Flammkuchen für Kinder – in Handumdrehen gemacht


Unser Experimentierkoch Eddy und sein Cousin zeigen euch, wie man ratz-fatz Flammkuchen für Kinder macht. Super lecker, das schmeckt allen!

Eddy schreibt selbst:

Heute haben wir Flammkuchen für Kinder gemacht. Zutaten für 4-5 Personen: 2 x Dinkelblätterteig, 400g Schinkenspeckwürfel, Öl, Schalotten oder rote Zwiebeln, Tomaten, 2 kleine Becher Crème Fraîche, Senf, Kresse, Salz und Pfeffer und wenn ihr Lust darauf habt, auch Tomaten.

Zubereitung: Nur noch kurze Anmekung… wir haben leider den normalen Blätterteig benutzt weil es heute keinen Dinkelblätterteig gab. Das klappt auch. Aber Dinkelblätterteig ist am leckersten!

Am Anfang müsst ihr den Ofen bei 180 Grad Umluft vorheizen. Dann müsst ihr den Dinkelblätterteig auf die Backbleche legen.

Jetzt schneidet ihr die Zwiebeln in Ringe und legt sie auf den Teig. Nun legt ihr die Schinkenwürfel auch auf den Teig.

Dann legt ihr die Backbleche in den vergeheizten Ofen für ca. 10 min.

Währenddessen könnt ihr schonmal die Crème Fraîche Soße machen. Ihr müsst dazu die Creme Fraiche in eine Schüssel machen. Dazu gebt ihr noch ein Teelöffel Senf, 2 Esslöffel Öl und Salz und Pfeffer. Das könnt ihr noch alles abschmecken.

Wenn die 10 min. vorbei sind müsst ihr das Backblech raus nehmen. Dann beträufelt ihr alles mit der Creme Fraiche Soße und achtet dabei, dass ihr die Ränder auch beträufelt…

Wenn iht wollt, könnt ihr auch halbierte Cherry-Tomaten oder Tomatenscheiben dazu packen.

Dann schiebt ihr die Backbleche wieder in den Ofen und backt alles weitere 7-10 Minuten. Schaut rein, dass nichts anbrennt! Nachdem der Flammkuchen fertig ist könnt ihr noch Kresse dazu tun.

Es wird euch schmecken :D.  Es hat allen geschmeckt und sie wollten mehr haben, als wir gemacht haben. Nur Philipp, der Veganer ist, fand alles nicht so lustig.

Liebe Grüße,
Eddy

P.S. Von Leserin Friederike Langbein kam noch folgende Anregung:

Liebe Tollabea;
einen Flammenkuchenteig selbst zu machen, geht genauso schnell, wie das Suchen nach einer Schere und das Aufschneiden der Blätterteigpackung.
200g Mehl
110ml Wasser (knapp über die Hälfte als Faustregel)
1EL Öl
Salz
… ab in die Knetmaschine.
Irgendwann klebt er nicht mehr und ist fertig. Nun darf er sich im Kühlschrank ausruhen und der Rest kann vorbereitet werden. Ausrollen, bei 200’C/20min backen und fertig ist der super, leckere, knusprige Flammkuchenteig.

Und wenn ihr euch das merken wollt, pinnt das bei Pinterest!

 

Béa Beste
About me

Schulgründerin, Mutter, ewiges Kind. Glaubt, dass Kreativität die wichtigsten Fähigkeit des 21. Jahrhunderts ist und setzt sich für mehr Heiterkeit beim Lernen, Leben und Erziehen ein. Liebt Kochen, reisen und DIY und ist immer stets dabei, irgendeine verrückte Idee auszuprobieren, meist mit Kindern zusammen.

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN

So viel mehr als eine Bastelbox: Der große HABA Digitalwerkstatt-Box-Test *WERBUNG* und Verlosung
10. Apr 2019
Die schnellste Gemüse-Cremesuppe der Welt – eine gesunde Gemüse-Mahlzeit in „no time“
22. Mar 2019
Die schnellsten Nudeln der Welt – eine gesunde Pasta-Mahlzeit „in no time!
12. Mar 2019
10 schnelle Kinderrezepte der Tollabea Community
02. Nov 2018
Lustige Halloween Muffins mit Kindern backen
01. Oct 2018
Herzhafte Kürbis-Muffins mit Kindern selber machen – super schnell und super einfach!
19. Sep 2018
Essbare Stifte! Ein irre schönes Rezept von Backgaudi
02. Aug 2018
Pizza Herzen für den Valentinstag selber machen
10. Feb 2018
Die Top 20 der schönsten Geburtstagstorten der Tollabea Community
18. Jan 2018

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Werbung

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem Stern (*) markiert.