um Schutz von Kindern und einen Schulleiter, der mit den begründeten Ängsten eines Vaters gut und konstruktiv umgehen konnte: << Meine beiden Töchter sind bestimmt keine Engel, und zum Nobelpreis wird es […]
Weiterlesen
Ich habe bereits bei dem Blogpost über meine Flucht aus Rumänien versprochen: Irgendwann würde ich auch offen davon erzählen, wie meine Mutter starb. Dieses „irgendwann“ ist jetzt. Und weil wir an dieser Stelle auch eine ⚠️ Triggerwarnung ⚠️ brauchen, sage ich es lieber gleich: Meine Mutter hat sich am 28. August 1984 das Leben genommen. Ich erzähle über ihren Suizid […]
Weiterlesen