Glutenfreie Brownies mit Reismehl – super saftig und schokoladig!


Ich liebe Brownies in allen Variationen und habe mich neulich durch Zufall an einer neuen, glutenfreien gewagt. Das Ergebnis ist super geworden, deshalb zeige ich euch hier, wie ihr leckere glutenfreie Brownies mit Reismehl machen könnt.

Okay, Reismehl ist nicht das typischste Produkt, dass jede:r in seinem Vorratsschrank hat. In der deutschen Küche kocht oder bäckt niemand mit Reismehl, in der asiatischen hingegen schon. Daher findet ihr ihn auch in jedem asiatischen Supermarkt.


ANZEIGE


Ich hatte den Reismehl noch da, weil ich mit ihm einmal japanische Mochi gemacht habe – das sind kleine Klebreiskuchen mit einen Bohnenpaste-Füllung. Ihre Konsistenz ist super weich, wie zerfließen förmlich im Mund.

Und dann, neulich, beim Brownie backen, kam mir die Idee: Was, wenn ich statt Weizenmehl einfach Reismehl nehmen würde? Wird mein Brownie Teig dann endlich so saftig weich, wie ich es mir immer wünsche?

Die Antwort: Ja. Tatsächlich ist der Teig ganz anders als herkömmlicher. Weniger kuchenartig und mehr schokoladig. Für diejenigen, die es auch mögen, wenn der Teig schön saftig und fast schon matschig ist, ist das Rezept perfekt. Gewissermaßen schmeckt es fast schon wie ein Riesenmochi!

Das braucht ihr für die glutenfreien Brownies mit Reismehl:

160 Gramm braunen Zucker
160 Gramm Butter
2 EL Kakao
100 Gram Zartbitterschokolade
(optional: 50 Gramm gehackte Walnüsse)
200 Gramm Reismehl
Einen Schuss Milch (ich hatte Hafermilch)
Ein halbes Päckchen Backpulver

Und so könnt ihr die glutenfreien Brownies selber machen:

Schnappt euch einen Topf und lasst dort die Butter schmelzen. Fügt anschließend den braunen Zucker und den EL Kakao hinzu. Dann kommt die Schokolade, die ihr in kleinen groben Stücken in den Topf dazugeben könnt. Gerne könnt ihr in den Teig auch ein paar gehackte Nüsse geben.

Nun nehmt ihr euren Topf von der Herdplatte, benutzt ihn jedoch trotzdem als Hauptschüssel. Hebt nun nach und nach den Reismehl mit dem Backpulver unter. Achtung: Der Teig klumpt schnell, aber das ist nicht weiter schlimm. Dafür ist die Milch da, denn diese lockert den Teig wieder etwas auf und macht ihn geschmeidig.


ANZEIGE


Nun könnt euer Teig in eine mit Backblech ausgebreitete Kastenform füllen und ihn bei 180 Grad für ca. 20-25 Minuten in den Ofen schieben.

Nach dem Backen muss euer Teig erst noch auskühlen. Tatsächlich schmeckt er sogar besser, wenn er eine Nacht im Kühlschrank verbracht hat. Dann ist er servierfertig.

Und fertig sind die glutenfreien Brownies mit Reismehl!

Zum Geschmackstest: Die Brownies enthalten eine leichte Reismehlnote, die ich persönlich aber sehr mag. Zur Konsistenz: einfach super! Sehr weich, saftig, und fast schon ein bisschen gummiartig! Alle, die die Mochi Konsistenz lieben, werden es sicher auch bei diesem Kuchen tun! Bedeckt sie auch gern mit einer Schicht Kakaopulver!

In diesem Rezept habe ich übrigens statt Mehl Süßkartoffeln genommen. Auch diese sind sehr saftig und super lecker geworden!

Brownies mit Süßkartoffel – vegan und glutenfrei!

Probiert es auch aus!

Liebe Grüße
Mounia

Mounia
About me

Ich - 25 Jahre alt, Studentin, Kinderanimateurin, begeisterte Hobbyköchin und abenteuerlustig! Meine absolute Leidenschaft ist das Schreiben und Festhalten von Momenten.

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN

DIY Limetten-Kekse, schnell gemacht: Sie machen Eindruck und schmecken!
15. Jul 2021
Wenn der Teig noch besser ist: Cookie Dough – Super leicht und lecker
04. Mar 2021
Wie viel Zucker ist zu viel und zu wenig – eine natürliche Balance für Kinder finden
06. Aug 2020
Brownies mit Süßkartoffel – vegan und glutenfrei!
24. Oct 2019
Selbstgemachte Haselnuss-Schoko Creme – statt Nutella!
12. Oct 2019
Wow-Desserts und trotzdem einfach – wie ich mir bei Instagram Inspiration hole
22. Jul 2018
Brownie Herzen zum Valentinstag – Backen mit Kindern
14. Feb 2018
Bananeneis am Stiel – mit Kindern selber machen
20. Sep 2017
Granola Sweet Pizza, ein perfektes Frühstück… oder Snack – Backen mit Kindern
13. Sep 2017

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Werbung

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem Stern (*) markiert.