Falsche Entscheidungen: „Jeder macht in seinem Beruf Fehler!“ – Frage aus der Community


Ihr Lieben, wir haben diese Nachricht bekommen, die uns nachdenklich gemacht hat. Wir finden die Frage dieser Tollabea Leserin sehr wichtig und richtig. Nur: Wer von euch mag dazu seine Erfahrungen teilen?

Hier ist die Frage, ob jemand über seine Fehler bzw. falschen Entscheidungen erzählen möchte:

<< Hallo liebes Tollabeateam,


ANZEIGE


ich bin Erzieherin, habe noch keine Kinder und lese ganz gerne Meldungen, Anregungen, Kindersprüche oder Kommentare. Ich habe schon öfter jetzt Blogeinträge gesehen, zu verschiedenen Themen wo es z.B. um die Gesundheit oder das Wohl des Kindes ging. Darauf hin wurden in den Blogeinträgen die Hebammen, Ärzte, Lehrer, Erzieher etc. zerfleischt dafür, was sie für einen Fehler gemacht haben.

Wenig wertgeschätzt und anerkannt wird was diejenigen wirklich leisten oder leisten müssen.

Jeder macht in seinem Beruf Fehler!

Bei denjenigen die mit Menschen arbeiten hängt da leider viel mehr dran. Es gibt Blogeinträge darüber wie Eltern ihre Kinder geschlagen und bereut haben.

Wie wäre es mal mit Gastbeiträgen von Ärzten/Hebammen/Erziehern etc. die falsche Entscheidungen getroffen haben, oder beim Treffen einer Entscheidung das Wissen im Nacken, wenn es schief geht, bin ich dran. Vielleicht hilft es, dass anders gedacht und über die Berufsgruppen gesprochen wird!>>

Was meint ihr? Ich möchte euch ermuntern, solche Geschichten zu erzählen, denn es geht darum, daraus zu lernen und auch selbst den fall zu verarbeiten. Viele, die hier Gastbeträge geschrieben haben, sagen, dass es ihnen gut getan hat!


ANZEIGE


Und übrigens, zum Thema Fehler hat meine Lampe eigentlich das beste Zitat:

Wir werden eure Antworten zusammenfassen. Ihr könnt hier im Blog kommentieren, oder bei FB gleich eure Erfahrungen zum Thema: „Falsche Entscheidungen“

Und wer anonym bleiben möchte, schickt uns am besten eine PN über den Messenger: https://m.me/tollabea (übrigens, dann fragt euch das Ding, ob ihr News von uns erhalten wollt… Ein „Ja, geht klar, würde uns freuen!)

Liebe Grüße,

Béa

Béa Beste
About me

Schulgründerin, Mutter, ewiges Kind. Glaubt, dass Kreativität die wichtigsten Fähigkeit des 21. Jahrhunderts ist und setzt sich für mehr Heiterkeit beim Lernen, Leben und Erziehen ein. Liebt Kochen, reisen und DIY und ist immer stets dabei, irgendeine verrückte Idee auszuprobieren, meist mit Kindern zusammen.

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN

Nein wir brauchen nicht noch ein Schulfach!
20. Sep 2021
Wie wir aus gutem Grund einen neuen Schulleiter verhindert haben – Gastbeitrag
17. Sep 2021
Elternsprechtag – oder Horrortag, wie ich ihn so schön nenne
06. Sep 2021
Wenn Krankenkassen bei der Bewilligung von Hilfsmitteln sich quer stellen – Gastbeitrag von Carmen
19. Aug 2021
Legasthenie – eine neurobiologische Eigenschaft, mit der es sich gut lernen und leben lässt (enthält Werbung für Novakid)
07. Aug 2021
Wie können wir mit Gerüchten in der neuen Schule umgehen? Frage aus der Community
23. Jul 2021
Gutes Petzen, schlechtes Petzen – Kennen eure Kinder den Unterschied?
03. Jul 2021
Eltern helfen bei den Schulaufgaben der Kinder – Vertrauensbruch oder völlig OK?
30. Jun 2021
Die Unterschrift der Eltern nach einer verpatzen Klassenarbeit – Warum ich nichts von dieser Regel halte
16. Jun 2021

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem Stern (*) markiert.