Wichteln? 10 Ideen für Wichtelgeschenke – vor allem für LehrerInnen


Thema Wichteln wird jedes November und Dezember mal wieder heiß. Günstig muss es sein, gern trashy, aber mit Witz, Humor und coolem Touch, nä? Neulich sah ich bei Twitter die Steigerungsform des Kopfzerbröselns in Sache Wichtelgeschenk:

Die Frage habe ich fix auch weitergegeben, und hier die kreativsten Ideen für Wichtelgeschenke für Lehrkräfte zusammengetragen:

(viele der Links sind Affiliate-Links, daher: Mini-Werbung) 

1. Weihnachtskugeln von der ganzen Klasse

Monika Ulmeier schreibt: „Wenn es das vierte Schuljahr ist, ist es wohl auch das letzte Schuljahr für die Kinder mit dem Lehrer. Schön wäre vielleicht auch, wenn jedes Kind eine Weihnachtskugel schmücken würde (man nimmt einfach eine Kugel und bemalt oder beklebt sie mit Glitzer usw.). Bei einer Klasse von ca. 20 Kinder, hat man fast schon einen Baum geschmückt. Man verpackt die Kugeln in einem Karton und veredelt alles bisschen mit Stoff. Sieht toll aus und jedes Kind bleibt in Erinnerung 😊“

Oder es gibt auch diese Weihnachtskugeln zum Selbst-Befüllen, mit Gegenständen oder kleinen Fotos.

2. Tassen zum Selbstbemalen

Auch Monika Ulmeier bringt die Idee: „Ich würde eine Tasse kaufen (man kann auch diese Tasse schön bemalen) und diese mit Leckereien, besonderen Tee (Teebeutel) befüllen.“ Bingo! Ich habe so einen Set an Tassen zum Selbst bemalen schon mal verschenkt! 

3. Weihnachten in der Box

Sandra Busman: „Ich würde nichts kaufen, was man nicht verbrauchen kann. Mein Vorschlag: Kleine-Weihnacht-in-der-Box!“

…zum Selberbasteln – hier ist die Anleitung:

4. Ein kleiner Gag zum Job

Einhorn Nicky: Mein Sohn hatte in der Grundschule auch seine Lehrerin gezogen 😅 Er hat ihr diese Geduldsfäden geschenkt und sie fand es lustig 😉

Sarah von Gahlen:  Ein billiges Black Metal Shirt bei Wish bestellen? 🤷🏻‍♀️ Dann wäre schonmal Religion und Musik abgedeckt. 😅“

oder:

Zum Beispiel dieser Stempel hier: „Haste toll gemacht“ (ich würde vielleicht spaßeshalber für die Lehrkraft mit rotem Edding sogar noch korrigieren: „Hast du“)

5. Nützliches Selbstgenähtes

Nicole Großmann: „Falls sie näht – Mäppchen mit Gummiband, was auf Bücher oder Ordner gespannt werden kann🙃.“


ANZEIGE


6. Entspannendes

Manuela Klinker-Pillat:Ein nett verpacktes Entspannungbad und eine kleine weihnachtliche Geschichte dazu zum Lesen. Die Geschichte würde ich dann in Handschrift schreiben lassen, von dem Kind. Gibt eine besondere Wertschätzung 😊!“

7. Sinnvolle Weiterbildung

Das „Langenscheidt 100 Prozent Jugendsprache: Das Buch zum Jugendwort des Jahres 2021“ kostet GENAU 5 Euro: Punktlandung! 

8. Mini-Pflanzen

Madeleine Illhardt: „Es gibt manchmal kleine Pflanzen die man in der Dose ziehen kann… Da gibt’s auch Weihnachtsbäume! Finde ich ganz witzig, habe ich schon oft verschenkt als Wichtelgeschenk!“

9. Mini-Musik-Instrument: Kazoo

Der Tipp kam direkt über Twitter:

Jepp, so eine Kazoo: Ich würde selbst den Doppelpack kaufen und eine behalten…

10. …oder Schnapsgläser!

