Folge mir

Schließen
Wer bestimmt eigentlich, wie viel Kind man sein kann? Die Antwort: Ihr selbst! Ich möchte euch heute anhand eines Beispiels erzählen, wie ihr immer ewige Kinder und niemals zu alt für ein Kuscheltier bleiben könnt… Wenn ihr meinen Beitrag „Wie viel Kind darf ich noch sein, wenn ich erwachsen bin?“ gelesen habt, wisst ihr, dass […]
Weiterlesen
Ich liebe meine Eltern für so vieles. Für ihre Mühe, ihre Geduld und vor allem für alles, was sie mich gelehrt haben. In den letzten Jahren ist mir jedoch vermehrt das Phänomen aufgefallen, wenn die Rollen sich vertauschen und die Kinder den Eltern was beibringen. Alles hat einen Anfang. Als Babys werden wir geboren und […]
Weiterlesen
Die Schulzeit war für mich nicht immer leicht. Besonders schwer hatte ich es in der Oberstufe. In diesem Beitrag möchte ich euch erzählen, wie ich damals fast die Schule schmiss und einen Laden eröffnen wollte. 2011. Ich war in der elften, als die Klassen neu eingeteilt wurden. Zu meinem Pech kam ich in eine, in […]
Weiterlesen
Wer kurz mal emotionale Aufmunterung gerade braucht: Ich habe eine wundervolle Tweet-Sammlung für euch hier. Und ich bin sicher, dass solche Bilder und Themen gerade angesichts der Weltprobleme uns helfen, da zu sehen, was wichtig ist: Liebe. Zum Beispiel Vater-Sohn-Liebe! Jemand (ich mag mich gar nicht über diese Person auslassen) hat versucht zu sagen, dass […]
Weiterlesen
Jede*r hatte schonmal eine Lehrkraft, die er*sie nicht besonders leiden konnte. Deshalb ist Kommunikation immer sehr wichtig, denn nur so begegnen wir einander auf Augenhöhe. Hier ist also ein wichtiges Gespräch zwischen Schülerin und Lehrer. Ein Gespräch zwischen Schülerin und Lehrer Herr K: Mounia? Ich: Ja? Herr K: Bleibst du noch im Klassenraum? Ich möchte […]
Weiterlesen
Wir möchten das Wort heute einer Leserin geben, die mit einem sehr wichtigen Thema an uns wendet und darum bittet, Kinder niemals mit Liebesentzug zu bestrafen. Eltern sind nie perfekt. Die meisten bemühen sich, alles richtig zu machen, bis ihnen klar wird, dass sie es gar nicht richtig machen können. Meine Eltern haben immer ihr […]
Weiterlesen
„Hallo ihr Lieben, zu dem Gastbeitrag von Anja, dass sie ihre Großartigkeit verloren hat, kann ich auch was beitragen.“ – schreibt eine anonyme Mutter und hier ist, was sie zu erzählen hat: Ich lernte diesen Mann über das Internet kennen. Ich war noch in meiner Ausbildung kurz vor der Prüfung. Ich war schlank, nicht dünn. […]
Weiterlesen
Wir geben das Wort heute mal an Chrissi, der Mama von Maje. Ihre Tochter hat Muskelschwund, eine unheilbare Krankheit. In diesem Beitrag möchte sie sich mitteilen, hat aber auch eine große Bitte an alle. Weißt du noch, als dein Kind geboren wurde? Als es nach einer langen Schwangerschaft friedlich neben dir lag, langsam immer wacher […]
Weiterlesen
Liebe Herz- und Familienmenschen! Jedes Mal, wenn ich hier im eigenen Blog die bewegende Geschichte über Emmas Leben und Tod wieder lese, kommen mir die Tränen. Und ich verspüre Dankbarkeit, dass ihre Mutter Maria R. diese Zeilen für uns, für euch, geschrieben hat. Nun gibt es, zwei Jahre später, noch ein Update. Gastbeitrag – Wir […]
Weiterlesen
Ihr Lieben, ich habe für euch einen Textauszug aus dem „Drei Frühchen Buch“ von Daniela Oltersdorf, dreifach Mama und Gynäkologin. Ihr wisst ja, ich bin ja selbst ein Frühchen… deswegen fiebere ich bei solchen Büchern sehr mit: 5.) Kapitel Auf der Intensivstation Die Intensivstation ist nicht frei zugänglich wie andere Stationen. Man musste klingeln und sich anmelden, […]
Weiterlesen