Oster-Macarons in Hasenform – mit Kindern backen


Kinder lieben Macarons… aber sie gebacken zu bekommen, ist eher schwierig. Normalerweise. Unsere Praktikantin Mounia hat einen leicht veränderten Rezept für Macarons entwickelt, um kleine Osterhasen ganz simpel herzustellen und ganz viel Spaß dabei zu haben. 


ANZEIGE


Alles, was ihr für die Oster-Macaronsdazu braucht sind:

3 Eier (oder besser gesagt Eiweiß), 30g Zucker, 200g Puderzucker, 125g Mandeln

Und für die Cremefüllung:

100g Butter, 50g Puderzucker, 50g weiße Kouvertüre, 1-2 Tropfen Vanillearoma

außerdem: 

Lebensmittelstifte zum Verzieren, wir hatten die von Dekoback (affiliate Link, also Mini-Werbung)

Zuerst schlagt ihr das Eiweiß von drei Eiern schaumig auf (am besten fügt ihr noch eine Prise Salz hinzu, damit der Eischnee fester wird!). Anschließend lasst ihr den Zucker einrieseln und vermischt das so lange, bis ihr den Eischnee am Schneebesen über euren Kopf halten könnt. Jetzt hebt ihr die gemahlenen Mandeln und gesiebten Puderzucker vorsichtig unter, damit die Masse schön fluffig bleibt.

Nun kommt das ganze in einen Sprizbeutel. Alternativ könnt ihr so wie ich einen Gefrierbeutel nehmen und ein kleines Loch an der Ecke einschneiden.

Und schon geht es an die Hasenform. Ihr spritzt erst mal einen gleichförmigen Kreis für den Kopf und anschließend jeweils links und rechts einen länglichen Strich für die Ohren. Wichtig ist, dass die Hasen einheitliche Größen haben müssen, damit ihr jeweils zwei von ihnen zusammenklappen könnt. Und damit sie nicht unterschiedliche Backzeiten benötigen.


ANZEIGE


Nun das Ganze bei etwa 150 Grad für etwa 10-15 Minuten backen. Dann etwas auskühlen lassen.

Danach geht es ans Dekorieren! Ich habe neue Lebensmittelstifte gefunden, die wie normale Filzstifte aussehen und bin total verliebt! Es lassen sich wie auf einem Baltt Papier detaillierte Gesichter und Formen zeichnen! Wirklich wirklich cool.

Jetzt brauchen die Oster-Macarons eine Cremefüllung

Kouvertüre in einem Wasserbad schmelzen, Butter und Zucker hinzugeben und etwas Vanillearoma hinzufügen. Dann das Ganze ein wenig auskühlen lassen und die Creme zwischen die Hasenmacarons streichen.
Anmerkung Béa: Es klappt auch mit dunkler Schokolade, sieht zwar etwas weniger „hasig“ aus, dafür schmeckt es noch besser!

Und fertig sind sie! Ihr solltet am besten ein wenig warten, bis die Creme getrocknet ist. Ich habe die Macarons für ein paar Stunden in den Kühlschrank gepackt, dann waren fest und bereit zum Verzehren.  Probiert es auch aus!

Liebe Grüße

von Mounia

P.S. Ihr wollt euch das merken? Pinnt es bei Pinterest, und folgt uns, wir haben da noch mehr auf Lager! 

Mounia
About me

Ich - 25 Jahre alt, Studentin, Kinderanimateurin, begeisterte Hobbyköchin und abenteuerlustig! Meine absolute Leidenschaft ist das Schreiben und Festhalten von Momenten.

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN

Feiertage und Essstörung – Wie kann ich meinem Kind helfen?
05. Apr 2021
Kindersprüche zum Schlapplachen – Kindermund 296
04. Apr 2021
Osterhase aus Pancakes
31. Mar 2021
Alles, was du über Ostern wissen musst! Nagut. Fast alles…
15. Mar 2021
Ein Haustier bedeutet Verantwortung – auch für Kinder
09. Jul 2020
„Antidepressivum“ backen: Französische Tarte backen nach allen Regeln der Kunst!
20. Apr 2020
Wenn Traditionen erst spät beginnen – Das erste Mal Ostereier suchen mit 18
09. Apr 2020
Ostereier-Hack: Origami für Grobmotoriker an Ostern
08. Apr 2020
Ostergebäck: Feierlicher Osterhasen Kuchen
07. Apr 2020

1 Kommentare

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem Stern (*) markiert.