Folge mir

Schließen
Da unser Buch „Gemeinsam schlau statt einsam büffeln“ (im Duden-Verlag im März erschienen) sich zu einem kleinen Verkaufsschlager entwickelt hat (wir sind in der 4. Auflage) und vor allem aus Pädagogenkreisen oft diese Frage kommt, hier einige Erklärungen. Mit Auszügen aus unserem 1. Kapitel. Co-Learning und warum wir nur gemeinsam alles erreichen können! Der Begriff […]
Weiterlesen
Wer von euch merkt bei sich dieses Gefühl des „es nicht richtig machen“? Unsere Kolumnistin minfulsun hat sich mit sich selbst dazu verabredet: Wie schon in meinem letzten Artikel schreibe ich heute wieder frei Schnauze. Warum? Ich bin hilflos, überwältigt und fühle mich ohnmächtig mit dieser Pandemie. Und ich möchte offen und authentisch schreiben, weil […]
Weiterlesen
Wie bringen wir in Coronazeiten Bedürfnisse und Solidarität zusammen? Hier hat unsere Kolumnistin mindfulsun Gedanken aufgeschrieben, die ich sehr wertvoll finde! Und den Tipp, welche Auswahl ich beim Einkaufen treffen kann, finde ich geradezu wegweisend. Vieles, was wir tun, hat auch Auswirkungen auf andere Menschen. Besonders jetzt! Mir das jeden Tag bewusst machen, empfinde ich […]
Weiterlesen
Social Media Detox habe ich, Béa, noch nicht gemacht. Ich überlasse unserer Kolumnistin mindfulsun das Wort: Dies ist nicht mein erster Social Media Detox seit ich in der Therapie mit Achtsamkeit in Berührung gekommen bin. Und dieses Mal gehe ich sogar noch einen Schritt weiter. Die Beweggründe und was sich dadurch – fast sofort – […]
Weiterlesen
Hat nicht jeder von uns schon mal eine Doppelbotschaft (Englisch: Double Bind) erhalten? Oder sogar rübergebracht? Warum diese Art der Kommunikation schädlich sein kann, gerade bei Kindern, hat unsere Kolumnistin mindfulsun hier für mich und hoffentlich auch für euch sehr wertvoll ausgeführt: Doppelbotschaften haben bei mir Schaden angerichtet Vorab: Dies ist kein Fachtext. Doppelbotschaften – […]
Weiterlesen
Wir haben hier öfters mal über Ich-Botschaften geschrieben, aber sie immer nur eher kurz angerissen. Unsere Achtsamkeits-Kolumnistin mindfulsun hat nun eine genauere Erklärung für euch – natürlich wie immer aus der eigenen Erfahrung: Ich-Botschaften mit Kindern nutzen Gleich vorab, worüber ich heute schreibe, trainiere ich noch und das jeden Tag. Es gelingt mir nicht jedes […]
Weiterlesen
Liebe Leserschaft, seid ihr schon auf 180 wegen der Überschrift? Hm… Lasst uns mal zusammen darüber nachdenken. Als ich irgendwann zu meiner Tochter so etwas sagte wie: „Ich habe dir das schon TAUSEND MAL gesagt und du verstehst es immer noch nicht?“ dachte ich im gleichen Augenblick, aus meinem Mund sprechen mindestens 20 Verwandte und […]
Weiterlesen
„Geh mir nicht auf die Nerven, ey!“ – Kennt ihr aus eigener Erfahrung solche Sätze, die sich anfühlen, als würde man sie euch an den Kopf knallen und eine Beschuldigung beinhalten? Im täglichen Umgang? In den sozialen Medien? Haalt. Das sind rhetorische Fragen. Nehmt sie mit beim Lesen. Die richtige Frage an euch steht am […]
Weiterlesen
Bestrafung mit Schweigen. „Silent Treatment“. Wer von euch kennt die Situation aus der Kindheit: Dass ein Elternteil droht, mit einem nicht mehr zu reden? Oder dass sich ein Elternteil hinter einer geschlossenen Tür verbarrikadierte und nichts, aber gar nichts mehr sagte, egal wie sehr wir uns die Seele aus dem Leib geheult haben? Selbst ich, […]
Weiterlesen
Diese Woche ist mir das Thema „richtiges Loben für Kinder“ mehrfach begegnet. Ellen von Chez Mama Poule (eigentlich Französisch für Glucken-Mama) hat diese Woche eine spannende Anregung geteilt:   View this post on Instagram   Das Thema „Nicht-Loben“ wird hier gerade rege diskutiert (vgl. bisherige Posts). Es erreichten mich auch einige (verunsicherte) DMs, deshalb ein paar […]
Weiterlesen