TollaBär-CupCakes von MadewithLuba.de


Wir haben wieder eine wundersüße Backinspiration von Luba – vom Blog Made with Luba. Sie hatte ja bereits schaurig schönes Halloween-Fingerfood gezaubert. 

Hallo Luba, dann erzähl mal, was Du heute für uns hast:

Im Herbst wird es immer richtig kuschelig und die kalte Jahreszeit lockt mit einer warmen Tasse Tee oder heißen Schokolade. Manch einer macht es sich mit einem guten Buch und einer flauschigen Decke auf der Couch gemütlich. Andere zieht es in die Küche zum Backen.

So ergeht es nämlich mir, sobald es draußen kalt und windig wird. Als kleinen Leckerbissen zeige ich euch heute diese niedlichen Tollabärchen. Der Name kommt nicht von irgendwoher. Tatsächlich habe ich immer gedacht, dass „Tollabea“ von „Toller Bär“ kommt, da ich diesen Namen nur vom Erzählen gehört habe. Dabei hat es nichts mit Bärchen zu tun, sondern mit der Bloggründerin Béa. Aus diesem lustigen Irrtum entstanden meine putzigen Tollabärchen, die ich euch heute vorstellen darf.

Merke: Auch Irrtümer können zu Kreativität führen! Und kreativ geht es auch auf meinem Blog „Made with Luba“ zu. Dort verwandle ich Katzen in magische Caticorns, denn auch Miezekatzen dürfen Hörner haben. Runde Kekse rollen als lustige Fussballspieler, Marshmallows werden mit ein paar Schnitten zu niedlichen Häschen und Popcorn schmückt mein Schäfchentörtchen. In meiner kleinen Küche ist alles erlaubt, hauptsache es macht Spaß, schmeckt und bringt einen zum Schmunzeln. Dieses und vieles mehr erwartet euch auf meinem Blog.

Zutaten

Für die 12 Cupcakes

100 g Butter (Zimmertemperatur)
60 g Erdnussbutter (gerne auch crunchy)
150 g Brauner Zucker
1 TL Vanillezucker
2 Eier
125 g Mehl
1 TL Backpulver
1 Prise Salz
100 ml Buttermilch

 

Frosting

100 g Zartbitterschokolade
200 g Butter (Zimmertemperatur)
200 g Puderzucker

 

Dekoration

Zuckeraugen
Braune Schokolinsen
Schokotropfen
Schokostreusel
Cookie Crispies (alternativ Braune Schokolinsen)

Zubereitung

1. Zucker mit Vanillezucker mischen. Butter mit Erdnussbutter für 2-3 Minuten schaumig rühren. Zuckermischung langsam hinzugeben. Die Masse sollte unterm Rühren heller werden.

2. Eier hinzufügen und mischen. Mehl, Backpulver und Salz vermischen und abwechselnd mit der Buttermilch unter die Masse geben.

3. Backofen auf 175°C vorheizen. Muffinblech mit Förmchen belegen und den Teig darin gleichmäßig verteilen. Erdnussbuttermuffins für 25 Minuten backen. Abkühlen lassen.

4. Für das Frosting die Schokolade zerkleinern und in der Mikrowelle schmelzen. Kurz abkühlen lassen. Butter 2-3 Minuten mit dem Handrührgerät cremig schlagen. Puderzucker zu der Butter sieben und für weitere 2-3 Minuten mixen. Zum Schluß die Schokolade hinzufügen und kurz vermischen.

5. Schokoladen-Frosting auf den Cupcakes verteilen und dekorieren.

6. Zuerst Schokostreusel auf die Cupcakes geben, dann die Zuckeraugen. Den braunen Schokotropfen auf die braune Schokolinse fixieren mit etwas Frosting oder einem Zuckerstift, dann auf den Cupcakes legen. Als Letztes kommen die Öhrchen.

Allerbeste Backgrüße,

Eure Luba

Yvonne Petzke
About me

Berliner Mom of 3 * Sport (Marathon) * Reisen * Natur * Mode * Beauty * * Aktuelles und Persönliches über mich und mein Leben findet ihr auf Instagram unter @yvonne_tollabea

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN

Schneller Zwetschgen-Kuchen vom Blech – Backen mit Kindern
11. Aug 2018
Brownie Herzen zum Valentinstag – Backen mit Kindern
14. Feb 2018
Die Top 20 der schönsten Geburtstagstorten der Tollabea Community
18. Jan 2018
Spekulatius-Käsekuchen – Backen mit Kindern (ohne Backen)
04. Jan 2018
Schokoladen Kipferl – Backen mit Kindern… #nomnomnom
16. Dec 2017
Herzhafte Kartoffel-Muffins – Backen mit Kindern
10. Nov 2017
Granola Sweet Pizza, ein perfektes Frühstück… oder Snack – Backen mit Kindern
13. Sep 2017
Schnelles Tassenküchlein zum Muttertag – Backen mit Kindern in nur 5 Minuten
13. May 2017
Rhabarber-Muffins mit Kindern backen
28. Apr 2017

1 Kommentare

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem Stern (*) markiert.