Eddy´s würzige Kürbis-Würfel – Kinderrezept


Heute haben wir für euch passend zum Herbst würzige Kürbis-Würfel gemacht. Die schmecken echt super gut.

Hierfür benötigt ihr einen Kürbis, große Messer, Olivenöl, Schafskäse, Salz, irgendein Gewürz z.B. Rosmarin, Majoran, Thymian etc…

Heute haben wir ein Experiment versucht. Dazu muss man zuerst einen Kürbis in zwei Hälften schneiden. Das sollte am besten ein Erwachsener machen.

Dann hüllt man ihn so aus, dass keine Kerne mehr drin sind.

Wenn das gemacht wurde lässt man wieder einen Erwachsenen ran, denn jetzt schneidet man den Kürbis in Scheiben.

Dann muss man ihn in kleine Würfel schneiden – das können schon die Kinder machen. 

In der zwischen Zeit kann man den Ofen schon mal auf 180 Grad Umluft vorheizen. Wenn der Kürbis in Würfel geschnitten wurde verteilt man die Stücke auf einem Backblech.

Dann macht man ordentlich viel Salz, Öl, das Gewürz und etwas Pfeffer dazu. Man muss darauf achten, dass alles gleichmäßig verteilt wird.

Jetzt kommt alles für 15-20 min. in den Ofen.

Wer Schafskäse mag kann, schon mal so lange der Kürbis im Ofen ist, den Schafskäse zu ganz kleine Stückchen zerstampfen.

Man kann auch noch die ausgehüllten Kürbiskerne vom Kürbisfleisch trennen.

Sie auf ein Blech mit Alufolie legen…

…und Salzen. Dann kommen sie auch auf eine untere Schiene in den Ofen.

Wenn der Kürbis weich ist (das testet man, indem man mit einer Gabel reinpieksen) kann man den Kürbis aus dem Ofen nehmen. Dann macht man den zerdrückten Schafskäse rauf…

….und tut ihn noch mal zusammen mit den Kernen für 5min in den Ofen. Wir haben nur die Hälfte gemacht, weil nicht alle Schafskäse mögen.

Wenn man sieht, dass der Käse ein bisschen zerschmolzen ist, holt man das Blech aus dem Ofen. Die Kerne können etwas länger bleiben, da muss man immer wieder schauen, ob die braun anlaufen.

Wenn alles ein bisschen abgekühlt ist, kann man den würzigen Kürbis essen. Es wird euch bestimmt schmecken. Und dann könnt ihr auch checken, ob euch die Kerne auch schmecken… da bin ich nicht so sicher. Guten Appetit!

 Viel Spaß beim Nachmachen wünscht euch euer Eddy!

Checkt bitte auch Béa’s Kürbis-Würfel auf Salat:
Béa Beste
About me

Schulgründerin, Mutter, ewiges Kind. Glaubt, dass Kreativität die wichtigsten Fähigkeit des 21. Jahrhunderts ist und setzt sich für mehr Heiterkeit beim Lernen, Leben und Erziehen ein. Liebt Kochen, reisen und DIY und ist immer stets dabei, irgendeine verrückte Idee auszuprobieren, meist mit Kindern zusammen.

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN

„Wie jetzt, Klo putzen?“ – 5 Selbstverständliche Tätigkeiten, die bei Kindern vom Aussterben bedroht sind
14. Sep 2019
10 Tipps für lustige Essensgesichter bei Funny Food Art
12. Jun 2019
Die Top 10 Heiligabend-Weihnachtsgerichte der Community
16. Dec 2018
Herzhafte Kürbis-Muffins mit Kindern selber machen – super schnell und super einfach!
19. Sep 2018
Kreatives Essen: Kennt ihr schon Foodbites?
14. Aug 2018
Essbare Stifte! Ein irre schönes Rezept von Backgaudi
02. Aug 2018
Wow-Desserts und trotzdem einfach – wie ich mir bei Instagram Inspiration hole
22. Jul 2018
Spargelsalat à la Béa – lecker, erfrischend und schnell gemacht
19. Jun 2018
„Ich würde das gern mitnehmen!“ – Über den Umgang mit Essensresten im Restaurant
16. Mar 2018

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Werbung

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem Stern (*) markiert.