Folge mir

Schließen
Wer von euch hat schon mal bei Lernando.de gestöbert? Die Verlagsgruppe Westermann hat das Bildungsportal für Eltern und Lehrer ins Leben gerufen, um sowohl spannende Magazin-Beiträge anzubieten als auch die Suche nach geeigneten Schulbüchern, Arbeitsheften und Lernmaterialien zu erleichtern. Zusätzlich findet man bei Lernando aber auch eine große Auswahl an Kinder- und Jugendliteratur.  Ich habe mich […]
Weiterlesen
Wow, ich hätte nicht gedacht, dass der Beitrag mit den YouTube Kanälen für Kinder, die Englisch lernen, so gut geklickt werden würde! Aber ich glaube, dass ihr so etwas wirklich sucht: Wege für euren Kids, Sprache natürlich zu erfassen – jenseits von Vokabeln-Pauken und Grammatik-Büffelei. Also: Englisch schön und gut – aber was ist mit […]
Weiterlesen
Neue Sprache lernen? Ganz oft höre ich Eltern, die sich gegen bilinguale Schulen oder einen zusätzlichen Spracherwerb bei Kindern mit der Begründung entscheiden: „Soll das Kind doch seine Muttersprache erst gut beherrschen!“ oder „Soll es erst mal eine Sprache richtig können, dann sehen wir weiter!“ Das ist eine eindeutig verkehrte Denke, die bereits von Gehirnforschern […]
Weiterlesen
Vielen Dank für die schönen Reaktionen auf der ersten Teil zum Thema Mehrsprachigkeit! Hier geht es wie versprochen weiter. Dito: Ich bin Katrin, Redakteurin bei Tollabea und wir leben auf Teneriffa. Unsere Kinder wachsen mit 3 Sprachen auf und wie das bei uns läuft, möchte ich euch gerne in 2 Teilen erzählen.  Teil 2 Mehrsprachigkeit als […]
Weiterlesen
Ob Englisch, Französisch, Spanisch, Latein oder Chinesisch, alle Kinder hassen Vokabellernen. Und wisst ihr was? Sie haben Recht. Ich habe mir über Jahre eine Meinung gebildet, seit ich 2006 die bilingualen Phorms Schulen mitgegründet habe. Ich bin komplett gegen das Vokabellernen! Ich bin der Meinung, dass Vokabellernen kontraproduktiv ist für ein gutes Erlernen einer Sprache! […]
Weiterlesen
Lasst die Kinder mehr glotzen! Wat nu? War nicht gerade hier vor einigen Tagen die Rede davon, TV und Tablet eher zu reduzieren? Nun ja, heute geht es um Sprache… Ihr kennt meine Geschichte, ich war nur 15 Jahre alt, als ich nach Deutschland kam, nur „Danke“, „Bitte“ und „Guten Tag“ beherrschend. Na gut, auch […]
Weiterlesen
Dieser Tweet hat mich daran erinnert, mal einen wichtigen Gedanken mit euch zu teilen, den ich schon seit langem mit mir trage! „MAMA, was ist FREMD ?“ „Wenn man etwas nicht kennt. Wenn du es kennengelernt hast, ist es nicht mehr fremd.“ „Und dann ?“ — Frau von Urobe (@moela2609) August 27, 2015 Und hier […]
Weiterlesen