Tolla Pappteller-Kunst für Kinderparties


Pappteller-Kunst: Ob für den Fall, dass Besuchskinder da sind und ihr nicht wollt, dass sie gemeinsam vor der Glotze hängen oder für kleine Partygruppen… diese Idee kommt prima an!

Ihr braucht einfache, ungewachste Pappteller und Tuschfarben, oder Gouache / Tempera. Also auf jeden Fall Farben, die käftig sind und sich gut auftragen lassen.

Dann lasst ihr jedes der Kinder einen Pappteller gestalten – und zwar mit konzentrischen Kreisen, also Kreisen, die das Runde des Tellers aufgreifen.

Wenn die Kinder Spaß daran haben, können sie mehrere Teller gestalten. Es muss immer ein Vielfaches der Teller entstehen, wie Kinder da sind.


ANZEIGE


Wenn die Teller getrocknet sind, viertelt ihr sie mit einer Schere.

Und dann kombiniert iht die Vierteln bunt durcheinander…

…bis ein Kunstwerk entsteht. Tadaaaa!

Viel Spaß beim Malen und Gestalten!

Ihr wollt noch mehr mit Papptellern machen? Hier gibt es noch einige tolla Ideen:

Party-Hüte

Masken


ANZEIGE


Béa Beste
About me

Schulgründerin, Mutter, ewiges Kind. Glaubt, dass Kreativität die wichtigsten Fähigkeit des 21. Jahrhunderts ist und setzt sich für mehr Heiterkeit beim Lernen, Leben und Erziehen ein. Liebt Kochen, reisen und DIY und ist immer stets dabei, irgendeine verrückte Idee auszuprobieren, meist mit Kindern zusammen.

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN

Leben mit größeren Kindern – Gastgeschenke für den Kindergeburtstag
05. Nov 2019
Raus an die frische Luft: 20 kreative Ideen für Draußen mit Kindern
13. Apr 2019
Eierbecher aus Modelliermasse mit Kindern basteln
13. Feb 2019
Feiern mit Motto – die 20 kreativsten Einladungskarten der Community
31. Jan 2019
Schnitzeljagd mit Handy – 10. Kindergeburtstag mit DIY Geocashing
22. Dec 2018
10 ungewöhnliche Kindergeburtstage – tolla Ideen
20. Aug 2018
Vulkan-Kuchen selbst machen – großer Spaß und tolla Ergebnis
28. Jul 2018
Amelies Schatzsuche – Schnitzeljagd zum Kindergeburtstag
27. Jan 2018
Die Top 20 der schönsten Geburtstagstorten der Tollabea Community
18. Jan 2018

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem Stern (*) markiert.