An dieser Stelle kommt ein tour de force durch alles, aus berufenem Munde, lest selbst – ich fand das ganze Statement klasse:

Romana Kipper schreibt: „Von Schüler:innen krieg ich beim Wichteln so gut wie immer Tasse und Schokolade, manchmal ein Notizbuch, Windlicht, Tee…. Mega einfallsreich ist das vielleicht nicht, aber das erwarte ich doch auch nicht (die Armen, die die Lehrkraft ziehen… 🙃) und ich freu mich darüber.

Und am allerliebsten und -meisten hab ich Schnapsgläser 🙃. Nachdem das mal Schülerinnen gestartet hatten, streu ich das immer wieder ein als Wink mit dem Zaunpfahl … ich habe aber auch “große“ Schüler:innen. Man freut sich doch wirklich über alles, was ein bißchen “ausgesucht“ wurde, aber Tassen und Gläser bleiben mein Lieblingsgeschenk, weil ich die wirklich nutze und dann auch – idR – gerne an Schüler:innen denke.

Einmal gab es bunte Socken – super! Duschgel als Geschenk verunsichert mich dagegen immer ^^
Edit: noch eine Idee (ich schenke das als Lehrerin gerne zum Abschied, aber geht ja auch andersrum in einer Glücksbringertüte): ein Klassenfoto bei DM+CO als Magnet ausdrucken lassen, polaroidmäßig und am Rand noch nen netten Gruß. Ist individualisiert, schnell gemacht, kann aber auch ganz praktisch genutzt werden und braucht nicht viel Platz.

Und noch so ganz prinzipiell – gerade bei Kleinen: Wenn das Kind nicht überfordert ist, einfach selbst aussuchen lassen – darum geht es doch beim Schenken! Und wenn es schräg ist: um so besser, ich würde mich freuen.“

Und, habt ihr noch mehr Ideen für tolla Wichtelgeschenke für Lehrkräfte?

Liebe Grüße,

Béa

P.S. was ich auch noch total niedlich finde als DIY Wichtelgeschenk:
Diese kleinen Wichtelgärtchen bei meiner Bloggerfreundin Tanja von „Zuckersüße Äpfel“.

Béa Beste
About me

Schulgründerin, Mutter, ewiges Kind. Glaubt, dass Kreativität die wichtigsten Fähigkeit des 21. Jahrhunderts ist und setzt sich für mehr Heiterkeit beim Lernen, Leben und Erziehen ein. Liebt Kochen, reisen und DIY und ist immer stets dabei, irgendeine verrückte Idee auszuprobieren, meist mit Kindern zusammen.

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN

Nachhaltiges Geschenkpapier DIY aus alten Zeitungen
07. Dec 2021
Lasst uns auf Spielzeug aus nachwachsenden Rohstoffen achten: NaWaRo! *Werbung für eine gute Sache: Nachhaltigkeit im Kinderzimmer*
20. Nov 2021
Wie bitte… Note 4?!? Der 9-Jährige, sein Kürbis in Kunst und die Erhaltung seiner Kreativität
03. Nov 2021
„Ich sehe sie wirklich!“ – Eine besonders empathische Schulleiterin: Yvonne Kopf
01. Nov 2021
„Mathe auf Englisch ist cooler…“ – Warum Sprache Denkmuster beeinflusst (Enthält Werbung für Novakid)
27. Oct 2021
„Mehr für dich!“ sagt Saturn und hat ’ne Menge tolla potenzielle Weihnachtsgeschenke im Angebot – *Werbung*
20. Oct 2021
„Wenn die Pause zur Hölle wird…“ – Norman Wolf aka Dein Therapeut macht Mobbing sichtbar
04. Oct 2021
Nein wir brauchen nicht noch ein Schulfach!
20. Sep 2021
Wie wir aus gutem Grund einen neuen Schulleiter verhindert haben – Gastbeitrag
17. Sep 2021

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Werbung

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem Stern (*) markiert.